1. BuzzFeed
  2. Buzz

Warum die 2. Staffel Sex Education besonders wertvoll für junge queere Menschen und Frauen ist

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Spoiler Warnung!

Wer die 2. Staffel noch nicht komplett gesehen hat, sollte erstmal zu Ende bingen und dann weiterlesen!

1. Netflix hat nach einer gefühlten Ewigkeit endlich die zweite Staffel Sex Education herausgebracht.

BuzzFeed.de © Netflix / Via giphy.com

2. Besonders nach dieser Staffel wünsche ich mir, es hätte die Serie schon gegeben als ich 16 und auf der verzweifelten Suche nach queer Content in Serien und Filmen war.

BuzzFeed.de © Warner Bros. Television / Via giphy.com

Hände hoch, wer sich auch durch O.C. California gequält hat, weil es hieß, dass es eventuell 0.3 Sekunden "lesbischen" Content gibt?

3. Maeve, Ola, Lily, Liv und Aimee, die scheinbar erstmal nicht viel miteinander gemeinsam zu haben scheinen, merken, dass sie alle von Männern sexuell belästigt wurden. Sie sprechen über ihre Erlebnisse und unterstützen Aimee, die sich nicht mehr in den Bus traut.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Netflix

So sieht Solidarität unter Frauen aus! Wir müssen nicht Best Friends sein, aber wir können für einander da sein wenn es zählt.

4. Maeve, Ola, Lily, Liv und Aimee die nach ihrem Gespräch ihre Wut rauslassen und auf dem Schrottplatz auf alte Autos eindreschen. Beyoncé wäre stolz auf sie!

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Netflix

Beyoncé wäre Stolz auf sie!

5. Apropos Solidarität: Es war auch super wichtig zu sehen, wie Maeve Aimee ermutigt, nach dem Übergriff zur Polizei zu gehen und dass sie ein Recht darauf hat, Emotionen zu zeigen und zu fühlen, anstatt diese runterzuspielen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Netflix

6. Wir lernen, dass Geschlechtskrankheiten zu bekommen oder die Pille danach in Anspruch zu nehmen, nichts ist, wofür wir uns schämen müssen. In den Serien, die ich damals mit 16 gesehen hab, sah das noch ganz anders aus …

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Netflix

Eines der Lieblings Stilmittel der Serien von früher schien Slutshaming zu sein.

7. Rahim stellt genau die richtigen Fragen. Zum Beispiel warum es bei der sexuellen Aufkärung nie auch um Lust geht und welches Gleitgel eigentlich das richtige für Analsex ist. You go, boy!

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Netflix

8. Rahim klärt auf, was es eigentlich mit Douching auf sich hat und wie es funktioniert.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Netflix

Keine große Sache, nur eine Serie, die sich um Teenager dreht, spricht eine Praktik an, die besonders mit schwulem Sex in Verbindung steht. Manche Dinge laufen 2020 doch richtig!

9. Eric liest Adam die Leviten und sagt ihm, dass niemand ihn mögen kann, wenn er sich selbst nicht mag. Wo er Recht hat …

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Netflix

Ich saß alleine auf der Couch vor dem Laptop und habe geklatscht. Yasss Eric!

10. Adam nimmt sich Erics Worte zu Herzen, outet sich bei ihm als bisexuell und verkündet vor der versammelten Schule, dass er Erics Hand halten will.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Netflix

Ich bin mir noch nicht sicher, wie ich dazu stehe, aber so viel war er Eric schuldig!

11. Liv merkt, dass Dax eigentlich nur ein ziemlich aufgeblasener Laberkopf ist und investiert ihre Zeit jetzt lieber in Freund*innen. Bye Bye Dax, viel Spaß mit deinem ollen Rubik’s Cube.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Netflix

Keine Sorge Liv, wir alle hatten mal seltsame Crushes!

12. Ola realisiert, dass sie auf Frauen steht. Ich wusste es schon letzte Staffel, als ich ihre coolen Latzhosen und den kleinen Regenbogen Aufnäher gesehen habe.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Netflix

Diese Jacke in der Staffel 1 war reinstes Foreshadowing!

13. Ola in ihrem cremefarbenem Powersuit. Das wars, das ist der Punkt. We must stan!

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Netflix

Auch interessant

Kommentare