1. BuzzFeed
  2. Einfach Tasty

14 verbreitete Fehler, die du wahrscheinlich beim Backen machst

Erstellt: Aktualisiert:

All die Dinge, die zwischen dir und dem besten Kuchen deines Lebens stehen.

BuzzFeed.de © Hannah Wong / BuzzFeed

1. Du liest das Rezept nicht ganz durch, bevor du anfängst.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Maritsa Patrinos / buzzfeed.com

Kann es etwas Schlimmeres geben, als mit einem Rezept zur Hälfte durch zu sein und dann zu merken, dass du den Teig zwei Stunden kühlen musst, bevor du zum nächsten Schritt springen kannst? Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, achte darauf, alles bereit zu haben. Lies das Rezept immer einmal komplett durch, bevor du loslegst. Das mag selbstverständlich klingen, sorgt aber halt auch dafür, dass du weniger Stress hast.

2. Du nutzt keine Waage zum Abmessen deiner Zutaten.

BuzzFeed.de © youtube.com

Wenn du dich wirklich ernsthaft ins Backen stürzen willst, dann mache deine Waage zu deinem besten Freund. Du musst für eine gute auch gar keine Unsummen von Geld ausgeben: Schon diese hier für 12 Euro reicht völlig aus.

3. Du nimmst Backnatron statt Backpulver (oder umgekehrt).

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © © 2020 BuzzFeed
BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © © 2020 BuzzFeed

Das eine durch das andere zu ersetzen ist immer schwierig. Backnatron braucht zum Beispiel erstmal eine Säure (also Zitronensaft oder Essig zum Beispiel) zum Reagieren, damit es als Backtriebmittel wirkt. Backpulver dagegen enthält neben Backnatron auch bereits eine Säuerungsmittel. Es gibt noch ein paar weitere Gründe, aber um es kurz zu machen: Die beiden Pulver sind wirklich nicht austauschbar. Hab einfach immer beides im Schrank.

4. Du bringst Butter nicht auf Zimmertemperatur, wenn dein Rezept es vorschreibt.

BuzzFeed.de © youtube.com
BuzzFeed.de © youtube.com

Backen ist Wissenschaft - deshalb sind die Temperaturen deiner Zutaten wirklich, wirklich wichtig. Solltest du vergessen haben, die Butter eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank zu nehmen, erwärme einfach eine Glasschale in der Mikrowelle und decke deine Butter ein paar Minuten damit ab.

5. Du bereitest deine Backform nicht vor, bevor du mit der Arbeit am Kuchenteig beginnst.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Ffolas / Getty Images

Kennen wir doch alle: Wir lesen die Zeilen über die Vorbereitung der Backform im Rezept, aber wollen uns eigentlich am liebsten direkt in die Vollen stürzen. ALso lassen wir den Schritt erstmal aus und warten mit der Backform bis zur letzten Minute, wenn der längst Teig fertig ist. Das ist nicht gut.

Denn wenn dein Teig fertig ist, musst du ihn wirklich so schnell wie möglich in den Ofen schieben, damit die Backtriebmittel fix ihre Arbeit verrichten können (vor allem, wenn du Backnatron nimmst). Also: Einfach immer zuerst das Blech vorbereiten.

6. Du legst dein Backblech nicht mit Backpapier aus.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © youtube.com

Ein Backblech mit Backpapier auszulegen, kann lästig sein, aber der hier gezeigte Trick macht alles total easy. Hier auch noch mal als Video.

7. Du hörst beim Schlagen von Butter und Zucker zu früh auf.

BuzzFeed.de © youtube.com
BuzzFeed.de © youtube.com

Wenn du Butter und Zucker schaumig schlägst, achte zunächst darauf, dass deine Butter Zimmertemperatur hat. Und hör nicht schon auf, wenn beide eine homogene Masse bilden. Der Trick ist: Bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis die Mischung heller wird und richtig schaumig ist. Als Test rolle einfach ein bisschen davon zwischen den Fingern. Wenn du keine Zuckerkristalle mehr spürst, bist du fertig.

8. Du schabst die Schüssel zwischendurch nicht sauber.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Lauren Zaser / BuzzFeed

Achte darauf, dass die Hälfte deiner Zutaten nicht unvermischt am Rand der Schüssel hängen, und schabe sie in regelmäßigen Abständen mit einem Silikon-Teigschaber ab.

9. Du gibst keine Prise Salz in deinen Teig.

BuzzFeed.de © Twitter: @nusr_ett

Moment, Salz in Süßspeisen?? Ja! Salz trägt zur Geschmacksverbesserung bei und schärft die Süße in deinen Kuchen.

10. Du siebst deine Zutaten nicht, wenn das Rezept es vorschreibt.

BuzzFeed.de © locallovesvancouverisland.com

Wenn dein Rezept es vorschreibt, solltest du es auch wirklich machen. Denn das Sieben sorgt dafür, dass sich deine Zutaten gleichmäßig miteinander verbinden und keine Klümpchen entstehen.

11. Du heizt den Backofen nicht vor.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Lightfieldstudios / Getty Images

Kuchen, Plätzchen oder Torten bei der richtigen Temperatur zu backen, ist enorm wichtig. Denn: Wenn der Ofen zu Beginn des Backens zu kalt ist, kann das dazu führen, dass dein Kuchen nicht richtig aufgeht oder bräunt. Also 👏 heize 👏 deinen 👏 Ofen 👏 rechtzeitig 👏 vor.

12. Du achtest nicht darauf, dass dein Ofen die richtige Temperatur hat.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Rubbermaid / Via amazon.com

Selbst wenn dein Ofen vorgeheizt ist, kann es sein, dass er nicht die richtige Temperatur hat. Mein Backofen ist zum Beispiel kühler, als seine Anzeige angibt. Um sicherzustellen, dass dein Backofen die richtige Temperatur hat, solltest du einfach in ein Ofenthermometer für 8 Euro investieren.

13. Du öffnest die Ofentür, während dein Kuchen bäckt.

BuzzFeed.de © laughinggif.com

Jedes Mal, wenn du die Ofentür öffnest, geht die Temperatur runter. Das verhindert, dass dein Kuchen aufgeht und kann den Backprozess verlangsamen. Also übe dich in Geduld und gucke durch die Scheibe.

14. Du lässt deine Torte nicht abkühlen, bevor du ihn dekorierst.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Andreaobzerova / Getty Images

Auch hier ist Geduld der Schlüssel zum Erfolg. Wenn du Buttercreme auf eine warme Torte streichst, schmilzt die Creme. Also lass deinen Kuchen vollständig abkühlen, bevor du dich ans Dekorieren machst.

Noch mehr Tipps, wie du deine Backkünste verbessern kannst, findest du in diesem Video:

Haben wir irgendwelche Backfehler vergessen? Hinterlasse deinen besten Backtipp in den Kommentaren unten!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Noch mehr Back-Hilfe:

33 geniale Tipps, die du kennen solltest, wenn du gerade mit dem Backen anfängst

12 simple Back-Tipps, die es echt bringen

23 Back-Fails, bei deren Anblick Du Dich sofort besser fühlen wirst

Und folge unbedingt Einfach Tasty auf YouTube und Facebook!

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © © 2020 BuzzFeed

Auch interessant