Unangenehm.

17 Momente, in denen Personalmanager*innen sofort wussten, dass die Person den Job nicht bekommt

„Er wollte den Job, weil er gehofft hat, dadurch die Kellnerinnen flachlegen zu können.“

Übersetzt von einem Post von Daniella Emanuel.

Du bist noch nicht erwachsen, wenn dir nicht mindestens einmal etwas richtig Peinliches bei einem Vorstellungsgespräch passiert ist.

Das Gute ist: Ich hab‘ neulich einen Reddit-Thread gefunden, der meine Fehltritte bei Vorstellungsgesprächen alt aussehen lässt. u/LittleDraegynGirl hat Personalchefs gefragt, die Momente in Vorstellungsgesprächen zu teilen, in denen sie sofort wussten, dass die*der Bewerber*in den Job nicht bekommt.

1. „Wir haben eine der typischsten Fragen gestellt ‚Was machst du gerne in deiner Freizeit?‘ Er hat geantwortet, dass er es mag, mit seinem Hund joggen zu gehen, um Stress abzubauen. So weit, so gut. Nur, dass er uns danach im Detail erzählt hat, wie sein Hund nach dem Joggen jeden einzelnen Schweißtropfen von seinem Körper leckt, während er sich auszieht, um duschen zu gehen.“

u/Speakinmymind96

2. „Mein Boss hatte einen Zoom-Call mit einem Typen, der sich nicht mal die Mühe gemacht hat, ein Shirt anzuziehen. Er hat den Job dann nicht bekommen...“

u/Rawrbekka

3. „Ich hatte ein Vorstellungsgespräch mit einer Person, die sich um einen sehr technischen Posten beworben hat. Ich hab‘ dieser Person einen Whiteboard-Stift gegeben und sie*ihn angewiesen, einen sehr einfachen Schaltkreis zu zeichnen und mir zu erklären, wie er funktioniert. Diese Person stand dann vor dem Whiteboard und hat ein Gesicht gezogen, während ich nur gehört habe, wie sie*er ,Ich hasse die Wahrheit‘ murmelte.“

u/mdscientist61

4. „Ich hatte einen Typen, der reinkam und seine Highschool-Wrestling-Medaillen um den Hals trug. Ich hatte keine Ahnung, wie alt er war, aber das Mindestalter für den Job war 21.“

u/boogboi89

5. „„Wir hatten einen Typen da, der mächtig stolz drauf war, dass er einmal so wütend geworden ist, dass die Scheiben im Bus eingeschlagen hat. Aus irgendeinem Grund hielt er das wohl für eine gute Story, die er unbedingt in einem Vorstellungsgespräch erzählen muss.“

u/chrisberman410

6. „Das Vorstellungsgespräch lief ganz okay, bis ich ihn gefragt habe, wie er mit Kunden*innen umgehen würde, die ihm Geld oder Gefallen im Austausch für bestimmte Vorzüge oder Schmuggelware anbieten. Er hat gelacht und gefragt, wie süß die Person denn sei. Ich hatte diese Frage gestellt, weil er bei dem Job in einer Abteilung mit Teenagern arbeiten würde. Ich habe am gleichen Tag noch ein Meeting darüber gehalten, dass wir diese Person niemals einstellen würden.“

u/Polyfuckery

7. „Wir hatten jemanden, der aufgestanden und gegangen ist, als wir gesagt haben, dass wir einen Drogentest durchführen würden. Wir hatten extra klargestellt haben, dass wir nicht auf Marijuana testen würden.“

u/xandrenia

8. „Die Person, die wir da hatten, hat mittendrin gefragt, ob sie eine Raucherpause machen kann.“

u/jaysname

9. „Ich habe mehrere Personen interviewt und mit ihnen zusammengearbeitet, die gefragt haben ‚Was war die kürzeste Zeit, in der jemand hier befördert wurde? Ich will den Rekord brechen‘. Ich bin nicht die Person, die hier die Entscheidungen trifft. Doch jede einzelne Person, die sowas gefragt hat, stellte sich später als Arschloch raus. Was leider bedeutet, dass es nun das Todesurteil für alle ist, die mich sowas in einem Vorstellungsgespräch fragen.“

u/ComprehensivePanda52

10. „Der Bewerber war in seinem Abschlussjahr am College. Auf seinem Lebenslauf stand dick und fett sein Hauptfach, wann er sein Studium abschließen würde und sein aktueller Notendurchschnitt: 3,0. Ich weiß, dass Noten nicht alles sind, aber wenn du nur Dreien schreibst, dann solltest du das nicht riesengroß auf deinen Lebenslauf klatschen.“

u/nintendojunkie17

11. „Mein Chef hatte ein Vorstellungsgespräch mit einer Frau, die ihn nach dem Dresscode gefragt hat. Er antwortete mit ‚business-lässig‘. Die Frau hat dann ihre Füße auf den Schreibtisch meines Chefs gelegt und gesagt: ‚Gut, weil das hier nämlich die einzigen Schuhe sind, die ich je besitzen werde‘.“

u/OrangeTree81

12. „Ich habe mal ein gut besuchtes, erfolgreiches Restaurant geleitet. Als ich jemand für einen Job interviewt habe, hat er gesagt, dass er den Job nicht wegen des Geldes möchte, sondern weil er die Kellnerinnen flachlegen wollte.“

13. „Alle Fragen, die von der Person gestellt wurden, gingen an meinen Kollegen un nicht an die leitende Architektin – du kannst dir denken, dass es nicht so gut lief.“

u/kestrelle

14. „Eine Frau, die 40 Minuten zu spät kam, ist in das Vorstellungsgespräch reingeplatzt, das nach ihrem Termin stattfand. Sie hat verlangt, dass wir sie zuerst interviewen. Dann hat sie mich angeschrien, als ich gesagt habe, dass ich kein Gespräch mehr mit ihr führen werde, weil ich ‚ihre Zeit vergeudet hätte‘.

u/debdeman

15. „Ich hab‘ einen Bewerber gefragt, ob er mir einen Moment nennen könne, in dem er einen Konflikt oder eine Meinungsverschiedenheit mit einemeiner Kollegin hatte. Er hat geantwortet, dass er noch nie mit jemandem gestritten habe, weil er ‚superchill‘ wäre. Ich bat ihn, mir das näher zu erklären. Seine Antwort: Er tue immer so, als würde er allem zustimmen, was seine Vorgesetzter sagt. Sobald die Person dann weg sei, mache er dann so weiter, wie er das für richtig halte.“

u/JebamTiSve

16. „Ich bin für Software-Entwicklung zuständig. Ich habe einen Bewerber, der bei uns Senior Entwickler werden wollte, gefragt, ob er Personalverantwortung übernehmen würde. Seine Antwort: ‚Naja, ich kann hier und da vielleicht mal eine Frage beantworten, aber ich werde sicherlich nicht meine Konkurrent*innen einarbeiten.“

u/will6988

17. Und zuletzt, „Ein Typ kam zum Vorstellungsgespräch und hatte Shorts mit Löchern an, die so groß waren, dass man dadurch seine Eier sehen konnte.“

u/debdeman

Einige der Antworten wurden gekürzt oder der besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

Rubriklistenbild: © IMAGO / agefotostock

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare