1. BuzzFeed
  2. Buzz

Netiquette BuzzFeed Deutschland

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unsere Kommentar-Regeln

BuzzFeed Deutschland Netiquette

BuzzFeed Deutschland setzt sich für eine offene Gesellschaft ein und gibt denen eine Stimme, die bisher keine hatten.

Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionsbeiträge. Wir behalten uns vor, Kommentare zu moderieren und Nutzer zu sperren, wenn sie gegen unsere Netiquette verstoßen.

Bitte beachtet folgende Kommentarregeln:

1. Gern gesehen sind: Hinweise und Feedback an unsere Redaktion sowie konstruktive Kommentare zum Thema.

2. Bleib beim Thema.

3. Wahre den guten Ton. Poste nichts, was du deinem Gegenüber nicht auch guten Gewissens ins Gesicht sagen würdest.

4. Poste keine Inhalte mit böswilliger Täuschungsabsicht oder falsche Tatsachenbehauptungen.

5. Poste keine Inhalte, die menschenverachtend, frauenfeindlich, anti-feministisch, homo- oder transfeindlich, fremdenfeindlich, rassistisch, antisemitisch, pornographisch, diskriminierend oder beleidigend sind. Sie haben bei uns keinen Platz.

6. Poste keine Inhalte, die zum Hass aufrufen (Volksverhetzung) oder die als Propaganda für verfassungsfeindliche Organisationen dienen. Poste keine geschichtsrelativierenden, verschwörungsideologischen, verleumderischen, geschäfts- oder rufschädigenden Beiträge.

7. Poste keinen Spam, keine Kettenbriefe und keine anderen Inhalte mit werbendem Charakter. Veröffentliche deine Kommentare bitte jeweils nur ein Mal. Mehrfachposts betrachten wir als Spam.

8. Nutzerinnen und Nutzer, die unsere Netiquette verletzen, werden bei leichten Verstößen verwarnt. Nutzerinnen und Nutzer, die mehrfach oder schwer gegen unsere Regeln verstoßen, werden von uns dauerhaft und ohne Vorwarnung blockiert.

9. Äußerungen, die strafrechtlich relevant sind, werden von uns an Facebook gemeldet und gegebenenfalls zur Anzeige gebracht.

Auch interessant

Kommentare