Tante Claire ist auch hier!

Dieser Mann zeigt, wie du Leuten helfen kannst, die gerade belästigt werden

Ohne viel zu tun kannst du schon einiges bewegen.

übersetzt aus einem Post von Hannah Marder

Vor allem Frauen haben oft schon viele Situationen erlebt, in dem sie in der Öffentlichkeit belästigt wurden, ohne das jemand eingeschritten ist.

Kann gut sein, dass auch du auf Tricks zurückgreifst, um dich sicherer zu fühlen wie: nachts nicht alleine nach Hause laufen, Blickkontakt zu fremden Männern vermeiden, Pfefferspray dabei haben oder beim Gehen deine Schlüssel in der Faust halten.

Der Schlüsselbund in der Faust hat schon vielen ein Gefühl der Sicherheit vermittelt.

Leider lassen dich Belästiger*innen oft erst dann in Ruhe, wenn jemand einschreitet.

TikTok-User @thebrandonrobert war in einem Einkaufszentrum Zeuge davon geworden, wie eine Frau von einem Mann belästigt wurde, der „betrunken oder auf Drogen war“.

BuzzFeed gegenüber berichtet Robert, dass die junge Frau ziemlich verängstigt ausgesehen habe. Daher beschloss er, ihr zu helfen und das Ganze zu filmen. Robert erzählt, er habe die Situation zunächst länger beobachtet und Augenkontakt zu der Frau aufgenommen. Dann ging er auf sie zu und tat so, als würden sich die beiden kennen.

Als er sie in dem Video anspricht, tut die Frau ebenfalls so, als seien die zwei alte Bekannte.

Brandon Robert hat einer Frau geholfen, die belästigt wurde, indem er so getan hat, als würden beide sich kennen.

„Sie wusste, das ich das Ganze vorher beobachtet hatte, weshalb ihr klar war, dass ich versuche, ihr aus dieser Situation rauszuhelfen,“ so Robert. „Sie hat sofort mitgemacht.“

Beide gehen zusammen weg, wobei die Frau Robert erzählt, was der Mann von ihr wollte.

Die Frau war dankbar für Roberts Unterstützung.

Im Anschluss habe er sie noch zu ihrem Auto begleitet, erzählt Robert.

Das Video wurde in den letzten vier Tagen über 33 Millionen mal angesehen und hat für viele positive Reaktionen gesorgt.

Robers Einsatz kommt gut an.

In den Kommentaren wünschen sich viele, dass mehr Männer so reagieren würden, wenn sie sehen, dass Frauen belästigt werden.

„Bitte macht sowas. Das hilft sehr, weil solche Männer Frauen leider nur in Ruhe lassen, wenn ein anderer Mann kommt.“

Idealerweise käme es nie zu solchen Situationen, aber Betroffenen kannst du in so einem Moment auf diese Art und Weise helfen.

Hier haben Leserinnen geteilt, was sie sich in solchen Situationen von Umstehenden gewünscht hätten. (Akzeptier jedoch auch, wenn die Person deine Hilfe ablehnt oder beispielsweise nicht von dir zum Auto gebracht werden möchte.)

Rubriklistenbild: © Screenshot TikTok

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare