1. BuzzFeed
  2. Buzz

10 skandinavische Vornamen, die so schön wie ein Nordlicht sind

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

Ein Vater, der sein Baby in den Armen hält, das lächelt. Beide sind sehr dick angezogen und stehen in einer verschneiten Landschaft. Auf dem Bild steht „10 skandinavische Vornamen, die sofort dein Herz gewinnen“.
Wir zeigen dir wunderschöne skandinavische Vornamen, die viel Charakter haben. © IMAGO / Cavan Images

„Lijan, Lennja, kommt raus zum Spielen!“

Skandinavier*innen haben halt nicht nur wirklich tolle Möbel, sondern auch unglaublich schöne Namen, die auch in Deutschland immer beliebter werden. Vielleicht bist du gerade schwanger oder du überlegst schon mal, wie du dein Kind später nennen wirst.

So oder so, wir stellen dir die schönsten skandinavischen Vornamen für dein Baby einmal vor:

1. Jonte

See Djupvatnet in Norwegen, auf dem Eis und Schnee zu sehen sind. Dahinter sind Berge. Auf dem Bild steht „Jonte“.
Jonte ist die schwedische Form von „Johannes“  © imageBROKER/MoritzxWolf ibxmmw06541853.jpg / IMAGO

„Jonte, komm in die Küche, deine Freunde sind hier!“

2. Amalia

Verschneiter Fjord Hamnøya in Norwegen mit Fischerhütten. Auf dem Bild steht „Amalia“.
Amalia bedeutet übersetzt „die Tapfere“. © imageBROKER/RobertxHaasmann ibxroh05121554.jpg

Amalia ist stets bereit für ihr nächstes großes Abenteuer und ist dabei so tapfer wie Elsa aus „Die Eiskönigin“.

3. Yorick

Berge, Wiesen und Meer, Bleik, Insel Andoya, Vesteralen in Norwegen. Auf dem Bild steht „Yorick“.
Yorick bedeutet übersetzt „Landarbeiter“. © imageBROKER/RobertxHaasmann / IMAGO

Yorick ist am liebsten draußen in der Natur und hat keine Angst davor, seine Klamotten beim Spielen komplett einzusauen.

4. Jarla

See und Bäume in dunkler Nacht im Sjaunja Naturreservat, Schweden. Auf dem Bild steht „Jorick“.
Jarla bedeutet „die kleine Königin“. © xblickwinkel/McPHOTO/G.xStreux

Jarla ist anmutig und selbstbewusst und somit die Anführerin ihrer kleinen Bande.

5. Lijan

Wasserfall und Berge am Eidfjord in Norwegen. Auf dem Bild steht „Lijan“.
Lijan ist die skandinavische Kurzform von Julian. © MichaelxRunkel 1184-5219 / IMAGO / robertharding

Lijan schnappt sich gerne seine Zwillingsschwester Lennja und spielt mit ihr den ganzen Tag am Wasser.

6. Lennja

Berge und Seen mit beleuchteten Häusern in der Nacht in Hamnøy, Norwegen. Auf dem Bild steht „Lennja“.
Lennja bedeutet „die Strahlende“. © IMAGO / Cavan Images

„Lennja, Lijan, kommt raus, wir wollen schwimmen gehen!“

7. Nordin

See Trolljordvatnet in Norwegen mit Bergen, grüner Landschaft und Eis. Auf dem Bild steht „Nordin“.
Nordin ist vom griechischen Gott „Nordian“ abgeleitet. © imageBROKER/MoritzxWolf

Nordin unternimmt gerne endlose Spaziergänge in den Bergen und wärmt sich danach mit einer heißen Schokolade wieder auf.

8. Pernilla

Aurora borealis Nordlichter über einem eingeschneiten Berg in Stetind, Norwegen. Auf dem Bild steht „Pernilla“.
Pernilla bedeutet „Fels in der Brandung“. © imageBROKER/GerhardxZwerger-Schoner / IMAGO

Pernilla ist immer für ihre Freund*innen da und hat die besten Witze in ihrer Freundesgruppe.

9. Iben

See Gjende in Norwegen mit verschneiten Bergen. Auf dem Bild steht „Iben“.
Iben ist zwar die männliche Form von Ivo, kann aber für alle Geschlechter benutzt werden.  ©  imageBROKER/MoritzxWolf / IMAGO

„Iben, komm rein, es gibt Abendessen!“

10. Hedra

Berg Vestrahorn in Island mit Strand. Auf dem Bild steht „Hedra“.
Hedra bedeutet „Die Kämfperin“ und ist die nordische Form von „Hedda/Hedwig“. © imageBROKER/KarlheinzxIrlmeier / IMAGO

Hedra ist so selbstbewusst und stark wie ihre nordischen Vorfahren.

Wenn dir die skandinavischen nicht ganz so gut gefallen, haben wir für dich auch noch ein paar wunderschöne Babynamen aus Friesland.

Auch interessant

Kommentare