1. BuzzFeed
  2. Buzz

12 Stars, die reich geboren wurden vs. 12, die selbst reich geworden sind

Erstellt:

Kommentare

Ich habe gerade gelernt, dass Sigourney Weavers Vater einfach der Präsident von NBC war.

1. Reich geworden: Hilary Swank

Hilary Swank auf einem roten Teppich in Beverly Hills
Hilary Swank © IMAGO/ImageCollect

Die Schauspielerin ist in einer Wohnwagensiedlung in Washington aufgewachsen. In einem Interview mit dem Together magazine sagt sie: „Ich hatte ein Dach über dem Kopf und etwas zu essen, also war es nicht negativ arm zu sein und diese Erfahrungen zu machen. Was jedoch negativ war: Dass ich schon in so jungen Jahren gelernt habe, was Klassen sind, und zwar nicht von meinen Freunden, sondern von den Eltern meiner Freunde, die sagten: ‚Du sollst nicht mit ihr abhängen.‘ Mit 6 Jahren sagte ein Elternteil: ‚Du bist in unserem Haus nicht willkommen, du musst gehen.‘“

2. Reich geboren: Cara Delevingne

Cara Delevingne auf einem roten Teppich.
Cara Delevingne © IMAGO / Everett Collection

Die Familie des englischen Models ist voll von Titeln, mächtigen Beziehungen und auch Verbindungen zu der Königsfamilie. Ihre Großmutter mütterlicherseits war die Hofdame von Prinzessin Margaret, und ihr Großvater war ein zum Ritter geschlagener Verlagsmogul. Ihre Großmutter väterlicherseits war eine Aristokratin und ihr Großvater war Börsenmakler und ein Freund des damaligen Prinzen von Wales. Ihr Vater war ein Bauunternehmer, und ihre Patentante ist die englische Schauspielerin Dame Joan Collins.

3. Reich geworden: Nicki Minaj

Nicki Minaj bei den EMAs 2018.
Nicki Minaj © IMAGO / MediaPunch

Die Familie der Rapperin zog von Trinidad nach New York, als sie fünf Jahre alt war. Während eines Interviews mit Rolling Stone erzählt Nicki: „Ich bin in mein Zimmer gegangen, habe mich an das Fußende meines Bettes gekniet und zu Gott gebetet, dass er mich reich machen würde und ich mich um meine Mutter kümmern könnte.“
In einer MTV Dokumentation erinnerte sie sich daran, dass ihre Mutter ihr Haus manchmal vermietete, um über die Runden zu kommen, und sie und ihre Familie dann im Keller wohnten.

4. Reich geboren: Bradley Cooper

Brady Cooper auf der Met-Gala 2022.
Bradley Cooper © IMAGO/John Nacion

Der Vater des A star is born-Schauspielers war ein Börsenmakler für Merrill Lynch und seine Mutter arbeitete für NBC. Bradley besuchte die Germantown Academy, eine Eliteschule, die Schüler:innen für Ivy League Colleges vorbereitet.

5. Reich geworden: Leighton Meester

Leighton Meester bei den Tony Awards 2014.
Leighton Meester © Gregorio T. Binuya/Everett Colle

Die Gossip Girl-Schauspielerin wurde geboren, während ihre Mutter wegen Drogenhandels im Gefängnis saß und lebte mit ihrer Großmutter, bis ihre Mutter ihre Strafe abgesessen hatte. Als Leighton als Teenagerin anfing, Schauspielunterricht zu nehmen, bevorzugte sie die Kurse mit Erwachsenen, weil sie keine Beziehung zu Gleichaltrigen aufbauen konnte. „Jimmy mag mich nicht! Wen interessiert das? Ich habe mir Sorgen gemacht, dass wir nicht genug Geld für Benzin oder Essen hatten. Das waren meine Bedenken.“, erzählt sie Marie Claire in einem Interview.

6. Reich geboren: Emma Stone

Emma Stone in Griechenland für die Premiere und Promotion des kurzen Schwarz-Weiß-Stummfilms „Bleat“.
Emma Stone © IMAGO/Giannis Panagopoulos / Eurokinissi

Der Vater der La La Land-Schauspielerin war Präsident und Geschäftsführer eines gewerbliches Bauunternehmen. Er hat Unternehmen geleitet, die jährlich Hunderte von Millionen Dollar Umsatz machen, und er arbeitet auch heute noch in der Baubranche.

7. Reich geworden: Sarah Jessica Parker

Sarah Jessica Parker auf einem roten Teppich.
Sarah Jessica Parker © IMAGO/Lev Radin

Die Sex and the City-Schauspielerin war eines von 8 Kindern und ihre Familie konnte nur von der Sozialhilfe leben. In einem Interview mit der New York Times sagt sie: „Ich erinnere mich daran, arm zu sein. Es gab keine große Möglichkeit, es zu verheimlichen. Manchmal hatten wir keinen Strom. Manchmal hatten wir keine Weihnachten oder keine Geburtstage, die Inkassobehörde kam, oder die Telefongesellschaft rief an und sagte: ‚Wir schalten Ihre Telefone ab.‘“

8. Reich geboren: Jonah Hill und Beanie Feldstein

Die Geschwister Jonah Hill und Beanie Feldstein auf einer Premiere.
Jonah Hill und Beanie Feldstein © IMAGO / Picturelux

Die Mutter der Geschwister war Modedesignerin und Kostümbildnerin, der Vater war Buchhalter bei der legendären Rockband Guns N‘ Roses. Obwohl sie in L.A. lebten, verbrachte die Familie ihren Urlaub in den Catskills.

9. Reich geworden: Selena Gomez

Selena Gomez auf der Premiere von „Only Murders“ 2022.
Selena Gomez © IMAGO/Jeffrey Mayer/JTMPhotos

Die Mutter der Lose You to Love Me-Sängerin hat sie mit 16 Jahren bekommen. Selenas Eltern trennten sich fünf Jahre später und sie wurde von ihrer Mutter in Texas großgezogen. In einem E! Special, sagte die Schauspielerin im Jahre 2011: „Ich erinnere mich, dass meiner Mutter ständig das Benzin ausging, und wir saßen da und mussten das Auto durchsuchen, um Kleingeld zu holen, um ihr beim Tanken zu helfen.“

10. Reich geboren: Anderson Cooper

Anderson Cooper 2018.
Anderson Cooper © IMAGO / Pacific Press Agency

Der Rundfunkjournalist ist der Ur-Ur-Ur-Enkel von Cornelius Vanderbilt, der ein Vermögen in der Schifffahrt und im Eisenbahnwesen machte und einer der reichsten Amerikaner der Geschichte war. Seine Mutter, Gloria Vanderbilt, war eine Modedesignerin, Schauspielerin und Schriftstellerin.

11. Reich geworden: Oprah Winfrey

Die Talkshow-Moderatorin Oprah Winfrey.
Oprah Winfrey © IMAGO/ImageCollect

Im ländlichen Mississippi wuchs die Talkshow-Moderatorin in bitterer Armut auf. In ihrem Haus gab es kein fließendes Wasser und manchmal trug sie eine Latzhose aus Kartoffelsäcken.

12. Reich geboren: Ariana Grande

Ariana Grande bei den Grammy Awards 2020.
Ariana Grande © IMAGO / UPI Photo

Die Mutter der Thank U, Next-Sängerin war Geschäftsführerin eines Kommunikationsunternehmens, und ihr Vater gründete eine Grafikdesignfirma. Durch den Reichtum ihrer Eltern wurde sie schon früh bekannt. Sie sang die Nationalhymne bei einem Heimspiel der Florida Panthers, für das ihre Eltern angeblich Dauerkartenbesitzer waren.

13. Reich geworden: Kelly Clarkson

Kelly Clarkson 2022
Kelly Clarkson © IMAGO / Independent Photo Agency Int.

"Wir lebten von Vorauszahlungsscheck zu Vorauszahlungsscheck", sagte sie den Dallas Morning News. "Ich dachte mir, was auch immer ich tun werde, ich will mir einfach keine Sorgen machen müssen. Ich habe es immer gehasst, wenn die Leute sagten: 'Mit Geld kann man nicht alles kaufen', wenn man klein und arm ist. Reiche Leute sagen das, nicht arme Leute. Ich kenne keinen einzigen armen Menschen, der sagt: 'Mit Geld kann man kein Glück kaufen'. Mit Geld kann man Räumungsbefehle abwenden."

14. Reich geboren: Sigourney Weaver

Die Schauspieler Sigourney Weaver 2022.
Sigourney Weaver © IMAGO/John Nacion

Der Vater der Alien-Schauspielerin, war eine TV-Führungskraft, die die Today-Show von NBC ins Leben rief und mehrere Jahre lang als Präsident von NBC tätig war. Ihre Mutter war eine englische Schauspielerin.

15. Reich geworden: Justin Bieber

Justin Bieber bei den GRAMMY Awards 2016.
Justin Bieber © IMAGO / Runway Manhattan

Der Peaches-Sänger wurde von einer alleinerziehenden Mutter großgezogen. In einem Interview mit Clique TV erinnerte er sich: „Meine Mutter ließ mich in Restaurants immer Wasser bestellen. Ich konnte nie ein Softdrink bekommen. Das sind so kleine Dinge, die einem als Kind wichtig sind. Man ist enttäuscht, wenn man sagt: ‚Ich wollte doch nur eine Limonade, Mama‘“.

16. Reich geboren: Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow auf der Premiere von „Iron Man 3“.
Gwyneth Paltrow © IMAGO / agefotostock

Der Vater der Shakespeare in Love-Darstellerin war ein Fernseh- und Filmregisseur und Produzent, ihre Mutter ist die Schauspielerin Blythe Danner. Als Kind besuchte Gwyneth die Crossroads School in Santa Monica - bekannt für ihre prominenten Absolventen - und die Spence School, eine reine Mädchen-Privatschule in Manhattan. Ihr Patenonkel ist der Regisseur Steven Spielberg.

17. Reich geworden: Tyler Perry

Tyler Perry auf der Vanity Fair Oscar Party 2022.
Tyler Perry © IMAGO / PA Images

In New Orleans wuchs der Schauspieler in einem von Armut und Missbrauch geprägten Elternhaus auf. Er steckte das gesamte Geld, das er verdiente, in sein erstes Stück und lebte monatelang in seinem Auto, während er an der Produktion arbeitete.

18. Reich geboren: Salma Hayek

Salma Hayek auf der Premiere von „House of Gucci“ in London 2021.
Salma Hayek © IMAGO / Matrix

Der Vater der Frida-Darstellerin war ein leitender Angestellter einer mexikanischen Ölgesellschaft, während ihre Mutter Opernsängerin und Talentsucherin war. Berichten zufolge schenkten ihr ihre Eltern drei Tiger, als sie aufwuchs.

19. Reich geworden: Dolly Parton

Country-Sängerin Dolly Parton kommt zur Verleihung der Academy of Country Music Awards 2022
Sängerin Dolly Parton © UPI Photo/Imago

Als eines von 12 Kindern wuchs die Jolene-Sängerin in einer Hütte mit Blechdach ohne Strom und fließendes Wasser in den Bergen von Tennessee auf. Ihre Eltern bezahlten den Arzt, der sie zur Welt brachte, mit einem Sack Maismehl.
Nicht nur das ist außergewöhnlich, sondern auch die Art und Weise, wie Dolly Parton mit Auszeichnungen und Preisen umgeht - sie lehnt sie nämlich ab. Hier sind noch andere Stars, die Preise und Auszeichnungen ablehnten, von denen andere nur träumen können.

20. Reich geboren: Rashida Jones

Rashida Jones auf der Vanity Fair Oscar Party.
Rashida Jones © IMAGO/Papixs / Starface

Der Vater der Parks and Recreation-Darstellerin, Quincy Jones, ist Musikproduzent und Komponist. Er hat satte 80 Grammy Award-Nominierungen erhalten und wird als einer der einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts bezeichnet.

21. Reich geworden: Céline Dion

Céline Dion 2013 bei „Wetten dass ...“ .
Céline Dion © IMAGO / STAR-MEDIA

Als jüngstes von 14 Geschwistern wuchs die Sängerin in einem Arbeiterhaushalt in Quebec auf. „Wir waren drei, vier in einem Bett“, sagte sie gegenüber CBS News. „Ich hatte kein eigenes Schlafzimmer. Oben auf der Treppe, bevor man in die Schlafzimmer ging, gab es eine kleine Rampe. Und dort stand mein Bett. Also gingen alle hoch, sahen mich und ich konnte zum Abschied winken und gute Nacht sagen.“

22. Reich geboren: Darren Criss

Darren Criss auf einem roten Teppich
Darren Criss © IMAGO / Pacific Press Agency

Der Vater des Glee-Darstellers war ein Investmentbanker, der bei großen Banken wie HSBC, J.P. Morgan Chase und Deutsche gearbeitet hat. Er gründete sogar die EastWest Bank, deren Vorsitzender und CEO er war. Er war auch ein Förderer der Künste und diente als Direktor der San Francisco Opera, San Francisco Performances, des Stern Grove Festivals und des Philharmonia Baroque Orchestra.

23. Reich geworden: Sean „Diddy“ Combs

Sean Combs bei den Billboard Music Awards  2022.
Sean „Diddy“ Combs © IMAGO / ZUMA Wire

Der Musikmogul wurde in Harlem geboren. Als er 3 Jahre alt war, wurde sein Vater erschossen. In einem Interview mit CNN Business erinnerte sich Diddy: „Eines Tages bat ich meine Mutter um ein Paar Turnschuhe, und sie begann fast zu weinen. Ab da wusste ich: Ich wollte ihr Gesicht nie wieder so sehen.“

24. Reich geworden: Der Kardashian-Jenner Clan

Die Kardashian Familie auf dem Plakat für ihre neue Staffel der gleichnamigen Serie.
Der Kardashian-Jenner Clan © IMAGO / ZUMA Press

Nur ein Scherz! Trotz Kims jüngstem Ratschlag, dass Frauen in der Wirtschaft härter arbeiten sollten, und dem berüchtigten Forbes-Artikel, in dem behauptet wurde, Kylie sei die jüngste Selfmade-Milliardärin, sind die Kardashian-Jenner-Geschwister offensichtlich reich aufgewachsen. Robert Kardashian erlangte als Anwalt von O.J. Simpson weltweite Bekanntheit und hatte später Erfolg in der Wirtschaft. Kris Jenner leitet die Show hinter den Kulissen der Kardashian-Jenner-Geschwister und hat sogar das Wort "Momager" schützen lassen. Nach Caitlyn Jenners Siegen bei den Olympischen Spielen wurde sie zur Sprecherin mehrerer Marken, machte eine Karriere im Fernsehen und in Filmen und wurde zur Geschäftsfrau. Infolgedessen wuchs die Kardashian-Jenner-Brut in wohlhabenden Vierteln von L.A. auf und knüpfte früh Kontakte zu Prominenten und deren Kindern.

Auch wenn wir wohl manchmal die Probleme der Kardashians nicht nachvollziehen können, sind hier 21 Momente, in denen die Kardashians wie Du und Deine Schwestern waren.

Gibt es noch andere Prominente, die wohlhabend aufgewachsen sind oder es tatsächlich selbst geschafft haben? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Dieser Post wurde übersetzt von einem Post von Morgan Sloss.

Auch interessant

Kommentare