1. BuzzFeed
  2. Buzz

16 Lottogewinner:innen erzählen, wie sich ihr Leben zum Schlechteren verändert hat

Erstellt:

Kommentare

„Ich habe vor ein paar Jahren 20.000 US-Dollar im Lotto gewonnen. Es war das Todesurteil für die Beziehung zu meiner Familie.“

Ein Lottogewinn mag für die meisten wie ein wahr gewordener Traum erscheinen, aber für manche Menschen hat ein großer Gewinn ihr Leben tatsächlich zum Schlechteren verändert.

via GIPHY

Wir haben nämlich vor kurzem die BuzzFeed-Community gebeten, uns zu sagen, warum sie ihren Lottogewinn bereut haben, und sie haben erzählt, wie ihr Gewinn – oder der eines anderen – letztendlich zu einem Albtraum geworden ist. Hier sind die überraschenden Antworten:

Hinweis: Einige Einsendungen kommen außerdem aus diesem Reddit-Thread und diesem Thread.

1. „Meine jüngeren Geschwister hatten einen Highschool-Lehrer, der 21 Millionen US-Dollar gewonnen hat. Er musste seinen Job als Lehrer (den er liebte) aufgeben, weil Schüler:innen und Lehrkräfte ihn wegen des Geldes ständig belästigt haben.“

Tafel und Tische in einem Klassenzimmer
„Er musste seinen Job als Lehrer (den er liebte) aufgeben.“ © IMAGO/agefotostock

„Die Fakultät der Schule war anscheinend verärgert, weil er nach seinem Gewinn dem gesamten Personal ‚nur‘ 100-US-Dollar-Geschenkkarten für Starbucks gegeben hat und sie das Gefühl hatten, dass sie Anspruch auf mehr hätten.“ —u/Envy_MK_II

2. „Ich habe vor ein paar Jahren 20.000 US-Dollar im Lotto gewonnen. Ich konnte dadurch zwar glücklicherweise meine Arztrechnungen bezahlen, aber es war das Todesurteil für die Beziehung zu meiner Familie.“

„Ich hatte Personen in meiner Familie, mit denen ich seit Monaten und/oder Jahren nicht gesprochen hatte und die mich um Geld gebeten haben. Ich wurde zur ‚rücksichtslosen‘, ‚geldhortenden‘ Cousine/Nichte. Ich bereue nicht, das Geld gewonnen zu haben - es hat mir geholfen, mir ein eigenes Haus zu kaufen. Ich bedauere jedoch, das Geld öffentlich angenommen zu haben. Nur leider erlaubt mein Staat keine anonyme Annahme.“ – Anonym, 27, Colorado

3. „Mein Ex-Verlobter hat ein paar Wochen nach seinem Antrag mehr als 86 Millionen US-Dollar gewonnen. Er hat es ein paar Monate lang geheim gehalten, während er die Details geklärt und Pläne für die Zukunft geschmiedet hat.“

„In Illinois kann man jedoch Lottogewinne nicht anonym annehmen, also ist die Hölle losgebrochen, als er damit an die Öffentlichkeit gegangen ist. Er hat seinen Job gekündigt und hat angefangen, sehr zurückgezogen zu wohnen.

Wir sind jeden Morgen mit mindestens zehn Voicemails von Leuten aufgewacht, die er nicht einmal kannte, und um Geld gebeten. Die Leute tauchten vor dem Haus seiner Mutter auf und forderten sie auf, ihnen Geld zu geben. Dann kamen die Drohungen. Wir beschlossen, in einen anderen Bundesstaat zu ziehen, und er zahlte auch für den Umzug seiner Mutter. Es gab einfach kein Zurück zu dem Leben, das wir geliebt haben, also haben wir die Verlobung einvernehmlich aufgelöst.

Seit der Trennung sind etwa anderthalb Jahre vergangen. Er hat mich ein paar Mal betrunken angerufen, sich entschuldigt und bedauert, dass er das Los jemals abgegeben hat. Er und seine Mutter sind jetzt in Sicherheit, aber sie haben den Kontakt zu vielen alten Freund:innen und Verwandten verloren. Und jetzt ist mein Ex nervös, dass er nie die wahre Liebe finden wird – nur jemanden, der sein Geld will.“
– Anonym, 34, Illinois

via GIPHY

4. „Bereuen ist nicht das richtige Wort. Ich bereue, dass ich nicht darüber aufgeklärt wurde, wie man mit so viel Geld umgeht. So wie auch sonst niemand. Ich bedauere, dass es letztendlich zum Ende meiner Ehe beigetragen hat.“

„Das Geld wurde innerhalb unserer Ehe zu einem Verhandlungsinstrument und hat uns auch irgendwie dazu gebracht, weniger an unserer Beziehung zu arbeiten. Es hat uns irgendwie auseinandergebracht.“ – Anonym, 60, Florida

5. „Die Tante und der Onkel meiner Ex-Freundin haben dreimal gewonnen: 1 Million US-Dollar, 50.000 US-Dollar und 1,2 Millionen US-Dollar – alles im Zeitraum von vier oder fünf Jahren.“

„Sie haben neue Autos gekauft und das Haus renoviert, aber sie haben ihre Schulden nicht beglichen und weder ihr Haus noch ihr Auto damit abbezahlt. Sie haben jetzt mehr Schulden als vor dem Gewinn. Menschen können so dumm sein.“ —u/timwontwin

Mann und Frau im Wohnzimmer am diskutieren
„Menschen können so dumm sein.“ © IMAGO / Panthermedia

6. „Der Nachbar meines Vaters hat etwa 500.000 US-Dollar im Lotto gewonnen. Innerhalb von zwei Wochen kaufte er einen neuen Anhänger, einen brandneuen Doppellaster und einen RIESIGEN Ring für seine neue Freundin.“

„Einen Monat später hatte er ein neues Quad, ein neues Auto für seine Freundin und ein Wohnmobil gekauft. Ein Jahr später war sein Anhänger bereits vermüllt, sein Lastwagen hatte einen Totalschaden, seine Freundin war plötzlich verschwunden, und er wusste nicht mehr, wo sein ganzes Geld geblieben ist.“ —u/SpookyBowser

7. „Jemand, den ich kenne, hat vor Jahren gewonnen und es war schockierend, wie schnell er das Geld verbraucht hat. Er hat so viel an ‚Freund:innen‘ und Familienmitglieder verschenkt. Im Grunde jede:r, der um Geld gebeten (oder es gefordert) hat. Er hat gefeiert und das Geld weggetrunken.“

via GIPHY

„Das letzte was ich gehört habe ist, dass seine Familie ihn verlassen hat und ich bin mir nicht sicher, was danach mit ihm passiert ist.“ —olivemama

8. „Mein Vater hat eine Menge Geld gewonnen, als er bei einer Bürolotterie mitgemacht hat, und irgendwann habe ich ihn immer seltener gesehen. Ich schätze, das Geld hat sein Selbstvertrauen aufgebläht und er hat meine Mutter wegen einer anderen Frau verlassen.“

„Das Geld war innerhalb weniger Jahre weg, die andere Frau wollte nichts mit ihm zu tun haben, und er versuchte, zu uns zurückzukommen – aber auch das Leben meiner Mutter ist weitergegangen. Er hat mir mehrmals gesagt, dass er es bereut, dieses Geld gewonnen zu haben. Er sagt, dass es ihn zu einer schrecklichen Person gemacht hat. Keine Ahnung, manchmal denke ich, dass das Geld nur der Auslöser für das Verhalten der Person war, die er schon immer war.“
– Anonym, 29, Kalifornien

9. „Ich erinnere mich an eine Familie, die vor etwa 25 Jahren zehn Millionen US-Dollar gewonnen hat. Sie haben ein riesiges Haus und viele Autos gekauft, kündigten ihre Jobs usw.“

„Heute leben sie nicht mehr in diesem Haus und das Letzte, was ich von ihnen gehört habe, ist, dass sie keinen Cent mehr haben. Seid doch schlau, Leute. Wenn ihr kein kontinuierliches Einkommen habt und euch nur auf den Gewinn verlasst, dann habt ihr sehr schnell gar nichts mehr.“ —fivecardcharlie

Ein „For Sale“-Schild
„Seid doch schlau, Leute. Wenn ihr nicht kontinuierlich Geld macht, habt ihr sehr schnell gar nichts mehr.“ © IMAGO / NurPhoto

10. „Vor Jahren hat jemand in meiner Heimatstadt im Lotto gewonnen und es ist ihnen direkt zu Kopf gestiegen. Sie haben einen roten Ferrari gekauft und ihn nicht mal eine Woche später zu Schrott gefahren.“

„Das Auto hatte einen Totalschaden, also haben sie ein neues gekauft. Sie haben derzeit nichts mehr, was echt traurig ist, weil es eigentlich ausgereicht hätte, um ihr Leben wirklich zu verändern.“ —u/Whoneedsyou

11. „Ein ehemaliger Kollege von mir hat 24.000 US-Dollar gewonnen. Er hat sofort seinen Job gekündigt und kam eine Woche später für eine andere Stelle zurück. Natürlich hat er seinen alten Job nicht zurückbekommen.“

u/marcoux32

via GIPHY

12. „Mein Onkel hat im Lotto gewonnen und es ist ihm zu Kopf gestiegen. Er hat seinen Job gekündigt und angefangen, unnötige Dinge zu kaufen.“

„Familienmitglieder haben ihn die ganze Zeit um Geld gebeten und er hat es ihnen auch immer gegeben. Am Ende hatte er sehr viele Schulden und die meisten Leute, denen er Geld geliehen hat, haben es ihm nicht zurückgezahlt.
Er ist jetzt ein Alkoholiker und meine Familie lädt ihn fast nie zu Familientreffen ein, weil er immer so unausstehlich wird, nachdem er ein bisschen getrunken hat.“ —tamsnomoney

13. „Vor etwa 16 Jahren hat ein Familienmitglied eine ziemlich beträchtliche Summe Geld gewonnen. Sie hätten ihre Schulden abbezahlen, ein Haus kaufen, den Rest sparen und jahrelang bequem leben können.“

„Stattdessen haben sie gespielt und Geld an Freund:innen verschenkt. Sie haben auch unnötig Geld für Dinge ausgegeben, die sie nicht brauchten. Und jetzt sind sie pleite.

Sie haben immer noch eine riesige Menge an Schulden. Sie schulden auch mir noch eine große Menge Geld und haben bisher nicht einen Cent gezahlt.“
fakefattrusty

via GIPHY

14. „Mein Bruder hat über 140.000 US-Dollar bekommen. Er hat 50.000 US-Dollar für ein Auto ausgegeben und es innerhalb eines Monats zu Schrott gefahren. Er ist jetzt wieder bei null und lebt von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck.“

u/DeCoYDownUnder

15. „Der Onkel meiner Mutter hat ein paar Millionen im Lotto gewonnen. Er hat es mit einem riesigen Haus und schicken Autos verprasst. Er hat vergessen, dass die Grundsteuern für eine Villa unverschämt hoch sind.“

Ein Geldbeutel mit Euroscheinen, die rausstehen
„Er hat das Geld mit einem riesigen Haus und schicken Autos verprasst.“ © IMAGO/Nur Photo

„Innerhalb von zehn Jahren war er pleite, Alkoholiker und lebt jetzt in einem Wohnwagen.“ —u/shtring

Und zuletzt:

16. „Die absolut schlimmste Geschichte, die ich gehört habe, kommt von einem Freund. Er hat 2,3 Millionen Dollar als Vorschuss erhalten.“

„Er hat sofort eine Million davon als Anzahlung für exotische Autos ausgegeben, die erst Monate später geliefert werden konnten. Dann hat er 50.000 US-Dollar an einem Tag für Sexarbeiter:innen, Drogen und Alkohol für seine Freund:innen ausgegeben. Schließlich ist er an einer Überdosis gestorben. Alles in weniger als einer Woche.“ -u/holomntn

Hast du oder einer deiner Bekannten schon mal im Lotto gewonnen und es bereut? Dann kannst du uns gerne davon in den Kommentaren erzählen.

Dieser Post ist eine Übersetzung von einem Post von Liz Richardson.

Auch interessant

Kommentare