1. BuzzFeed
  2. Buzz

17 Tweets über Schüler*innen, die alle Lehrenden nachfühlen können

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

Ein Kreis, der aussieht, als würde er mit einer Parkbank gezeichnet worden sein. Darauf ein Tweet von @gewuenschkind, in dem steht „Ich: Findet Möglichkeiten, einen Kreis ohne euren Zirkel zu malen. Meine Schüler::“
Joa. Geht auch. © Twitter: @gewuenschkind

„Er hat sich doch toll entwickelt! Letztes Jahr hat er noch seine Arbeitsblätter gegessen!“

Hake alle Tweets mit Grün ab, die du nachfühlen kannst.

1. Diese Tasche, die alle Lehrenden brauchen, wenn ihre Schüler*innen wieder fragen: „Haben Sie schon die Klausuren korrigiert?!“

2. „Wie, Sie werden dafür bezahlt, hier zu sein??“

3. Schüler*innen sind halt einfach immer so lieb:

4. Und jeden Tag wachsen sie ein bisschen weiter über sich hinaus:

5. Auch wenn jede*r von ihnen bestimmt schon mal diese Ausrede gebracht hat:

6. Dafür haben sich alle Lehrenden bestimmt schon mal vor ihnen blamiert:

7. Oder die Schüler*innen übernehmen das:

8. Sie tragen einfach täglich zum Wohlbefinden der Lehrenden bei:

9. Oder geben ihnen zumindest einen Grund zu Lachen (wenn auch nur heimlich):

10. Vor allem, wenn mal wieder die Schauspielkünste aller Schüler*innen zum Vorschein kommen:

11. Schüler*innen sind auch einfach so kreativ:

12. Manchmal gehen sie mit ihren Ideen aber auch einfach zu weit:

13. Also wirklich zu weit:

14. Aber die Lehrenden selbst stehen ihnen was die Kreativität angeht auch in nichts nach:

15. Nur nicht immer:

16. Aber immer öfter haben Lehrende dann die wirklich zündenden Ideen:

17. Und am Ende wollen Schüler*innen und Lehrende doch eigentlich nur das Beste füreinander:

Und wenn dir das noch nicht genug ist, dann kannst du dir jetzt noch die witzigen Antworten von Schüler*innen durchlesen, die Lehrende auf die Palme bringen.

Auch interessant

Kommentare