1. BuzzFeed
  2. Buzz

Bei „The Falcon and The Winter Soldier“ geht es für Sam und Bucky heute in den Finalkampf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

John Walker aus „The Falcon and The Winter Soldier“, der in einem spärlich beleuchteten Flur mit Rohren steht. Auf dem Bild steht „ich, wie ich jetzt schon auf eine fortsetzung warte.“
„The Falcon and The Winter Soldier“ endet heute aber ich bin trotzdem schon bereit für die nächsten 20 Staffeln (die es wahrscheinlich nicht geben wird). © Disney+ / Marvel

Heute gibt es bei Marvels „The Falcon and The Winter Soldier“ den finalen Kampf, böse Überraschungen und starke Worte.

So, meine Lieben. Ich musste mich sehr stark davon abhalten, richtig schön cringy so etwas wie „FINALE OHOO“ zu singen. Einfach weil ... Nun ja. Heute ist halt Finaltag für Sam und Bucky. Es ist mir außerdem sehr peinlich, zugeben zu müssen, dass ich die End Credit Scene in der letzten Folge übersehen und dadurch nicht mitbekommen habe, dass John Walker SICH EINEN EIGENEN SCHILD GEBAUT HAT.

Mal sehen, ob ich also recht damit haben werde, dass er der wirkliche Bösewicht dieser Serie wird. Ich bin jedenfalls gespannt, schnappe mir ein paar Snacks und wir freuen uns auf:

Das Finale von The Falcon and The Winter Soldier!

1. Werde ich heute heulen? Werde ich mich freuen? Finden wir es heraus.

2. Und wir starten mit dem Angriff auf das GRC. Wenn es schon so anfängt, bin ich gespannt, wie alle aus dieser Sache rauskommen.

3. Die abstimmenden Personen sind jedenfalls alle erstmal eingeschlossen. Eigentlich ist es wirklich traurig, wenn ich darüber nachdenke, dass Sam genau diese Art von Gewalt verhindern wollte und es vielleicht sogar noch hätte schaffen können.

4. Dieser Shot schafft es einfach, so eine gruselige, bedrohliche Atmosphäre zu kreieren:

Der Besprechungsraum in „The Falcon and The Winter Soldier“, der nur von rotem Licht erhellt wird.
Ich, bei jeder Folge von „The Falcon and The Winter Soldier“: Guckt euch DIESEN Shot an! © Disney+ / Marvel

5. Sorry, aber dieser eine Typ sieht irgendwie nicht wirklich ängstlich aus, sondern einfach nur so unendlich done und genervt:

Der Senator aus „The Falcon and The Winter Soldier“, der im Besprechungsraum steht. Auf dem Bild steht „ich wollte gerade mittag machen.“
Bei „The Falcon and The Winter Soldier“ bekommt halt einfach nie jemand mal eine Pause. © Disney+ / Marvel

6. Bucky und Sam sind natürlich auch schon vor Ort.

7. OH! Diese Technologie, mit der man das Gesicht eines*einer anderen vortäuschen kann, haben wir glaube ich seit The Winter Soldier nicht mehr gesehen! (Übrigens der beste Film des Marvel Universums, fight me).

8. Und jetzt werden das Abstimmungs-Committee mit Rauchbomben angegriffen. Ich frage mich echt, was genau die Flag Smashers jetzt vorhaben, um die ganze Sache herumzudrehen.

9. AHHHH WARTE! SAMS ANZUG!!! SAMS ANZUG!!!

Sam Wilson aus „The Falcon and The Winter Soldier“ in seinem neuen Falcon/Captain America-Anzug.
Sams Anzug in „The Falcon and The Winter Soldier“ sieht sehr nach der Comic-Vorlage aus und ich lieb‘s. © DIsney+ / Marvel

10. WOW! Der sieht SO gut aus! Ist glaube, er ist auch wirklich nah an der Comic-Vorlage, oder?! WOW!

11. Ahhh, ich muss mich erstmal wieder beruhigen. Davon werde ich jetzt für den Rest der Folge abgelenkt sein.

12. SAM SAGT „ICH BIN CAPTAIN AMERICA“! HABT IHR DAS GEHÖRT?

13. „Ich dachte, der wäre auf einer Basis auf dem Mond.“ Wow, diese Verschwörungstheorie gilt also immer noch?

14. Und da kommt schon unser Sam-Hasser Nr. 1. Der fragt ihn, was man bekommt, wenn man Sams neuen Anzug verkauft. Die Antwort:

Sam Wilson sagt zu seinem Feind in „The Falcon and The Winter Soldier“ „ein baguette, ein bisschen weichkäse.“
Nehm ich. © Disney+ / Marvel

15. Karli versucht Bucky ein schlechtes Gewissen einzureden. Der sagt ihr ganz klar, dass er auch schon immer für was Größeres gekämpft und dabei schon zwei Mal versagt hat. Diesen Mann kannst du nicht mehr manipulieren, Karli.

16. Kann ich mal kurz sagen, wie viel Spannung es aufbaut, dass man nicht weiß, wer auf wessen Seite steht? Eigentlich könnte jede*r zu den Flag Smashers gehören und wir wissen es nur nicht.

17. Und da passiert auch schon genau das, was ich befürchtet hatte: Selbst die Polizist*innen gehören zu den Flag Smashers und gaukeln allen vor, sie in Sicherheit zu bringen, obwohl sie eigentlich als Geiseln bezeichnet werden.

18. Und Karli wollte Bucky nur ablenken, was Sharon ihm auch schön vorhält. Nebenbei werden noch mehr Leute in einem Hubschrauber entführt. Oh man, oh man.

19. Sharon killt erstmal einen der Leute mit Quecksilberdampf?? Wow.

20. Bucky auf dem Motorrad ... Ich weiß, dass ich biased bin, aber er sieht einfach SO gut aus.

Bucky Barnes, der bei „The Falcon and The Winter Soldier“ auf einem Motorrad fährt.
Ich, auch bei jeder Folge von „The Falcon and The Winter Soldier“: Guckt euch BUCKY an! © Disney+ / Marvel

21. Wie Sam erst mit dem Schild kämpft und dann seine Flügel benutzt!!! SAM BEST BOI!!!

22. WARTE! Mir fällt jetzt erst auf, dass das Ganze eine Parallele zur ersten Folge ist. Sollte Sam da nicht auch eine Geisel aus einem Flugzeug retten? Hier ist es jetzt zwar ein Hubschrauber, aber ihr wisst, was ich meine.

23. Sieht so aus, als hätten Karlis Leute langsam auch Zweifel. Sie will die Geiseln wirklich töten, wenn es nicht nach ihrem Plan läuft?

24. Sam rettet den Mann und alle jubeln ihm zu. Genau das, was er verdient <3

Sam Wilson in seinem neuen Anzug in „The Falcon and The Winter Soldier“. Auf dem Bild steht „best boi 2.0“
Okay, aber weil ich immer meine Lieblingscharaktere nenne. Wer ist dein Liebling aus „The Falcon and The Winter Soldier“? © Disney+ / Marvel

25. Bucky macht erstmal krasse Motorrad-Stunts. Ich hätte gerne ein Videospiel mit ihm, wo man einfach nur Motorrad fährt und umso mehr Punkte bekommt, wenn die Stunts richtig krass sind.

26. Och nööö, nicht Walker. Das kann doch gar nicht gut enden. (Ich sag das immer. wenn ich ihn sehe, oder?)

27. „Ich wollte deinen Freund nicht töten. Ich wollte keinen Menschen verletzen, der nicht wichtig ist.“ Du glaubst, das ist jetzt das Richtige, was du zu ihm sagen solltest??

28. „Danke, dass Sie uns gerettet haben.“ Guckt euch Buckys Gesicht an! Ich glaube, er versteht jetzt, was Sam meinte, wenn er von „Wiedergutmachung“ spricht.

29. Okay, ich hab meine neue Favoritin gefunden. Sam hat herausgefunden, dass eine der Geiseln im Helikopter auch fliegen kann. Also macht er mit ihr aus, dass er den Entführer K.O. schlägt und sie dann den Hubschrauber übernimmt. Und es klappt! Guckt euch an, wie cool sie ist:

Eine Frau, die in „The Falcon and The Winter Soldier“ einen entführten Helikopter wieder übernommen hat und jetzt am Steuer sitzt.
Auch ich: Hat alle 3 Sekunden einen neuen Lieblingscharakter in „The Falcon and The Winter Soldier“. © Disney+ / Marvel

30. John Walker muss sich entscheiden, ob er lieber Karli verprügeln oder einen Truck voller Geiseln retten will. Und wow, ich hätte nicht mehr gedacht, dass er sich für die Geiseln entscheiden wird.

31. Am Ende ist es aber Sam, der die Geiseln rettet. Und wow, ich wusste, dass ich heute ein bisschen heulen werde. Die Menge, die sich versammelt hat, jubelt ihm zu und ein Schwarzer Mann ruft „Das ist der Black Falcon!“ Ein anderer Zuschauer korrigiert ihn und sagt: „Nein, das ist Captain America.“ Und die Parallele mit den Handys zur ersten Folge mit Walker!

Zwei Schwarze Männer im Publikum bei „The Falcon and The Winter Soldier“. Auf dem Bild steht „Das ist der Black Falcon“ und „Nein, das ist Captain America <3“
Ich liebe alle Parallelen in „The Falcon and The Winter Soldier“. © Disney+ / Marvel

32. Bucky kann Sharon so gut sagen, wo sie sich gerade befinden. Wenn mich jemand in meiner Kleinstadt gefragt hat, wo lang es zum Bahnhof geht, hätte ich das nicht erklären können.

33. Sorry, aber dieser Shot sieht ein bisschen aus wie ein Meme:

John Walker, der in „The Falcon and The Winter Soldier“ in einem spärlich beleuchteten Raum mit Rohren steht.
Schicke mir dein bestes „The Falcon and The Winter Soldier“-Meme und ich sammele sie alle in einem Post. © Disney+ / Marvel

34. Sharon und Karli! „Ich bin enttäuscht von dir.“ „Das wollte ich gerade sagen.“ Sharon ist so badass.

35. Denkt ihr manchmal auch noch darüber nach, wie sie was mit Steve hatte und es dann nie wieder erwähnt wurde?

36. Sharon hat Karli aufgenommen?? Und wollte „eine Welt kontrollieren, die sie enttäuscht hat“? Und sie will, dass Karli und ihre Leute wieder mit ihr arbeiten?

37. Oh wow, dann hab ich das in der letzten Folge echt richtig verstanden. Sharon IST der Powerbroker!

38. Ich nehme mal an, ihr Motiv ist, dass sie nach Civil War Ewigkeiten auf der Flucht war, obwohl sie damals nur helfen wollte.

Sharon Carter und Karli Morgenthau in „The Falcon and The Winter Soldier“. Sie stehen sich gegenüber und halten beide eine Waffe in der Hand. Auf dem Bild steht „surprise, b*tch“ und „du betrügerin.“
Kam dir Sharon in allen Folgen von „The Falcon and The Winter Soldier“ auch etwas sketchy vor? Oder ging‘s nur mir so? © Disney+ / Marvel

39. Und da wird der Sam-Hasser auch schon erschossen und Sharon angeschossen. Wow, ich bin gerade etwas überfordert.

40. Sam will Karli weiterhin dazu bringen, aufzuhören. Und außerdem sehen wir, dass er ein paar echt coole Stunts drauf hat.

41. „Jetzt bleib unten!“ „Nein.“ Go, Sam!

42. Warte, Bucky hat die App der Flag Smashers benutzt, um sie zu finden? Das ist doch pure Ironie.

John Walker und Bucky Barnes stehen in „The Falcon and The Winter Soldier“ nebeneinander. Bucky hält ein Smartphone hoch. Auf dem Bild steht „ich kann mit dem smartphone viel besser umgehen als steve.“
Ich brauche mehr Folgen von „The Falcon and The Winter Soldier“, nur um Bucky jedes Mal wieder sagen zu sehen „but steVE.“ Hat er hier gar nicht, aber ich hab‘s trotzdem gehört. © Disney+ / Marvel

43. Bucky und Walker scherzen herum. Wow, hätte ich am Anfang der Folge nicht gedacht.

44. Sam und Karli kämpfen weiter und weil Karli droht, Sam zu erschiessen, wird sie von Sharon erschossen.

45. Dieses Bild bricht mir das Herz. Sam hat so lange versucht, sie umzustimmen und sie dadurch zu retten und jetzt?

Sam Wilson hält eine tote Karli Morgenthau bei „The Falcon and The Winter Soldier“ in den Armen.
Ein trauriges Ende. © Disney+ / Marvel

46. Die Umsiedlung der Menschen soll immer noch stattfinden. Sam fragt die Abgeordneten, was sie glauben, wie diese Menschen sie nennen würden, wenn sie doch angebliche Friedenstruppen auf sie hetzen, um sie aus ihrem Zuhause zu schmeißen.

47. Sam sagt dem Senator, dass seine Macht der von Thanos ähnelt: Er hat die Power, so vielen Menschen ihr Zuhause wegzunehmen und letztendlich stehen diese Menschen ihm genauso hilflos gegenüber wie alle anderen Thanos damals.

48. „Sie verstehen das nicht.“ „Ich bin ein Schwarzer Mann, der das Sternenbanner vor sich herträgt. Was denken Sie, verstehe ich nicht? Jedes Mal, wenn ich diesen Schild in die Hand nehme weiß ich, dass es Millionen Menschen da draußen gibt, die mich dafür hassen. Und ich kann nichts daran ändern und trotzdem stehe ich hier.“

49. Isaiah guckt bei dieser Rede auch zu.

50. „Die einzige Macht, die ich besitze, ist der Glaube daran, dass wir es besser können.“

Sam Wilson in seinem neuen Falcon-Captain-America-Anzug in „The Falcon and The Winter Soldier“. Er sagt „Die einzige Macht, die ich besitze, ist der Glaube daran, dass wir es besser können.“
Wisst ihr? Sam Wilson ist mehr als offensichtlich der beste Charakter in „The Falcon and The Winter Soldier“. © Disney+ / Marvel

51. „Sie können Millionen Menschen mit einem Anruf ernähren. Aber wer ist mit Ihnen in einem Raum, wenn Sie diese Entscheidungen treffen? Sind es die Leute, die es wirklich betrifft oder nur noch mehr Leute wie Sie?“

52. Wow. Diese Rede ist wirklich, wirklich stark.

53. Sam macht ihnen deutlich, dass es immer wieder Leute geben wird, die sich gegen die Regierung auflehnen, wenn nichts geändert wird.

54. „Gut gemacht, Cap.“ „Danke.“

Bucky Barnes und Sam Wilson unterhalten sich. Auf dem Bild steht „gut gemacht, cap“ und „danke.“
Wer hätte gedacht, dass die beiden in „The Falcon and The Winter Soldier“ nochmal richtig gute Freunde werden? Ganz genau, jede*r. © DIsney+ / Marvel

55. Die Flag Smashers sollten ins Gefängnis gebracht werden, nehme ich an? Ihr Truck wurde dann aber in die Luft gejagt. Aber von wem? Wer ist dieser Typ?

56. Wir sehen Zemo im Raft-Gefängnis, wie er diese Neuigkeiten hört. Und er grinst so selbstzufrieden. Hat er also eingefädelt, dass sie umgebracht werden?

57. Diese komische Lady mit dem langen Namen freut sich jedenfalls drüber. Und sie hat John Walker einen neuen Anzug gegeben?

58. Sie sagt, dass in Zukunft kein Captain America mehr gebraucht wird, sondern nur ein US-Agent. Anscheinend wurde John Walker jetzt also zum US-Agent gemacht?

59. Oh. Bucky besucht seinen alten Freund. Der ist verwirrt darüber, weil ja gar nicht Mittwoch ist und sie sich doch immer nur Mittwochs treffen.

60. „Dein Sohn. Er wurde ermordet. Von dem Winter Soldier. Und das war ich.“ „Wieso?“ „Ich hatte keine Wahl.“

Bucky Barnes, der in „The Falcon and The Winter Soldier“ traurig aussieht. Er sagt „ich hatte keine wahl.“
Bucky kommt nach sechs Folgen von „The Falcon and The Winter Soldier“ heim zu seinem Freund, um ihm endlich die Wahrheit zu sagen. © DIsney+ / Marvel

61. Bucky hat sein ganzes Buch abgearbeitet. Das muss wirklich hart gewesen sein.

Bucky Barnes Buch aus „The Falcon and The Winter Soldier“.
Viele Schicksale. © Disney+ / Marvel

62. Er besucht nochmal die Frau, mit der er am Anfang der Serie das Date hatte. Ich hoffe, dass sie, er und sein Kumpel irgendwie weiter zusammenbleiben können.

63. Sam besucht Isaiah. Der sagt, dass er nicht mehr der Falcon ist, aber immer noch Schwarz.

64. Und das GRC wird anscheinend seine Pläne ändern!

65. „Ich muss schon sagen, du bist was Besonderes.“

Isaiah fragt Sam „also ein Schwarzer Captain America“? Und Sam sagt „verdammt richtig.“
Eine der besten Szenen aus „The Falcon and The Winter Soldier“ © Disney+ / Marvel

66. „Wir haben dieses Land aufgebaut, dafür geblutet. Ich lasse mir von niemandem verbieten, dafür zu kämpfen.“

67. Sam zeigt Isaiah das Museum, in welchem die Captain America-Ausstellungen stattfinden und zeigt ihm eine Statue von Isaiah selbst, die zu seinen Ehren aufgestellt wurde. „Jetzt wird keiner je vergessen, was Sie für dieses Land getan haben.“

Isaiah Bradley sieht sich in „The Falcon and The Winter Soldier“ eine Statue von sich selbst an, die in seinen Ehren gebaut wurde.
Ein wichtiger Moment für Isaiah. © Disney+ / Marvel
Isaiah Bradley und Sam Wilson umarmen sich in „The Falcon and The Winter Soldier“. Isaiah sieht dankbar und sehr emotional aus.
Ich glaube, das haben sowohl Isaiah als auch Sam gebraucht. © Disney+ / Marvel

68. PARTY BEI SARAH! ICH HAB FAST MEIN POWER-COUPLE BUCKY UND SARAH VERGESSEN!

69. Guckt ihn euch mit den Kindern an!

Sarah Wilson, ihre Kinder, Freunde und Bucky Barnes in „The Falcon and The Winter Soldier“.
Alle verdienen nach „The Falcon and The Winter Soldier“ ihr Happy Ending. © Disney+ / Marvel

70. Und Sarah und Sam sehen auch so glücklich aus!

Sam Wilson und Sarah Wilson, die sich umarmen.
Die beiden verdienen es so sehr, glücklich zu sein. © Disney+ / Marvel

71. WARTE! DIE TITLE CARD! DAS IST GENIAL!

Die neue Title Card am Ende von „The Falcon and The Winter Soldier“, auf der „Captain America and The Winter Soldier“ steht.
„Captain America and the Winter Soldier“ wann, Marvel?? © Disney+ / Marvel

72. Und wow, zum Ende wird Sharon vom Senator begnadigt, ihr wird Geld und eine Stelle in ihrer alten Abteilung angeboten.

73. So wie sich das anhört, will sie diese nutzen, um Regierungsgeheimnisse, Waffen und ähnliches an ihre Gruppe zu bringen. Ich rieche eine Fortsetzung.

Sharon Carter, die in „The Falcon and The Winter Soldier“ telefoniert.
Hoffentlich bald! © Disney+ / Marvel

Und das war‘s mit Marvels „The Falcon and The Winter Soldier“! Oder „Captain America and The Winter Soldier“?

Mir hat die Serie wirklich extrem gut gefallen! Wenn du noch nicht von Anfang an dabei warst, kannst du dir meine Gedanken zur ersten Folge durchlesen. Falls doch: Was sind deine abschließenden Gedanken? Siehst du irgendwas an der Show ganz anders als ich? Teile es gerne mit mir in den Kommentaren.

Auch interessant

Kommentare