1. BuzzFeed
  2. Buzz

12 überraschende Dinge, für die Leute extrem viel Geld ausgegeben haben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

Ein unsichtbares Kunstwerk wurde für 10.000 US Dollar verkauft.

Du hast dir bestimmt auch schon mal etwas gekauft, bei dem andere sich dachten: „Wie kann man für SOWAS so viel Geld ausgeben?“

Ich kann dich aber beruhigen: Wenn du die Summen siehst, die manche Menschen für die Dinge in dieser Liste hingeblättert haben, fühlst du dich gleich besser.

1. Dieses GIF mit den Namen „Crossroad“ wurde für 6,6 Millionen US Dollar ersteigert.

Da viele daran zweifelten, dass jemand wirklich so viel Geld für ein GIF ausgeben würde, hat Nifty Gateway diese Transaktion auf dem Twitter-Kanal bestätigt.

2. Ein ähnliches Szenario: Jemand hat bei einer Auktion umgerechnet etwa 483.000 Euro für eine neue Version des berühmten „Nyan Cat“-GIFs ausgegeben.

Beide GIFs wurden übrigens mit der Kryptowährung Ethereum bezahlt, die momentan den digitalen Kunstmarkt revolutioniert. Ist ja auch einfach ein tolles GIF.

3. Jemand hat 10.000 Dollar für ein Kunstwerk ausgegeben, das nur im Kopf des*der Künstler*in existiert.

Die Käuferin Aimee Davison bekam den Titel des Kunstwerkes („Fresh Air“) und eine Beschreibung des Bildes. Die Karte sollte sie an einer leeren Wand anbringen und das Bild somit anderen erklären können. Ganz nach dem Motto „Ist das Kunst oder kann das weg?“

4. Der viertreichste Mann der Welt Warren Buffett bot 2010 ein Mittagessen mit sich selbst auf eBay an und erhielt dafür etwa 2.1 Millionen US-Dollar.

Warren Buffett, der von Reportern interviewt wird.
Warren Buffett bekam für seine Auktion etwa 2,1 Millionen Dollar. © IMAGO / Xinhua

Das Geld spendete er an Bedürftige in San Francisco.

5. Ein Taschentuch von Scarlett Johansson, welches sie bei einem Auftritt in der „Tonight Show“ benutzt hat, wurde für etwa 3.800 Euro versteigert.

Das Taschentuch wurde vom Anbieter „The Tonight Show“ aufgegeben und erhielt 83 Gebote.

6. Für eine seltene Pokémon-Karte, deren Hologramm wegen eines Druckfehlers keinen Schatten hat, wurde für etwa 307.000 Euro verkauft.

Bei der Karte handelt es sich um eine Erstedition von Glurak, deren Produktion wegen des Fehlers schnell eingestellt wurde. Schade.

7. Noch krasser: Für eine Sammelkarte des Baseball-Spielers Honus Wagner hat jemand etwa 3,2 Millionen Euro bezahlt.

Ein Bild von Honus Wagner (der Pittsburgh Pirates, li.) und Ty Cobb (von den Detroit Tigers), die zusammen stehen.
Seine Sammelkarte verkaufte sich für rund 3,2 Millionen Dollar. © IMAGO / Icon SMI

Die Karte gilt als teuerste Sammelkarte der Welt und ist extrem selten.

8. Haarsträhnen von Elvis Presley wurden für 12.300 Euro versteigert.

Presleys Friseur bewahrte alle Haare, die er ihm abschnitt, stets gut auf. Bei einer Auktion in Chicago wurden einige seiner Besitztümer, inklusive der Haarsträhnen verkauft.

9. Die teuerste Armbanduhr der Welt wurde für etwa 29 Millionen Euro verkauft.

 Ein Geschäft der Marke Patek Philippe.
Patek Philippe Geschäft © IMAGO / ZUMA Wire / xStanislavxKogikux

Die Schweizer Manufaktur Patek Philippe stellte sie extra für die Auktion her. Die Uhr verfügt über zwei Ziffernblätter und 20 Sonderfunktionen.

10. Ein*e anonyme*r Käufer*in hat einen Mondmeteoriten für etwa 533.000 Euro ersteigert.

Das Bild zeigt mehrere Meteoriten sowie die Erde und den Mond.
Der Meteorit löste sich durch einen Einschlag von der Oberfläche des Mondes und landete auf Erde in Afrika. © zidi / IMAGO / Panthermedia

Der Grund für den Kauf war, den Meteoriten als Touristenattraktion im vietnamesischen Ha Nam zu verwenden.

11. Bei einer Auktion wurde ein künstlicher Fingernagel von Lady Gaga für etwa 12.000 US-Dollar verkauft.

Dazu gab es Beweisfotos, ein Tour-Shirt und einen Brief, in dem das Crew-Mitglied die Echtheit des Nagels bestätigte.

12. Ein*e anonyme*r Käufer*in ersteigerte für rund 1,5 Millionen Euro die Stadt Bridgeville.

Das Ortsschild sowie die Brücke von Bridgeville.
Die Stadt wurde für eine hohe Summe ersteigert, ist jedoch ziemlich klein und leer. © IMAGO / ZUMA Wire / xMarkxAveryx

Damit erwarb er oder sie ein Postamt, etwa ein Duzend Häuser und einen Friedhof.

Auch interessant

Kommentare