1. BuzzFeed
  2. Buzz

20 Schilder, dank denen ich der Menschheit noch eine Chance gebe

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nadja Rödig

Mehr Empathie auf einem Zettel, als andere im ganzen Leben.

Wer Zettel hinterlässt, drückt damit ja gerne mal seine passiv-aggressive Grundstimmung aus. Zur Abwechslung muss ich dir aber jetzt auch mal welche zeigen, die dir den Glauben in deine Mitmenschen zurückgeben.

1. Wen willst du mehr drücken, die Helfer*innen oder die Leute, die sich extra nochmal bedanken wollten?

2. Über Schilder kommen auch Entschuldigen super an.

3. Schon okay! <3

4. Kann die Welt echt schlecht sein, wenn man die Liebe zu Pizza teilt?

5. Oder einfach nur zusammen zocken will?

6. Wenn du deinem Tabakbeutel-Dieb verzeihst ... das ist Nächstenliebe, Freunde.

7. Tierschutz fängt vor der Haustür an.

8. Manche hinterlassen eine Telefonnummer, andere hinterlassen das:

9. Was soll ich sagen, ich glaub dieser Person einfach.

10. Hey, an dem Punkt waren wir doch alle schon mal.

11. Zivilisierter als jeder Chat bei eBay Kleinanzeigen.

Richtige Knüller auf eBay Kleinanzeigen findest du übrigens hier.*

12. Direkt mal Geld abheben.

13. Und dann erstmal eine Runde lesen.

14. Na dann, auf gute Nachbarschaft!

15. Und wenn‘s mal doch nicht so doll läuft, hilft immer ein bisschen Verständnis.

16. Kann man da wirklich nein sagen?

17. Oder sich hierüber nicht freuen?

18. Wenn sich deine Laune bis hierhin noch nicht verbessert hat, wie wäre es mit einem Witz?

19. Oder ein paar Zucchini for free?

20. Und falls es heute noch keiner zu dir gesagt hat ...

Danke an an notesofberlin, notesofgermany, notesofhamburg und notes_of_cologne.
Du kommunizierst sowieso ausschließlich durch Schilder? Dann guck dir auch mal diese 19 Schilder von Leuten an, die mit Tieren maximal überfordert sind.* (*BuzzFeed.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA)

Auch interessant

Kommentare