1. BuzzFeed
  2. Einfach Tasty

Lachs, Spinat und Kartoffeln vereinen sich in diesem Auflauf zu deiner neuen Lieblingskombi

Erstellt:

Von: Michelle Anskeit, Leni Garibov

Kommentare

Ganz ehrlich: Mit diesem leckeren Auflauf kannst du schon ein bisschen angeben.

Ein Lachs-Käse-Kartoffelauflauf steht in einer Auflaufform auf einem Tuch. Im Hintergrund liegen Tomaten auf einem Brett.
Ich schmeiß schon mal den Ofen an ... © BuzzFeed Germany

Lachs, Spinat und Kartoffeln sind ja alleine schon der Hammer, aber alle drei vereint? Unschlagbar!

Draußen ist es kalt und du hast einfach mal wieder Lust auf einen richtig guten, heißen Auflauf? Dann bin ich mir ziemlich sicher, dass diese geniale Kombi aus Lachs, Spinat und Kartoffeln genau das Richtige für dich ist. Und seien wir ehrlich: Du hast es auch einfach mal wieder verdient, dich selbst mit einem super leckeren Rezept zu verwöhnen.

Diese Zutaten brauchst du für deine neue Lieblingskombi

Für den Auflauf:

Ein Lachs-Käse-Kartoffelauflauf steht in einer Auflaufform auf einem Tuch. Im Hintergrund liegen Tomaten auf einem Brett.
Den Lachs-Spinat-Kartoffelauflauf bereitest du ganz einfach zu. © BuzzFeed Germany

Für die Sauce:

Der Lachs-Spinat-Kartoffelauflauf ist super schnell und einfach gemacht

  1. Die Sahne mit der Creme Fraiche sowie 150 g Gratinkäse und allen Gewürzen vermischen.
  2. Den Lachs in Würfel, die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. 
  3. Jetzt die Kartoffeln vertikal in der Auflaufform platzieren und ungefähr ⅔ der Lachsstücke gleichmäßig verteilt zwischen die Kartoffelspalten legen. Danach den Spinat und die Cherrytomaten in den übrigen Lücken platzieren. 
  4. Die Sauce darüber geben und die übrigen Lachsstücke darauf auslegen. 
  5. Den Auflauf mit dem restlichen Gratinkäse bestreuen und bei ca. 180° für 45 Minuten backen.

Wir hoffen, dass dieser leckere Auflauf sich vielleicht jetzt schon den Platz als deinen neuen Favoriten geschnappt hat! Falls du jetzt noch keine Idee für den Nachtisch hast, dann gönn‘ dir unbedingt mal diese süßen Schokowaffeln.

Und wenn du sowieso nicht genug von leckeren Rezeptideen bekommst, dann kannst du dich auch ganz einfach bei unserem Newsletter anmelden und damit immer up to date mit Einfach Tasty bleiben.

Auch interessant

Kommentare