1. BuzzFeed
  2. Buzz

21 Schilder, die vor Corona keinen Sinn gemacht hätten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nadja Rödig

Auf einem Schild ist eine Klopapierrolle durchgestrichen. Darauf steht: Keine Wertsachen. Einbruch lohnt sich nicht.

Schilder, die vor Corona keinen Sinn gemacht hätten © Hintergrund: IMAGO / Imaginechina-Tuchong / Schild: https://www.instagram.com/notesofberlin/

Ach ja, die gute alte Zeit ... Als Corona noch ein Bier war und deine größte Sorge, dass du mal wieder zum Zahnarzt musst.

Stell dir mal vor, du befindest dich im Jahr 2019 und hörst in den Nachrichten zum ersten Mal etwas von Corona ...

1. Was ist dieses Corona, von dem alle reden?

2. Ein totaler Spielverderber, so wie es aussieht.

3. Das hätte man vor zwei Jahren noch als leicht unhöflich auffassen können.

4. Über dieses Schild hättest du dich dagegen sicher auch schon damals gefreut und geantwortet: „Sie sind mit Abstand der beste Bäcker!“

5. So ein Event hättest du sicher nie in einem Biergarten erwartet.

6. Obwohl du nach diesem Schild sicher keine weiteren Fragen gestellt hättest.

7. Was das Problem deines Chefs ist, wäre dir dagegen weniger klar.

8. Und was es mit diesem Schild auf sich hat, fragst du dich wahrscheinlich selbst heute.

9. Dass deine Pokémon-Karten mal was wert sein könnten, war dir immer klar. Aber dein Klopapier???

10. Für Klopapier hättest du deshalb auch nie einen Einbruch riskiert.

11. Und dieses Schild wäre dir nur wie eine sehr freundliche Verkaufsstrategie vorgekommen.

12. Mitgefühl hin oder her. Bei diesem Schild hättest du dich fragen müssen, was zur Hölle hier los ist.

13. Da hilft auch kein roter Faden mehr.

14. Dass die deutsche Bürokratie eine Hürde ist, war dir ja schon früher klar.

15. Aber das geht jetzt doch ein bisschen zu weit.

16. So viel Freizeit hättest du vielleicht auf das Sommerloch geschoben ... Sind denn schon alle in den Urlaub und Richtung Festivals abgezogen?

17. Vergiss es ...

18. Wenigstens sind die Feiertage immer noch das, was sie mal waren.

19. Jedenfalls solltest du immer eins im Hinterkopf behalten ...

20. Ja, ist gut jetzt.

21. Und auch wenn wieder Normalität einkehrt, können wir wenigstens eine Sache gerne beibehalten ...

Vielen Dank an notes_of_cologne, notesofberlin und notesofgermany.

Auch interessant