1. BuzzFeed
  2. Buzz

16 Leute erzählen von den absolut geizigsten Geschenken, die sie je bekommen haben

Erstellt:

Von: Nadja Goldhammer

Kommentare

Auf dem Bild sieht man ein junges Pärchen. Der Mann überrascht die Frau mit einem Geschenk. Text von ihm: „Hier für dich. Gebrauchte Unterwäsche“. Text von ihr: „Oh, wow ... danke?“
Danke für nix. © Design Pics/Imago

Dann lieber kein Geschenk ...

Also das mit den Geschenken ist immer so eine Sache. In vielen Freundeskreisen schmeißen einfach alle zusammen. Oder jede:r überlegt sich einzeln was für das Geburtstagskind. Das ist aber auch alles in Ordnung so. Vor allem verhindert das vielleicht sogar das Schlimmste von allem: Geizkragen-Geschenke. Auf FragReddit wollte Userin u/aennabaenaena wissen: „Was war das geizigste Geschenk, das ihr jemals bekommen habt?

Bei den folgenden Antworten ist mir eines klar geworden: Manchmal ist kein Geschenk einfach besser ...

Man sieht den Oberkörper und die Hände eines Mannes, der einer Frau ein verpacktes Geschenk überreicht. Sie nimmt es an. Text: „Hier bitte.“ „Danke ... du kannst jetzt loslassen.“
Schenken ist doch immer schöner als beschenkt zu werden ... © Design Pics/Imago

1. „Ein Freund hat mir mal ne Flasche billig Wodka geschenkt, die hab ich dann 10 Monate behalten und ihm zurückgeschenkt. 2 Monate später hatte ich sie wieder, das ging ein paar Jahre so.“

-u/KstehtfuerGefahr

2. „Na ja. Ich habe mal eine Einladung zum Essen bekommen. Ich musste meine eigenen Sachen zum Kochen mitbringen. Es war zum Geburtstag.“

-u/opinial

via GIPHY

3. „Ca. 10 Jahre alte gebrauchte Handtücher (oder wie sie später umgetauft wurden „Putzlappen fürs Streichen“) zum Geburtstag als Teenager von einem Verwandten.“

-u/Convicia

4. „Hab ein gebrauchtes Buch von ner Freundin meiner Mutter zum 18. bekommen, gleich mit Hinweis darauf, dass ich es zurückgeben soll, wenn ich durch bin. Habe es nie gelesen und kürzlich entsorgt nach fast 12 Jahren. Ist übrigens auch längst keine Freundin meiner Mutter mehr.“

-u/blonde_potatoe

via GIPHY

5. „Schachtel Pralinen. Die waren alle einzeln eingepackt. Deshalb war auf den ersten Blick nicht zu sehen, dass in einigen der Papierchen nur Luft drin war, weil jemand (ich nehme an die Schenkende?) sich die Mühe gemacht hatte, sie mehr oder weniger ordentlich wieder zuzukleben. Ach ja, abgelaufen waren sie auch noch.“

-u/Miserable_Dinner_698

6. „Ein verfickter Zollstock zum 18. Geburtstag von meiner Patentante. Keine Karte, kein Anruf, kein nichts. Es geht mir nicht darum, dass das Ding materiell wertlos ist. Ich fand’s nur enttäuschend, dass sie mir was geschenkt hat, was ich absolut gar nicht brauchen konnte. Außerdem hatten wir bereits viele von denen im Keller liegen.“

-u/happycherries2

via GIPHY

7. „Meine Oma hat mir ihre alten Unterhosen geschenkt. Natürlich authentisch mit gestopften Löchern. Ich war 5 oder so.“

-u/concrete_beach_party

8. „Meine Schwester hatte von ihrer besten Freundin damals zur Konfirmation eine Karte mit einem Euro geschenkt bekommen. Auf der Karte stand ‚mein Geschenk ist zwar klein, aber fein.‘“

-u/Panta94

via GIPHY

9. „Ich hab mir 3 bestimmte Bücher gewünscht. Habe 3 willkürliche Bücher aus dem Keller meines Schwiegervaters bekommen. Liegen jetzt in meinem Keller.“

-u/flimmi13

10. „Meine Mutter hat mir mal zu Weihnachten mein Handy geschenkt, das sie mir kurz vorher weggenommen hatte.“

-u/Odatas

via GIPHY

11. „Ich hab mal einen gebrauchten Stabmixer und eine gebrauchte Reibe bekommen von meinem damaligen Freund. Kurz gesagt, die Beziehung war nicht wirklich gut.“

-u/CherryPieNomNomNom

12. „Eine Freundin hat einem anderen Freund eine Flasche Wein zum Geburtstag mitgebracht. Die hat sie dann wieder mit nach Hause genommen als sie gegangen ist, weil ja niemand den Wein getrunken hat.“

-u/Altruistic_Screamer

via GIPHY

13. „Meine Oma hatte mir mal eine Tafel Schokolade mit Kokosgeschmack angeboten, aber ich habe abgelehnt, weil ich keine Kokos mag. Ein halbes Jahr später hat meine Tante mir dann zum Geburtstag genau diese Tafel geschenkt, die dann sogar schon über das Mindesthaltbarkeitsdatum war.“

-u/Hooty-McTooty

14. „Eine Parfümprobe von meiner Schwester. Sogar n selbstgemaltes Bild wäre irgendwie cooler gewesen.“

-u/BadLuckPorcelain 

via GIPHY

15. „Beim Wichteln habe ich mal einen verschimmelten Schokoweihnachtsmann bekommen.“

-u/Vivoen

16. „Eine Dose mit Tommy Hilfiger-Socken, wo draufstand, dass dort zwei Paar drin seien. Tatsächlich war aber nur noch eines drin, die Schenkerin hatte sich also das andere für sich genommen.“

-u/Affectionate_Lynx121

via GIPHY

Du kannst oder du denkst schlimmer geht nimmer? Dann sieh dir doch mal diese 27 der schlimmsten Geschenke an, die Leute je bekommen haben.

Einige der Antworten wurden gekürzt und/oder der besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

Auch interessant

Kommentare