1. BuzzFeed
  2. Buzz

So liebevoll verabschiedet sich Tom Felton von „Harry Potter“-Star Helen McCrory

Erstellt: Aktualisiert:

Helen McCrory bei einer Theater-Premiere.
„Harry Potter“-Star Helen McCrory ist mit 52 an Krebs gestorben. © Keith Mayhew via www.imago-images.de

„Ich habe es ihr nie gesagt, aber sie hat mich so sehr geprägt.“

Helen McCrory ist kürzlich an Krebs gestorben*. Die Schauspielerin wurde neben anderen Rollen als Narcissa Malfoy in den „Harry Potter“-Filmen bekannt. Viele kennen sie auch als Polly Gray in der Serie Peaky Blinders.

Tom Felton nimmt Abschied von „Harry Potter“-Star Helen McCrory

Tom Felton, der in „Harry Potter“ ihren Sohn Draco spielt, hat auf Instagram rührende Abschiedsworte an seinen Co-Star gerichtet.

Tom Felton bei einem Interview.
Tom Felton hat in „Harry Potter“ Draco Malfoy gespielt © imago stock&people

Unter einem Foto von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 2“ schrieb er: „So traurig, so plötzlich Lebewohl sagen zu müssen.“

„Ich habe es ihr nie gesagt, aber sie hat mich so sehr geprägt – nicht nur auf dem Bildschirm,“ schrieb er außerdem.

Helen McCrory als Narcissa Malfoy in „Harry Potter“
Helen McCrory als Narcissa Malfoy in „Harry Potter“ © Warner Bros. / Courtesy Everett Collection

„Sie war immer unnachgiebig sie selbst – mit messerscharfem Verstand, redegewandt, liebevoll und warmherzig.“

Helen McCrory bei einer Filmkarriere
Helen McCrory hinterlässt zwei Kinder. © imago stock&people

„Sie hatte keine Geduld für Idioten, aber nahm sich Zeit für jede*n.“

„Danke, dass du den Weg voraus erleuchtet und meine Hand genommen hast, wenn ich es brauchte“, so Felton zum Schluss.

Helen McCrory bei der Verleihung der BAFTA TV Awards 2019 in der Royal Festival Hall London 12 05
„Sie starb, wie sie auch lebte: furchtlos“, so Helen McCrorys Ehemann Damian Lewis. © David Jones via www.imago-images.de

übersetzt aus einem Post von Morgan Sloss

*tz.de ist ein Angebot der IPPEN.MEDIA

Auch interessant