1. BuzzFeed
  2. Einfach Tasty

20 Orte, wo du in Hamburg günstig und lecker essen gehen kannst

Erstellt: Aktualisiert:

Leggah schmeggah schmackofatz - pack Bargeld ein!

1. Macaibo

Wo: Holstenstraße 185, Hamburg-Altona

Was: Venezolanisches Essen. Der recht neue Laden ist vor allem bekannt für seine selbstgemachten Arepas, Maisfladen, die gluten- und laktosefrei sind. Alle Gerichte sind hausgemacht, es gibt ein paar vegane Optionen.

Preis: ab 3,80 Euro

2. Papaye

Wo: Stormarner Strasse 1, Hamburg-Wandsbek

Was: Leckerstes ghanaisches Essen, viel vegetarische Auswahl. Auf jeden Fall frittierte Kochbanane bestellen!

Preis: ab 6 Euro

3. Kleine Pause

Wo: Wohlwillstraße 37, Hamburg-St. Pauli

Was: Die wohl coolsten Frauen St. Paulis servieren die leckersten Pommes der Welt und geizen dabei weder mit Ketchup noch mit Mayonaise! Außerdem gibt es hausgemacht Burger (auch vegetarisch) und Currywurst.

Preis: 2-7 Euro

4. Badshah

Wo: Bremer Reihe 24, Hamburg-St. Georg

Was: Das wohl beste Preis-Leistungsverhältnis für indisches Essen in der ganzen Stadt.

Preis: Einen riesigen Teller Thali inklusive Naan und Dal gibt es ab 5 Euro

5. Peacetanbul

Wo: Es gibt zwei Filialen: Karolinenstraße 14, Hamburg-Karolinenviertel und Jarrestraße 20, Hamburg-Winterhude

Was: Mezze und anderes türkisches Essen

Preis: Der Mittagstisch kostet 6 Euro, die Abendkarte beginnt ab 6,30 Euro

6. Maria's Café

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Corinna Humuza

Wo: Am Hansaplatz 9, Hamburg-St. Georg

Was: Das klitzekleine Café ist so neu, dass es noch gar keine Fotos vom Essen im Netz gibt. Weil das hausgemachte iranische und dänische Essen so gut ist, musste dieser Geheimtipp aber trotzdem mit in die Liste. Empfehlenswert: Zereshk Polo ba Morgh, Reis mit Hähnchen und Berberitzen.

Preis: ab 7,50 Euro

7. Schwester Kumpir

Wo: Veringstraße 27, Hamburg-Wilhelmsburg

Was: Nicht nur riesige Ofenkartoffeln, sondern auch superleckere Waffeln gibt es hier.

Preis: Kumpir ab 4,50 Euro

8. Feldstern

Wo: Sternstraße 2, Hamburg-Schanzenviertel

Was: Das oberleckere Clubsandwich oder deftige Hausmannskost. Sehr viel vegane Auswahl.

Preis: Mittagstisch ab 4,50 Euro

9. Komagene

Wo: Fuhlsbüttler Str. 176, Hamburg-Barmbek

Was: Çiğ Köfte, auch in vegan! Der Spitzname ist nicht ohne Grund "come again".

Preis: ab 3 Euro

10. Nasch

Wo: Caffamacherreihe 49, Hamburg-Neustadt

Was: Leckere Wraps, alles vegan. Wenn du hier isst, unterstützt du das alternative Gängeviertel. Yey!

Preis: ab 4,50 Euro

11. Kabul

Wo: Steindamm 53, Hamburg-St. Georg

Was: In Laufnähe vom Hauptbahnhof gibt es hier täglich afghanisches Essen

Preis: Das Buffet zum Sattessen kostet 6,90 Euro

12. Leche de Tigre

Wo: Nernstweg 32-34, Hamburg-Altona

Was: Spezialität des Hauses ist "Ceviche", ein peruanisches Fischgericht

Preis: ab 7 Euro

13. So Na Mu

Wo: Grindelallee 89, Hamburg-Rotherbaum

Was: Koreanisches Essen

Preis: Das günstigste Bibimbap kostet 6,90 Euro

14. Pyramides

Wo: Bahrenfelder Str. 232, Hamburg-Ottensen

Was: Falafel, Halloumi, Shawarma

Preis: ab 2,50 Euro

15. Café Leonar

Wo: Grindelhof 59, Hamburg-Rotherbaum

Was: Jüdisches Literaturcafé und Kulturzentrum, das (nicht nur) israelisches Essen serviert

Preis: ab 5,40 Euro

16. Jim Burrito's

Wo: Schulterblatt 12, Hamburg-Schanzenviertel

Was: Burritos!

Preis: ab 6 Euro

17. Tandur

Wo: Neuer Pferdemarkt 33, Hamburg-Sternschanze

Was: Anatolisches Essen aus dem Lehmofen

Preis: Der Mittagstisch kostet 6,50 Euro

18. Cuneo

Wo: Davidstrasse 11, Hamburg-St. Pauli

Was: Feines italienisches Essen in einem Restaurant, das man von außen kaum als solches erkennt.

Preis: ab 9,50 Euro

19. XeÔm Eatery

Wo: Karolinenstraße 25, Hamburg-Karolinenviertel

Was: Phở und anderes vietnamesisches Essen. Eigentlich immer voll.

Preis: ab 7 Euro

20. Köz Urfa

Wo: Paul-Nevermann-Platz 2, Hamburg-Altona

Was: Auf jeden Fall Adana Kebap!

Preis: ab 7 Euro

Auch interessant

Kommentare