1. BuzzFeed
  2. Buzz

31 Serienfiguren, die fast von anderen Darsteller*innen gespielt wurden

Erstellt: Aktualisiert:

Ty Burell als Phil Dunphy und ein unkenntlich gemachter Mann.

Ein anderer Phil Dunphy als Ty Burell? Hätte passieren können. © IMAGO / ZUMA Wire / abc

Kannst du dir für Phil Dunphy aus „Modern Family“ irgendjemand anderen als Ty Burell vorstellen? Ich auch nicht!

Das Gleiche gilt für viele andere Serienfiguren, die wir ins Herz geschlossen haben. Im Casting-Prozess sind für die Rollenbesetzung natürlich meist mehrere Namen im Spiel. Deine Lieblingsserien hätten also auch ganz anders aussehen können.

Hier sind einige dieser Serienfiguren und die Darsteller*innen, die sie beinahe gespielt hätten:

1. Elizabeth Olsen hat für die Rolle der Daenerys Targaryen vorgesprochen, am Ende wurde aber Emilia Clarke gecastet.

Elizabeth Olsen und Emilia Clarke

Elizabeth Olsen als Daenerys Targaryen? © IMAGO / Starface / HBO

Emilia war aber nicht von Anfang an in „Game of Thrones“ dabei. Die erste Version der Pilotfolge wurde zunächst mit „The Tudors“-Star Tamzin Merchant als Daenerys gedreht.

2. Whitney Houston wurde ursprünglich als Sondra, die älteste Tochter in Die Bill Cosby Show gecastet. Sie hat allerdings nie den Vertrag unterschrieben, weil sie lieber eine Gesangskarriere verfolgen wollte.

Whitney Houston und Sabrina Le Beauf

Whitney Houston als Sondra Huxtable? © IMAGO / ZUMA Wire / IMAGO / Cinema Publishers Collection

3. Joshua Bassett war unter den zwei Finalisten für die Rolle des Harvey Kinkle in Chilling Adventures of Sabrina, letztendlich ging die Rolle aber an Ross Lynch.

Joshua Bassett und Ross Lynch

Joshua Bassett als Harvey Kinkle? © IMAGO / Starface / Netflix

4. Octavia Spencer hat als Donna für Parks and Recreation vorgesprochen. Die Rolle ging aber an Retta.

Octavia Spencer und Retta.

Octavia Spencer als Donna aus Parks and Recreation? © IMAGO / MediaPunch / NBC

5. Sandra Oh war ursprünglich als Dr. Miranda Bailey in Grey‘s Anatomy zu einem Vorsprechen eingeladen. Ihr gefiel die Rolle der Cristina aber besser, also hat sie gefragt, ob sie stattdessen für diese Rolle vorsprechen kann.

Sandra Oh und Chandra Wilson als Dr. Miranda Bailey

Sandra Oh als Dr. Miranda Bailey? © IMAGO / Starface / ABC

Eine andere Besetzung des Original-Casts kann man sich überhaupt nicht mehr vorstellen. Immerhin haben die Schauspieler*innen Grey‘s Anatomy über 15 Jahre lang zu dem gemacht, was es heute ist: Ein echter Dauerbrenner.

6. Stephanie Beatriz hatte einen Screen-Test als Amy Santiago in Brooklyn Nine-Nine, aber letztendlich wurde Melissa Fumero in der Rolle gecastet.

Stephanie Beatriz und Melissa Fumero als Amy Santiago

Stephanie Beatriz als Amy Santiago? © IMAGO / Future Image / NBC

Gleichzeitig sprach Stephanie auch für die Rolle der Megan vor, aus der später Rosa wurde. Sie sagte, dass sie damals traurig war, weil sie nicht geglaubt hatte, dass das Network zwei Latinas in derselben Serie casten würde. Ein paar Tage später bekam sie aber die Rolle der Rosa.

7. Connie Britton war eine der Favoritinnen des Networks für die Rolle der Olivia Pope in Scandal. Serienschöpferin Shonda Rhimes bestand aber darauf, dass Olivia von einer Schwarzen Frau gespielt werden sollte.

Connie Britton und Kerry Washington als Olivia Pope

Connie Britton als Olivia Pope? © IMAGO / Cover-Images / ABC

8. Taraji P. Henson ist eine weitere Berühmtheit, die für die Rolle der Olivia Pope vorgesprochen hat.

Taraji P. Henson und Kerry Washington als Olivia Pope

Taraji P. Henson als Olivia Pope? © IMAGO / ZUMA Wire / ABC

9. Darren Criss hat für die Rolle des Finn Hudson in Glee vorgesprochen, stattdessen ging die Rolle aber an Cory Monteith. Glücklicherweise wurde Darren doch noch Teil von „Glee“, ab Staffel 2 der Serie spielt er Warbler Blaine Anderson.

Darren Criss und Cory Monteith als Finn Hudson

Darren Criss als Finn Hudson? © IMAGO / ZUMA Wire / Fox

Tragisch ist dagegen das Schicksal einiger Glee-Stars, die viel zu früh von uns gegangen sind.

10. Katherine Langford hat als Betty Cooper für Riverdale vorgesprochen, die Rolle ging aber an Lili Reinhart.

Katherine Langford und Lili Reinhart als Betty Cooper

Katherine Langford als Betty Cooper? © IMAGO / Starface / The CW

Und was wäre schon jede neue Woche Riverdale ohne Lili Reinhart?

11. Keke Palmer hatte einen Screen-Test als Iris für The Flash. Sie bekam die Rolle am Ende aber nicht, weil sie im Vergleich zu Grant Gustin „etwas zu jung“ gewirkt haben soll.

Keke Palmer und Candice Patton als Iris West

Keke Palmer als Iris West? © IMAGO / Pacific Press Agency / The CW

12. Rumer Willis wurde zunächst für die Rolle der Serena Van Der Woodsen in Gossip Girl vorgeschlagen. Der Casting Director wollte allerdings eine weniger bekannte Schauspielerin und hat stattdessen Blake Lively besetzt.

Rumer Willis und Blake Lively als Serena Van Der Woodsen

Rumer Willis als Serena Van Der Woodsen? © IMAGO / MediaPunch / The CW

Der ursprüngliche Vorschlag für Blair Waldorf war übrigens Ashley Olsen. Andere Darsteller*innen sind schon schwer vorstellbar, ein alternatives Gossip Girl-Intro geht aber erst recht nicht.

13. Auch Jennifer Lawrence wollte unbedingt Serena Van Der Woodsen spielen. Zum Zeitpunkt ihres Vorsprechens war sie 16 Jahre alt.

Jennifer Lawrence und Blake Lively als Serena Van Der Woodsen

Jennifer Lawrence als Serena Van Der Woodsen? © IMAGO / Future Image / The CW

14. Chris Rock war einer von vielen bekannten Schauspielern, die für die Rolle des George Costanza in Seinfeld im Gespräch waren.

Chris Rock und Jason Alexander als George Costanza

Chris Rock als George Costanza? © IMAGO / ZUMA Wire / NBC

Nathan Lane, Steve Buscemi und Paul Shaffer haben für George vorgesprochen. Danny DeVito wurde die Rolle angeboten, er lehnte aber ab.

15. Iwan Rheon hatte sich ursprünglich für die Rolle des Jon Snow in Game of Thrones beworben. Die Rolle bekommen hat er nicht, dafür wurde er aber in Staffel 3 als Ramsay Bolton gecastet.

Iwan Rheon und Kit Harington als Jon Snow

Iwan Rheon als Jon Snow? © IMAGO / ZUMA Wire / HBO

16. Lucy Hale hat tatsächlich für Hannah Montana vorgesprochen, als sie 15 war und noch in Tennessee gelebt hat. Das war noch Jahre bevor schließlich Miley Cyrus die Rolle bekam.

Lucy Hale und Miley Cyrus als Hannah Montana

Lucy Hale als Hannah Montana? © IMAGO / ZUMA Wire / Disney Channel

Über die Entstehung von Hannah Montana gibt es aber noch viel mehr zu wissen, zum Beispiel hat Miley ursprünglich für die Rolle der Lilly vorgesprochen.

17. Wesley Snipes wurde angesprochen, ob er die Rolle des Lucious Lyon in Empire spielen wolle. Taraji P. Henson sagte jedoch, dass sie ihr Rollenangebot nur annehmen würde, wenn man stattdessen Terrence Howard casten würde.

Wesley Snipes und Terrence Howard als Lucious Lyons

Wesley Snipes als Lucious Lyons? © IMAGO / Future Image / Fox

18. Chris Colfer hat ursprünglich als Artie Abrams für Glee vorgesprochen, die Rolle ging aber an Kevin McHale. Ryan Murphy fand Chris jedoch so großartig, dass er die Rolle des Kurt extra für ihn geschrieben hat.

Chris Colfer und Kevin McHale als Artie Abrams

Chris Colfer als Artie Abrams? © IMAGO / ZUMA Wire / Fox

19. Jeremy Strong hat für die Rolle des Roman Roy in Succession vorgesprochen, Serienschöpfer Jesse Armstrong fand aber, dass Kieran Culkin ein echter „Slam Dunk“ wäre.

Jeremy Strong und Kieran Culkin als Roman Roy

Jeremy Strong als Roman Roy? © IMAGO / MediaPunch / HBO

Stattdessen bekam Jeremy die Rolle des Kendall Roy und Jesse sagte dazu: „Es gibt keine Lücken in seiner Rüstung. Er ist der Charakter. Er ist ziemlich außergewöhnlich.“

20. Rob Lowe wurde die Rolle des Dr. Derek Shepherds in Grey‘s Anatomy zuerst angeboten. Er lehnte ab und so ging die Rolle stattdessen an Patrick Dempsey.

Rob Lowe und Patrick Dempsey als Derek Shepherd

Rob Lowe als Derek Shepherd? © IMAGO / PanoramiC / ABC

21. Mädchen Amick war im Rennen, um die Rolle von Lorelai Gilmore in Gilmore Girls. Sie bekam die Rolle nicht, weil das Network der Meinung war, dass sie zu jung sei, um eine Mutter zu spielen. Dafür war sie in drei Folgen als Christophers Freundin Sherry Tinsdale zu sehen.

Madchen Amick und Lauren Graham  als Lorelai Gilmore

Madchen Amick als Lorelai Gilmore? © IMAGO / UPI Photo / Warner Bros.

Mädchen hatte ihren ersten Gilmore Girls-Auftritt übrigens in Staffel 2 der Serie.

22. Sonequa Martin-Green hat für die Rolle von Michonne in The Walking Dead vorgesprochen, die Rolle ging letztlich aber an Danai Gurira. Die Produzenten waren jedoch so begeistert von ihr, dass sie die Rolle der Sasha extra für sie kreiert haben.

Sonequa Martin-Green und Danai Gurira als Michonne

Sonequa Martin-Green als Michonne? © IMAGO / Future Image / AMC

23. Matt LeBlanc wurde die die Rolle des Phil Dunphy in Modern Family angeboten. Er hatte aber das Gefühl, nicht die richtige Wahl für die Rolle zu sein. Stattdessen ging sie an Ty Burell.

Ty Burell als Phil Dunphy und Matt LeBlanc.

Matt LeBlanc als Phil Dunphy? © IMAGO / ZUMA Wire / abc

Matt erzählte USA Today: „Ich erinnere mich daran, wie ich das Skript gelesen habe und dachte, das ist richtig gut, aber ich bin nicht der Typ dafür. Ich hätte dem Projekt Unrecht getan, hätte ich die Rolle angenommen. Mir ist klar, was ich kann und was ich nicht kann. Außerdem hatte ich zu großen Spaß dabei, auf der Couch rumzuliegen.“

Ty Burell waren eben die einzig richtige Wahl und mit ihm wurde Phil Dunphy in Modern Family der allerbeste Serien-Dad.

24. Mahershala Ali hat für die Rolle „eines Händlers, der in Staffel 3 von Game of Thrones in einen Safe eingesperrt wurde“ - alias Xaro Xhoan Daxos - vorgesprochen. Er sagte außerdem, dass es eines der „schlimmsten Vorsprechen seines Lebens“ gewesen ist.

Mahershala Ali und Nonso Anozie als Xaro Xhoan Daxos

Mahershala Ali als Xaro Xhoan Daxos? © IMAGO / Landmark Media / HBO

Er erzählte Jimmy Kimmel, dass er mit einem guten Gefühl ins Vorsprechen gegangen ist. Allerdings war er nicht auf den hohen Stuhl ohne Rückenlehne vorbereitet, auf dem er während seiner Audition merkwürdig und etwas steif gesessen hat.

25. Oliver Hudson war in der finalen Runde für die Rolle des Jack Pearson in This Is Us. Doch als er mit Mandy Moore einen Screen-Test haben sollte, ging Oliver stattdessen auf einen bereits geplanten Angelausflug.

Oliver Hudson und Milo Ventimiglia als Jack Pearson

Oliver Hudson als Jack Pearson? © IMAGO / Starface / NBC

26. Joshua Jackson sollte ursprünglich Dr. Owen Hunt in Grey‘s Anatomy spielen. Aber nur wenige Wochen bevor er seine erste Folge drehen sollte, streikten die Fernsehautor*innen. Als der Streik endete, war Joshua bereits zu seiner Rolle in Fringe – Grenzfälle des FBI übergegangen.

Joshua Jackson und Kevin McKidd als Owen Hunt

Joshua Jackson als Dr. Owen Hunt? © IMAGO / Starface / ABC

27. Betty White sollte eigentlich Blanche in The Golden Girls spielen, Regisseur Jay Sandrich fand jedoch, dass der Charakter zu nah an Bettys Rolle in der Mary Tyler Moore Show war. Also spielte sie stattdessen Rose.

Betty White und Rue McClanahan als Blanche Devereaux

Betty White als Blanche Devereaux? © IMAGO / UPI Photo / NBC

28. Macaulay Culkin wurde mehrmals für eine Rolle in The Big Bang Theory angefragt. Er hat sich selbst aber nicht in einer Sitcom gesehen.

Macaulay Culkin und die Darsteller:innen von „The Big Bang Theory“.

Macaulay Culkin in „The Big Bang Theory“ © IMAGO / UPI Photo / CBS

Er hat nicht erzählt, um welche Rolle es ging. Allerdings hat er sich geschmeichelt gefühlt, dass er gefragt wurde.

29. Penn Badgley hatte einen Screen-Test als Jesse Pinkman in Breaking Bad, die Rolle ging aber an Aaron Paul.

Penn Badgley und Aaron Paul als Jesse Pinkman.

Penn Badgley als Jesse Pinkman? © IMAGO / ZUMA Wire / AMC

Chase Crawford hat gegenüber Independent gesagt, dass Breaking Bad tatsächlich ungefähr zur gleichen Zeit wie Gossip Girl gecastet wurde. Und Penn wurde später die Rolle des Dan Humphrey angeboten.

30. Liza Weil hat ursprünglich als Rory Gilmore in Gilmore Girls vorgesprochen. Die Producer fanden sie fantastisch, waren aber nicht der Meinung, dass sie zur Rolle passen würde. Weshalb schließlich Paris Geller für sie geschrieben wurde.

Liza Weil und Alexis Bledel als Rory Gilmore

Liza Weil als Rory Gilmore? © IMAGO / MediaPunch / Warner Bros.

Liza war als Paris schon ab Staffel 1 von Gilmore Girls einfach nur genial!

31. Und schließlich: Courteney Cox wurde zuerst die Rolle der Rachel in Friends angeboten. Sie lehnte jedoch ab, weil sie sich mehr mit Monica identifizieren konnte.

Courteney Cox und Jennifer Aniston als Rachel Green

Courteney Cox als Rachel Green? © IMAGO / Everett Collection / NBC

Jane Krakowski, Tiffani Thiessen und Téa Leoni haben ebenfalls für Rachel vorgesprochen.

Welches Beinahe-Casting in Serien hat dich total schockiert? Erzähl uns davon in den Kommentaren!

Und wenn du jetzt wissen möchtest, welche Filmfiguren beinahe von anderen Darsteller*innen gespielt wurden, haben wir auch dafür eine Liste für dich.

Übersetzt aus dem Englischen von einem Post von Lauren Garafano.

Auch interessant