1. BuzzFeed
  2. Buzz

27 Gründe, warum ich gern mit Jesper von „Shadow & Bone“ befreundet wäre

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Saba MBoundza

Jesper wünscht sich von den anderen, dass sie ihn in einem offenen Sarg bestatten lassen.
Jespers letzter Wille. © Netflix

Du hast „Shadow & Bone“ bestimmt auch an einem Tag durchgesuchtet, oder? Jetzt würde ich gern ein Spinoff mit Jesper Fahey und seinem besten Freund Milo sehen.

„Ich schieße und habe Stil!“ – Dass Schützenkönig Jesper Fahey ein Fan-Liebling wird, wird schon in der ersten Folge von Shadow & Bone klar. Netflix‘ neueste Fantasy-Serie ist natürlich aus vielerlei Gründen richtig gut. Doch seine Sprüche, die lässige Haltung und seine Loyalität machen Jesper definitiv zu einem der Favoriten. (Vorsicht, es folgen leichte Spoiler!)

Jesper ist eine der besten Figuren in „Shadow & Bone“ © Netflix

Jesper ist das Highlight der Netflix-Serie „Shadow & Bone“

Jasper Fahey (gespielt von Kit Young) gehört der Gang um Kaz Brecker an, die im Untergrund von Ketterdam mitmischt. Er ist dezent spielsüchtig, aber ein Genie im Umgang mit der Pistole und als Freund Gold wert. Mehr als eine Millionen Kruge!

1. Jesper versteht was von Prioritäten.

Jesper sagt zu Kaz, sie bräuchten erstmal einen Sprengmeister, was er wohl immer behauptet.
First things first, findet Jesper. © Netflix

2. Er weiß einfach, was er kann ...

Jesper sagt, er schießt und habe Stil. Dinge in die Luft zu sprengen gehöre nicht zu seinen Talenten.
„Shadow & Bone“ (Netflix): Jesper stellt sich vor. © Netflix

3. ... und was er nicht kann.

Kaz befiehlt Jesper, für eine Ablenkung zu sorgen. Jesper findet, hübscher Köder sein entspräche nicht seinem Talent.
Jesper weiß genau, wo seine Stärken und Schwächen liegen. © Netflix

4. Der Meisterschütze ist leicht zu begeistern.

Kaz mahnt, nicht aus Furcht, sondern aus Trotz zu handeln. Jesper sagt, bei ihm funktioniere Gier.
Jesper zeigt sich hochmotiviert. © Netflix

5. Er motiviert seine Freunde und Freundinnen.

Jesper fragt Inej, warum er die Zielperson umbringen soll, wenn sie doch so viele Messer hat wie er Zähne.
Damit beschreibt Jesper von „Shadow & Bone“ (Netflix) Inej ganz gut. © Netflix

6. Und ist (nach dem Glücksspiel) immer für sie da.

Jesper hat das Geld für die 20 Pfund Alabasterkohle verspielt, aber immerhin 16 Pfund von dem Brennmaterial gestohlen.
Auf Jesper von „Shadow & Bone“ (Netflix) ist eben (meistens) Verlass. © Netflix

7. Jesper lebt bescheiden.

Jesper sagt zu Kaz, eine Million Kruge bedeuten für ihn ein paar Monate lang Spaß.
Er hat keine allzu hohen Ansprüche. © Netflix

7. In brenzligen Lagen behält er einen kühlen Kopf.

Der Dirigent kündigt weitere Monster an und Jesper klammert sich an die Ziege.
Jesper wappnet sich mit dem Köder gegen die Volcra. © Netflix

8. Jesper macht auch mal ‘ne klare Ansage.

Jesper wird die Ziege nicht opfern.
Jesper von „Shadow & Bone“ (Netflix) macht seinen Standpunkt klar. © Netflix

9. Wenn‘s mal nicht so läuft, ...

Jesper sagt, „Lief ja toll.“
Jesper zieht Zwischenbilanz. © Netflix

10. ... zieht ihn das nicht lange runter.

Jesper freut sich auf einen Raub.
„Shadow & Bone“ (Netflix): Jesper ist endlich wieder in seinem Element. © Netflix

11. Er weiß, dass man Freunde manchmal ziehen lassen muss.

Jesper nimmt Abschied von Milo.
Jesper nimmt Abschied. © Netflix

12. Doch vergisst er sie nie.

Jesper sagt, ihm fehle Milo.
Jesper leidet unter der Trennung seines neuen Freunds. © Netflix

13. Was das Flirten angeht, hat Jesper es einfach drauf.

Jesper erklärt dem Stallburschen, er sei ein grauenhafter Schauspieler, habe aber nichts gegen Rollenspiele einzuwenden.
Flirten 101 mit Jesper von „Shadow & Bone“ (Netflix) © Netflix

14. Wahrscheinlich, weil er so ein großes Herz hat.

Ivan fragt Jesper, was er ist. Er meint, er sei zu weich, sonst hätte er ihm in den Kopf geschossen.
Jesper ist einfach ein großer Softie. © Netflix

15. Kein Wunder, dass Inej ihn nur ungern verlassen würde.

Während Inej erwägt, das Trio hinter sich zu lassen, sagt Jesper ihr, dass er ihre Bedenken verstehen kann: Er würde sich selbst auch fehlen.
Jesper zeigt sich vor dem Abschied von Inej emotional. © Netflix

16. Denn er setzt sich wirklich immer für seine Freund*innen ein.

Kaz spricht davon, dass Jesper sich am Köder festgehalten habe. Der weist ihn daraufhin, dass dessen Name Milo ist.
Kaz von „Shadow & Bone“ (Netlfix) lernt‘s auch nie. © Netflix

17. Jesper sagt einfach immer das Richtige ...

Kaz fragt ungläubig: „Jes?“, woraufhin Jesper behauptet, das sei Suli für „Freundschaft“. Inej erklärt, dass das Quatsch sei.
Kaz ist eindeutig nicht angetan von Inejs neuem Spitznamen für Jesper. © Netflix

18. ... im richtigen Moment.

Nachdem ihr Fluchfahrzeug in die Luft gesprengt wurde, fragt Jesper die Gruppe, ob‘s zu früh für einen ironischen Spruch ist.
Jesper findet einfach in jeder Situation die richtigen Worte. © Netflix

19. Stillosigkeit ist so gar nicht sein Ding.

Beim Raubüberfall auf die Kutsche von General Kirigan, wirft Fabrikator David ein Buch nach Jesper.
Jesper reagiert empört, als Fabrikator David versucht, sich gegen den Raubüberfall zu wehren. © Netflix

20. Dafür hat er zu viel Charisma.

Jesper gibt sich als Diplomat aus, damit er und die anderen beiden sich auf das Schiff schmuggeln können, das Alina durch die Schattenflur bringt. Er sagt dem Wachposten, er sehe für sein Alter sensationell aus. Dieser entgegnet, er habe ihn für älter gehalten.
„Shadow & Bone“ (Netflix): Jespers Selbstbewusstsein sorgt natürlich für Neid. © Netflix

21. Von seinem Selbstbewusstsein würde ich mir gern eine Scheibe abschneiden.

Jesper wünscht sich von den anderen, dass sie ihn in einem offenen Sarg bestatten lassen.
Jesper von „Shadow & Bone“ (Netflix) äußert seinen letzten Willen. © Netflix

22. Bei allen Witzeleien kann Jesper aber auch Tacheles reden.

Kaz sagt, er erkenne den rachsüchtigen Gesichtsausdruck des dunklen Generals. Jesper entgegnet, Kaz sei dieser Ausdruck aus dem Blick in den Spiegel bekannt.
Jesper redet Klartext mit Kaz. © Netflix

23. Und er scheut sich nicht, seine emotionale Seite zu zeigen.

Jesper zählt die Gefahren auf, denen die Gruppe im Moment ausgesetzt ist, und sagt, er könne Milo gebrauchen.
Jesper von „Shadow & Bone“ sehnt sich nach emotionaler Unterstützung. © Netflix

24. Selbst wenn er gerne mal von den anderen ignoriert wird.

Inej will von Jesper wissen, wer Milo ist.
Dass du das noch fragst, Inej! © Netflix

25. Tatsächlich steht ihm seine weiche Seite manchmal im Weg.

Jesper bedauert es, Ivan wieder nicht in den Kopf geschossen zu haben.
Mal wieder stand Jespers gutes Herz ihm im Weg. © Netflix

26. Doch Jesper lernt aus seinen Fehlern. We stan a king!

Jesper erklärt, sie haben gelernt, Männer mit Zügen seien böse, man könne keinen menschlichen Sonnenstrahl entführen und Gier sei nicht der beste Antrieb.
Jesper fasst die Lektionen des letzten Abenteuers zusammen. © Netflix

NEVER CHANGE, JESPER ❤

Jesper sinniert darüber, was wahrer Reichtum ist. Er behauptet es seien Freunde und meint, er spreche natürlich von Milo.
Jesper weiß einfach, worauf es im Leben ankommt. © Netflix

Ich hoffe inständig, dass das Trio auch in einer zweiten Staffel von Shadow & Bone dabei sein wird.

Auch interessant

Kommentare