1. BuzzFeed
  2. Buzz

13 Wohnungsanzeigen, die bei mir so einige Fragen aufwerfen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

Alle Angaben ohne Gewehr.

Ein Plakat, auf dem drei Menschen zu sehen sind. Text: „Die drei ??? und die Suche nach der 3-Zimmer Wohnung.“ Daneben ein Emoji, das eine Augenbraue hochzieht.
Zumindest sehr kreativ. © Twitter: u/@getDigital_de

Wohnungssuche ist ja generell immer so eine Sache für sich. Aber wenn du dann auch noch auf solche Anzeigen stößt ...

1. Man kennt‘s. Immer dieser ganze Kleinkram, den man zur Besichtigung mitnehmen muss: SCHUFA-Auskunft, Mietvertrag, Schalke-Fanschal ...

2. Wohnung und Fanshop-Gutschein?? Wer kann dazu schon nein sagen?

3. Verlockend ...

4. Ein bisschen mehr sprichst du mich aber hiermit an:

5. Ob das ein Versehen oder ernst gemeint ist? Beim momentanen Wohnungsmarkt ist das nicht immer ganz klar:

6. 10/10 für Kreativität:

7. Wenn dich nochmal jemand nach dem digitalen Fortschritt in Deutschland fragt:

8. Ich hab als Kind auch immer gedacht, dass das so geschrieben wird:

9. „Was ist das beste Bild für diese Anzeige?“ „Definitiv das Klo. Das überzeugt.“

10. Nein, danke:

11. Ist das hier Tinder oder was?

Titel: Bett teilen 180 € für eine weibliche Person.

Beschreibung: „Ich will ein Zimmer mit einem Mädchen teilen.“

12. Ich glaube, ich passe.

13. Bei all dem ist das hier vielleicht wirklich die beste Alternative:

Wenn du jetzt schon ein bisschen lachst (oder weinst), dann kannst du dir noch diese Tweets gönnen, die du bestimmt fühlst, wenn du wegen hoher Mieten schon einmal eine Niere verkaufen wolltest.

Auch interessant

Kommentare