Netflix setzt nach zwei Staffeln „Chilling Adventures of Sabrina“ ab

Im Herbst ist Schluss.

Schlechte Nachrichten für alle Fan von Chilling Adventures of Sabrina. Am Mittwoch gab Netflix bekannt, dass die Serie von Riverdale-Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa nach der Ausstrahlung von Teil Vier später in diesem Jahr ihr Ende finden wird.

BuzzFeed.de

Roberto gab gegenüber TV Line eine Stellungnahme zur Absetzung der Serie ab.

Vom ersten Tag an war die Arbeit an

-

Die Serie wurde 2018 zum ersten Mal ausgestrahlt und seitdem entstanden zwei Staffeln in insgesamt vier Teilen.

Die letzten Folgen drehen sich um den Krieg gegen die Eldritch Terrors. Netflix schreibt in seiner Beschreibung: „Der Hexenkreis muss jede der furchterregenden Bedrohungen einzeln bekämpfen (The Weird, The Returned, The Darkness, um nur einige zu nennen), um sich im Finale The Void, dem Ende aller Dinge, zu stellen. Während die Hexen mit Unterstützung des Schreckens-Clubs in den Krieg ziehen, verdient sich Nick Stück für Stück Sabrinas Herz zurück. Aber ist es zu spät?“

BuzzFeed.de

Laut dem Schöpfer der Serie werden die finalen Folgen im Herbst ausgestrahlt.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Rubriklistenbild: © © 2020 BuzzFeed

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare