„Wie alt bist du denn?“ „106.“

Ich habe mir die erste „The Falcon and The Winter Soldier“-Folge angeguckt und bin jetzt schon überwältigt

Die Title-Card der neuen Marvel-Serie „The Falcon and The Winter Soldier“, die seit dem 19. März auf Disney+ läuft. Die Schrift ist weiß und es sind das Marvel-Logo und Captain Americas Schild zu sehen.
+
Die neue Marvel-Serie „The Falcon And The Winter Soldier“ läuft ab jetzt auf Disney+ und ich bin bereit für Action, Kabbeleien und Drama.
  • Michelle Anskeit
    vonMichelle Anskeit
    schließen

Bucky und Sam kämpfen in der neuen Disney+-Serie mit ganz persönlichen Problemen und stellen sich dafür Bösewichten, wütenden Familienmitgliedern und den Hürden des Datings.

So, meine Lieben. Ich weiß nicht, ob ihr es wisst, aber ich liebe Marvel, ich liebe die Captain America-Filme und vor allem liebe ich Bucky Barnes und Sam Wilson. Deshalb bin ich heute hier, um mit euch meine Gedanken zur ersten Folge von „The Falcon and The Winter Soldier“ zu teilen.

Start von Marvels „The Falcon and The Winter Soldier“ auf Disney+

Die Serie läuft seit dem 19. März auf Disney+ und wurde von vielen Fans des MCUs sehnsüchtig erwartet. Der Ansatz des Ganzen ist (Achtung: Spoiler für „Endgame“!) das Finale des letzten Avengers Films, in welchem Captain America seinen Schild an Sam Wilson (aka The Falcon) übergibt und ihn entsprechend zu seinem Nachfolger macht. In „Spiderman: Far From Home“ wird impliziert, dass Captain America nun (offiziell oder nur inoffiziell?) verstorben ist. Und deshalb muss sich Sam nun (gemeinsam mit Bucky?) den Bösen stellen.

Fangen wir an!

1. Ach ja, bin ich die Einzige, die bei dem Marvel-Logo immer etwas emotional wird? Wahrscheinlich nicht.

2. Erinnert mich daran, als wir alle noch in die Kinos gehen konnten, um uns die neusten Marvel-Filme anzusehen. Vielleicht wird das irgendwann wieder passieren.

3. Aber jetzt zur Serie!

4. Ohhh, da ist auch schon unser Boy! Sam, der - ich nehme mal an - in seiner Wohnung steht und den Schild von Captain America einpackt!

5. Ist jetzt ja sein Schild.

Sam Wilson fühlt sich der Aufgabe, die Steve Rogers ihm in Marvels „Avengers: Endgame“ aufgetragen hat, nicht so ganz gewachsen.

6. Und schon kommt die dramatische Title Card. Ich bin schon sooo gespannt, was alles in der Serie passiert!

7. Und plötzlich sind wir in einem Flugzeug. Sam bekommt von einem noch unbekannten Mann die Information, dass einer seiner Verbindungsoffiziere von einer kriminellen Organisation namens LAF entführt werden soll.

8. Muss man LAF kennen?

9 Anscheinend nicht, Sam kennt sie auch nicht. Dann ist ja gut.

10. Er soll sichergehen, dass der Typ nicht entführt wird. Es geht hier also gleich mit Action los, I like it.

11. Ohhh, das Abkommen wird erwähnt! Wir alle erinnern uns an das große Drama aus Civil War, in dem entschieden werden sollte, ob Superheld*innen alleine agieren dürfen oder nicht.

12. Mit der Action hatte ich recht, Sam springt mal eben in seinem MEGA COOLEN Anzug aus dem Flugzeug. Nachdem man ihm sagt, er soll diskret sein.

Der Anzug, den Sam in „The Falcon And The Winter Soldier“ trägt, ist doch schon super diskret.

13. Und sieht gleich den toten Offizier, wenn ich mich nicht irre. Geht ja toll los.

14. Sein Flugzeug wurde schon längst von der LAF gekapert. Na dann.

15. „Da war ein Mann an der Windschutzscheibe!“ Haha, stell dir mal vor, das sagt jemand zu dir, während du mit demjenigen im Flugzeug sitzt.

So stelle ich mir das vor.

16. REDWING! Den hab ich vermisst.

17. Mir fällt gerade beim Kampf auf, dass Sam den Schild noch nicht benutzt. Hatte ich aber auch nicht erwartet.

18. Und der Typ, der das Flugzeug steuert, wird von einer Kugel getroffen. Wusstest du, dass ich eine riesige Angst vor abstürzenden Flugzeugen habe?

19. Dann war der tote Typ doch nicht der Offizier? Hey, dann ist er ja doch noch am Leben!

20. Er wird trotzdem entführt. Dumm gelaufen.

21. Verfolgungsjagd!

22. Ich liebe den Typen, der Sam über Funkkontakt hilft. Der ist so ein richtiger Fanboy von ihm. Da sind wir auf einer Wellenlänge.

Da hat er recht.

23. Redwing killt für Sam mal eben einen Hubschrauber voller Leute. Das kleine Ding ist sehr loyal.

24. Sorry, aber diese Fluganzüge, die diese Leute vom LAF haben, sehen im Gegensatz zu Sams Anzug so lächerlich aus.

25. Alle sind gestresst, weil Sam wohl bei der Verfolgung nicht den lybischen Luftraum betreten darf. Jetzt bin ich auch gestresst.

26. Woahh! Richtig kurz vor der Grenze schnappt sich Sam den Offizier aus dem offenen Hubschrauber der Verfolger und kann gerade noch abbiegen.

27. Er ist halt einfach cool. Und die Action-Szenen haben jetzt schon meine Erwartungen übertroffen.

28 Auch unser kleiner Fanboy ist begeistert. Guck ihn dir an!

Ich ihn auch, mein Lieber.

29. Was ich noch gar nicht erwähnt hab: Die Serie ist visuell der Hammer! Alles sieht bisher SO GUT aus!

30. Jetzt sind wir in Tunesien. Mal gucken, was uns hier erwartet.

31. Offenbar Sam und einen Kumpel. Die beiden trinken einen schönen Tee, während Sam Redwing repariert. Vielleicht wird es jetzt also erstmal etwas ruhiger.

32. Ohh, Sam arbeitet also seit einem halben Jahr mit der Air Force zusammen. Sehr interessant...

33. Deren Techniker sind mit Sams Stark-Ausrüstung überfordert. Kann ich verstehen. Ich vermisse Tony.

34. Sam spricht Arabisch! Und ist anscheinend Social-Media-Star, wenn es nach seinem Kumpel geht.

35. Jetzt muss ich mir vorstellen, wie Sam und Bucky eine TikTok-Challenge machen.

36. Anscheinend gibt es eine Gruppe mieser Leute, die sich „Flag Smashers“ nennen. Sam und ich finden beide, dass der Name unglaublich dämlich klingt.

Wer dachte denn bitte, dass das gefährlich klingt?

37. Die Gruppe denkt, dass die Welt besser war, als die Hälfte der Population nach dem Blip gefehlt hat. Also da kann ich euch wirklich nicht zustimmen, ihr Idioten.

38. Es gibt Verschwörungstheorien darüber, dass Steve Rogers in einer Basis auf dem Mond sitzt?! AHAHAHA.

39. (Im MCU aber gar nicht mal so unwahrscheinlich).

40. Da ist Captain America auch schon - zumindest auf einem Poster. Sam hält eine Rede über ihn, während Rhodey dabei steht. Ihn hab ich auch vermisst!

41. Sam verlangt neue Held*innen, die in die Zeit nach dem Blip passen. Das klingt, als könnte es einer der Plots für die nächsten Jahre des MCUs werden.

42. Und er lehnt den Schild ab. Dachte ich mir schon, dass er das alte Symbol nicht will. Das landet jetzt im Museum.

Der Schild bringt sehr viel Verantwortung mit sich, die Sam sich in der ersten Folge von „The Falcon And The Winter Soldier“ noch nicht zutraut.

43. Ein Bild von Bucky!!! Er taucht bestimmt gleich mal auf.

44. Sam und Rhodey reden darüber, dass Sam den Schild und damit die Aufgabe nicht direkt annehmen möchte. Ist ja auch ziemlich hart.

Guck dir mal an, wie cool diese Aufnahme aussieht.

45. „Die Welt ist kaputt. Alle suchen nach jemandem, der das geradebiegt“ - ein bisschen. mehr Druck geht auch nicht, oder?

46. Warte, was?! Bucky taucht auf und erschießt einen Haufen Männer in einem Hotel?! In voller Winter Soldier-Montur?!

47. Er greift Leute mit dem Metal-Arm an? Und sagt Heil Hydra? Was ist hier los?!

Was ist in „The Falcon And The Winter Soldier“ denn mit Bucky los?

48. Oh okay, das war nur ein Albtraum. Der echte Bucky sitzt mit kurzen Haaren und ohne Uniform in einer Wohnung. Kein Wunder. Bei allem, was er erlebt hat, hat er solche Albträume bestimmt öfter. Der Arme.

49. Er geht sogar zur Therapie. Ich weiß nicht, wie freiwillig, wenn die Therapeutin sowas sagt, wie: „Wir müssen sichergehen, dass Sie nicht wieder Leute verprügeln.“

50. Bucky führt eine Wiedergutmachungsliste? Ich glaube, ich muss heulen.

51. Das war nicht ganz, was ich mir vorgestellt habe. Er geht das Ganze also so an, dass er die Leute aus dem Amt kickt, denen er als Winter Soldier zur Macht verholfen hat. Dabei soll er laut seiner Therapeutin drei Regeln befolgen. Eine davon ist, keine Gewalt zu verwenden.

52. Es sieht nicht so aus, als würde er die einhalten.

53. Dafür hat er aber ganz offiziell den Titel des Winter Soldiers abgelegt und benutzt seinen eigenen, vollen Namen:

Ja, das bist du. Und weißt du, wer du noch bist? Mein Lieblingscharakter aus dem MCU.

54. Seine Therapeutin ist ziemlich direkt, aber ich glaube, sie meint es ganz gut mit ihm. Mit allem, was er so durchgemacht hat, sollte er wirklich nicht allein sein.

55. Offenbar wurde er weder verurteilt, noch wird er kontrolliert. Das ist doch mal etwas. Ich glaube, ich wäre ein bisschen ausgerastet, wenn er verurteilt worden wäre.

56. „Sie sind frei.“ „Um was zu tun?“ Gänsehaut! Er weiß einfach gar nicht, was er nach so vielen Jahren, in denen er als Marionette benutzt wurde, mit sich anfangen soll.

57. Bucky hat einen sehr alten Freund, der ihn verkuppeln will. Wie süß!

Bucky verdient in „The Falcon And The Winter Soldier“ auch etwas Liebe.

58. Gerade hat er ihm noch ein Date organisiert, jetzt erzählt er von seinem ermordeten Sohn. Wieso habe ich das ungute Gefühl, dass Bucky ihn als Winter Soldier umgebracht hat?

59. Sam geht erstmal seine Neffen und Nichten besuchen. Die Ruhe hat er sich auch verdient.

60. „Du hast gegen Dr. Spacecap gekämpft!“ Ahaha, ich liebe seine Schwester jetzt schon.

61. Anscheinend hat sie finanzielle Probleme und muss das Boot verkaufen, auf dem Sam und sie aufgewachsen sind. Hoffentlich kann er ihr da helfen, auch wenn sie ihm gegenüber skeptisch ist. Kann ich verstehen, sie war ziemlich lange alleine.

62. Bucky hat sein Date! Und bringt ihr Blumen mit. Wie süß.

63. „Wie alt bist du?“ „106!“ ICH KANN NICHT MEHR.

Ihr das zu erklären, wird sicherlich schwierig.

64. Das Date endet ziemlich schnell, als die beiden über den verstorbenen Sohn von Buckys Freund sprechen. Meine Vermutung bestätigt sich leider: Bucky hat ihn wohl ermordet. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie schlimm das sein muss.

65. Sam hilft seiner Schwester, während die „Flag Smashers“ irgendwo in der Schweiz eine Bank ausrauben. Ich rieche Ärger.

66. Sams Kumpel ist auch da, wird aber von irgendeinem Typen mit übernatürlichen Kräften zusammengeschlagen. Ich denke, der wird wohl noch eine größere Rolle bekommen.

67. Der Typ von der Bank, der Sams Schwester helfen soll, ist auch ein Fanboy von ihm! Den Kredit gibt er ihnen trotzdem nicht. Weil er in den letzten fünf Jahren kein Einkommen hatte?! Er war doch weg!

Sam ist in „The Falcon And The Winter Soldier“ bestimmt ein richtiger Social Media-Star.

68. Sam bekommt ein Update zu den „Flag Smashers“ und ist natürlich sofort besorgt. Wäre ich auch.

69. Plötzlich wird im Fernsehen „der neue Captain America“ vorgestellt. WTF?!

70. Dieser Kerl hier?!

Wer ist er denn bitte?!

Da war die erste Folge von Marvels „The Falcon and The Winter Soldier“! Was hältst du vom neuen Disney+-Original? Wann glaubst du, werden Bucky und Sam zusammenarbeiten? Und wie werden sie selbst mit ihren eigenen Problemen umgehen? Sag es uns gerne in den Kommentaren.

Das könnte Dich auch interessieren