1. BuzzFeed
  2. Buzz

15 Gäste, die lebenslang Hausverbot in Restaurants bekommen sollten

Erstellt: Aktualisiert:

„Sorry, wir sind heute und in Zukunft komplett ausgebucht.“

übersetzt aus einem Post von Mike Spohr

1. Dieser Typ, der sich bei McDonald‘s etwas zu wohl fühlt.

2. Leute, die ihre Füße nicht vom Sitz lassen können.

3. Die Frau, das geklaute Klopapier durch den Laden schleppt.

4. Und der Typ, der sein Maschinengewehr mit ins Restaurant nimmt.

5. Einfach alle, die darauf bestehen, barfuß ins Restaurant zu gehen.

6. Gäste, die statt einem Trinkgeld ihre Telefonnummer hinterlassen.

7. Und Gäste, die der Bedienung eine benutzte Windel hinterlassen.

8. Die Leute, die der Grund dafür sind, warum jemand dieses Schild aufhängen musste.

„Bitte nicht auf den Boden spucken.“

9. Die beiden, die sich ein Zimmer suchen sollten, kein Restaurant.

10. Eltern, die kein Problem damit haben, ihre Kinder über den Tisch laufen zu lassen.

11. Erwachsene, die sich auf den Tisch stellen.

12. Der Gast, der die Kunst vom Klo gestohlen hat.

13. Feierwütige Gäste, die nicht einfach nach Hause gehen können.

14. Der Mensch, der sich auf der Toilette rasiert hat.

15. Und: DIESE LEUTE!

Mit Dank an r/trashy

Auch interessant