1. BuzzFeed
  2. Buzz

12 Beweise dafür, dass du auf jeden Fall einfach ins erstbeste Tattoostudio latschen solltest

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

Ein sehr schlecht gestochenes und gerötetes Tattoo von Mufasa und Simba aus Disneys „König der Löwen“ und ein schlecht gestochenes Tattoo einer Flamme in einem Kreis
Sieht doch ... super ... aus ... © Reddit: u/FinnaBustNut / Reddit: u/kaley46387

Alle sagen immer, man soll sich vorher die Arbeiten angucken, die dein*e zukünftige Tätowierer*in schon so gemacht hat. Aber eigentlich muss das doch gar nicht.

Wenn du mal wieder richtig Lust auf ein neues Tattoo hast, dann musst du dir nicht mehr einreden lassen, dass du dich vorher informieren solltest. Geh einfach los! So wie diese Leute!

1. Es macht dich schließlich richtig ✨mysteriös✨ wenn weder du noch andere lesen können, was da stehen soll:

2. Und wenn dir jemand sagt, dass du dir über so eine Rötung Sorgen machen solltest, dann sind die alle eh nur neidisch:

Haben halt nicht alle so ein schickes Design wie du.

3. Schicker sieht es nur noch hier aus:

4. Und wer kann schon von sich behaupten, dass er mit einem Tattoo von einem Kinderfilm Alpträume auslöst??

5. Nichts verbreitet mehr Angst und Schrecken als ein solch perfekt gestochenes Tattoo!!!

6. Gesichtstattoos sollten gut überlegt sein? Quatsch! Muss gar nicht!

7. Ich kann dir garantieren, dass dein Tattoo trotz deiner Spontanität genau so vielschichtig sein wird wie du! Und wie diese Zwiebel!

8. Außerdem ist es eine totale Überraschung, was am Ende bei deinem Tattoo rauskommt! Spannend!!

9. Dein Tattoo kann zu einem tollen Ratespiel für all deine Freund*innen werden!

10. Hygiene wird in Tattoostudios auch generell überbewertet. Einfach ein paar Feuchttücher und fertig!

11. Und denk nach deinem Besuch auch daran, schön ein Foto zu posten und deinen Dank dazulassen:

12. Oder am besten machst du es einfach gleich selbst in deinem eigenen Zuhause!!!

Aber jetzt mal ganz im Ernst. Denk bitte zumindest ein bisschen vorher darüber nach, was du dir stechen lässt und informiere dich beim Tattoostudio, ob der Style zu dir passt und ob alle Hygiene-Vorschriften eingehalten werden. Wie 24vita.de berichtete, musst du dir dein ungeliebtes Tattoo sonst nämlich in mehreren Sitzungen weglasern lassen*, wobei jede Behandlung zwischen 100 und 350 Euro kostet.

Ein großer Dank geht raus an r/badtattoos.

Wenn du jetzt noch lernen möchtest, wieso du auch niemals Sonnencreme benutzen musst, dann schau mal hier rein.

*24vita ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare