1. BuzzFeed
  2. Buzz

19 Gründe, warum du im verlängerten Lockdown mal wieder Animal Crossing spielen solltest

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

Ah, der Duft von fragwürdigen Designs und zertrampelten Blumen.

Vielleicht hast du deine Switch nie weggelegt und fühlst dich momentan ein bisschen so:

Wenn nicht, hast du vielleicht etwas Angst davor, wieder anzufangen:

Aber ich präsentiere dir heute ein paar Gründe dafür, warum du dir die Zeit im verlängerten Lockdown - trotz deiner möglichen Chaos-Insel - mal wieder mit deinem liebsten Nachbarschaftssimulator vertreiben solltest.

1. Du kannst deine Freunde mit deinen Designs stundenlang beschäftigen:

2. Oder einfach mal wieder selbst an deiner Insel verzweifeln:

3. Es gibt da auch ganz neue, faszinierende Design-Ideen!

4. Also WIRKLICH faszinierende.

5. Dann kannst du dir auch wieder jeden Tag anhören, dass deine Insel noch nicht gut genug ist:

6. Insbesondere von den Leuten im Internet, deren Inseln immer schöner sind als deine:

7. Zurück auf der Insel kannst du dich auch wieder über brandaktuellen Nachrichten freuen:

8. Oder auf das Gefühl, dich auf die Fresse zu legen und dadurch Geschenke zu verpassen!

9. Kannst du ja gar nicht, es taucht ja eh nie was auf:

10. Vielleicht möchtest du auch mal wieder eins mit der Natur werden und den Fischen lauschen:

11. Oder an der Börse spekulieren:

12. Wie wäre es mit stundenlangem Gemälde-Anstarren?

13. Einfach mal wieder die Verzweiflung spüren, wenn dein Lager voll ist:

14. Deine Nachbarn vermissen sicherlich deine wertvollen Geschenke:

15. Und du selbst diesen Moment:

16. Kein anderes Spiel ruft so viel Freude über alltägliche Aufgaben hervor:

17. Also schmeiß mal wieder den besten Soundtrack der Welt an:

18. Bau eine Insel, die jeden deiner Freunde neidisch macht:

19. Und sei Eugen, wenn jemand so reagiert:

Vielen Dank an acnh.paths für die vielen Memes!

Auch interessant