1. BuzzFeed
  2. Buzz

Diese Frau verpasst Millennial-Outfits auf TikTok ein 2022 Style-Update und ich liebe es

Erstellt:

Kommentare

Breite Streifen, enge Blazer und bunte skinny-Jeans sind out.

Inzwischen hast du wahrscheinlich schon gehört, dass die „Generation Z“ Skinny Jeans und einen Haufen anderer Millennial-Lieblinge gecancelt hat. Und als jemand, der sich an die aus der Mode gekommene Jeansjacke wie an einen Schutzmantel klammert, waren ich und Millionen anderer Zuschauer:innen erleichtert, als Julia, die auf TikTok unter @beingjulia bekannt ist, ihre Serie „Updating Millennial Outfits“ gestartet hat.

Screenshot von TikTok auf dem man Julia sieht.
We waited for this! © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

Mit bereits über 15 Videos schnappt sich Julia in dieser Reihe klassische Millennial-Outfits, von denen wir uns nur schwer trennen können, und updatet sie mit dem heutigen Modeflair.

„Es gibt ein paar Dinge, die man heutzutage einfach nicht mehr so oft sieht“, sagte Julia zu BuzzFeed, während sie die Hauptunterschiede zwischen der Mode der Millennials und der Gen Z erklärt und wie man die beiden miteinander verbinden kann. „Große Streifen und Chevron-Muster, lange Halsketten, die Farbe Teal (Blaugrün), Rundschals, eng anliegende Blazer, die LV Neverfull-Tasche, bunte Skinny Jeans und Armeejacken, um nur einige zu nennen.“

„Ich denke, dass der Stil jetzt weniger hektisch ist, mit mehr Basics, die zusammen mit 90er-Jahre oder Y2K inspirierte Schnitte und Styles getragen werden. Ich habe das Gefühl, dass viele Millennials zögern, sich auf den neuesten Stand zu bringen, weil sie ähnliche Stile ja schon Jahre vorher gesehen haben, aber so ist es mit der Mode halt!“

Für den Einstieg hat Julia ein paar Empfehlungen zusammengestellt:

1. Das erste ist das Outfit, an das ich denke, wenn ich an den Stil der Millennials denke: die Kombination aus Jeansjacke, langer weißer Bluse und schwarzen Leggings.

Ehrlich gesagt, trage ich immer noch Versionen davon und denke, dass die Kombi nie aussterben wird, aber jetzt, wo ich ein Foto sehe, ist die lange Bluse ein bisschen viel. Wenn man die Hose austauscht, könnte man das auch im Büro tragen.

Screenshot, auf dem man das oben beschriebene Outfit sieht.
2000er at it‘s best © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

Was macht Julia jetzt damit? Sie lässt die lange Bluse weg und schlägt stattdessen ein tailliertes Shirt oder ein Crop-Top unter einer oversized Jeansjacke vor.

Julia präsentiert ihre Update-Version des Outfits
So einfach! © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

2. Als Nächstes kommt etwas, das es nie hätte geben dürfen: Der lässig übergeworfene Kimono und eine kurze Jeans-Hose.

Screenshot des oben beschriebenen Outfits
Hmm, autsch. © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

Die Basis des Outfits funktioniert immer noch, aber probiere es stattdessen lieber mit einem langärmligen Blazer.

Screenshot von Julia, wie sie ihre Outfit-Version präsentiert
Definitiv besser. © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

3. Erinnerst du dich noch an die Zeit, als wir in kompletten Arbeitsklamotten rumhingen?

Screenshot des gerade beschriebenen Outfits
Warum? Warum nur? © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

Du kannst immer noch eine schöne Hose tragen, aber eher eine mit einem weiten Bein und dazu Sneaker, damit niemand denkt, dass du dort bist, um ihnen bei der Steuerklärung zu helfen.

Julia präsentiert ihre Update-Version
Nice one. © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

4. Tops mit Spitze und Maxiröcke waren ÜBERALL und haben das Fundament für den Cottagecore-Trend geschaffen.

Screenshot des oben beschriebenen Outfits
Hast du das früher auch getragen? © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

Wenn du im Jahr 2022 durch einen Wald toben willst, lassen dich Maxiröcke älter aussehen und sie machen es auch echt schwer, darin herumzuspringen. Midiröcke lassen die Knöchel frei, fließen schöner und sind einfach süßer.

Julia präsentiert das Outfit-Update
Wirklich viel schöner. © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

5. Wenn du, genau wie ich, immer noch eines dieser Button-Down-Jeanshemden in deinem Schrank hast, dann tut es mir leid Baby, aber es ist an der Zeit, loszulassen.

Outfit mit weißer Bluse, schwarzer Leggings und blauem Jeanshemd
Okay, das tut weh. © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

Besorge dir stattdessen ein schönes weißes Button-Down-Hemd und benutze es anstelle des Jeanshemds, das wir früher einfach echt wie Jacken getragen haben.

Outfit mit weißem Hemd und schwarzem glänzendem Rock
Das ist ein harter Verlust. © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

6. Ich habe heute erst gelernt, dass schulterfreie Shirts und Hemden, die nicht in die Hose gesteckt sind, out sind ...

Outfit mit langer weißer Hose und schulterfreiem schwarzem Top
Ist das für dich auch neu? © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

... und dass Schulterpolster wieder in sind!

Julia trägt eine lange weiße Hose und ein schwarzes Top mit Schulterpolstern
Interessant ... © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

7. Bei der heutigen Mode geht es um Balance und darum, lockere und enge Kleidung zu kombinieren, anstatt nur locker/locker oder eng/eng zu tragen.

Eine Frau trägt ein schwarzer lockeres Kleid mit einer locker übergeworfenen Jeansjacke
Leuchtet ein. © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

Also weg mit den tief hängenden Halsketten und kombiniere lieber dein Lieblingskleid mit deiner übergroßen Lieblingsjacke.

Julia trägt ein enges schwarzes Kleid und eine übergroße Jeansjacke
Oh yes! © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

8. Julia sagt, dass die Zeit der komplett weißen Skinny-Jeans vorbei ist.

Und ehrlich gesagt bin ich froh darüber. Diese Jeans waren eine Katastrophe, die nur darauf gewartet hat, wirklich einzutreten. Warum waren ganz weiße Jeans so beliebt fürs Sommergrillen, bei denen die Soße irgendwann auf ihnen landen MUSSTE!

Eine Frau trägt eine komplett weiße Skinnyjeans
Ich sehe den Ketchup jetzt schon. © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

Stattdessen trägt Julia eine khakifarbene Hose. Du kannst auch etwas nehmen, das off-white und etwas schmutzabweisender ist.

Julia trägt ein orangenes Crop-Top und eine etwas lockerere Hose in Khaki-Farbe
Gib Ketchupflecken keine Chance © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

9. Auf Wiedersehen, Rüschen.

Eine Frau trägt eine lange Hose und dazu ein rosafarbenes Rüschen-Top
Ein bisschen froh bin ich ja darüber. © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

Hallo einfache Linien.

Julia trägt eine lange und breite rosafarbene Hose und ein lockeres langärmliges Hemd
Hello © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

10. Und zum Schluss: Manchmal versprüht der langärmlige Cardigan frühe Achtzigerjahre-Vibes ...

Eine Frau trägt eine Jeans, ein weißes Top und einen langen Cardigan
Warum haben wir sowas getragen?! © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

... also probiere nächstes Mal einfach einen leichten Trenchcoat aus.

Julia trägt eine lange Jeans, ein beiges Top und einen leichten Trenchcoat
Besser? Besser! © TikTok: @beingjulia / Via tiktok.com

Aber egal ob du ein Millennial, Gen Z, Gen X oder Boomer bist, eines solltest du nicht vergessen: Diese Update-Vorschläge sind genau das – Vorschläge! Der Stil einer Person ist total persönlich, und du kannst dich kleiden, wie du möchtest!

„Meine Serie richtet sich an Menschen, die ihre Garderobe auf den neuesten Stand bringen wollen“, so Julia. „Wenn du deine Kleidung liebst, dann ändere nichts daran!“

Wenn du mehr Styling-Tips willlst, kannst du Julia auf TikTok folgen.

Dieser Post von Alexa Lisitza wurde aus dem Englischen übersetzt.

Auch interessant

Kommentare