Geht auch ohne Worschtsch

Mamas Veggie Borschtsch ist wie nach Hause kommen

  • Philipp Jahner
    vonPhilipp Jahner
    schließen
  • Leni Garibov
    schließen

(Okay, wir wissen natürlich, dass klassischer Borschtsch gar keine Wurst enthält. Aber wie blöd wär der Witz denn mit „ohne Fleischtsch“?) 

Normalerweise wird der traditionelle Borschtsch mit Rindfleisch gekocht - die vegetarische Version ist aber mindestens genauso lecker und lässt sich sogar vegan zubereiten, wenn man die Butter und Smetana mit pflanzlichen Produkten ersetzt!

Zutaten:

  • 100 G Butter
  • 100 G Zwiebeln
  • 1 Teelöffel Zucker  
  • 2 Esslöffel Salz 
  • 3-4 Karotten
  • 3 Knollen Rote Beete
  • 1,5 Liter Wasser
  • Pfeffer
  • Lorbeerblätter
  • 500 G Kartoffeln 
  • 150 G Sellerie
  • ½ Kopf Weißkohl 
  • 250 G gehackte Tomaten 
  • Thymian
  • Chiliflocken
  • Knoblauch 
  • Smetana

Zubereitung:

  1. Butter im Kochtopf schmelzen, die Zwiebeln darin anbraten
  2. Zucker zum Karamellisieren und Salz dazugeben
  3. Karotten und 2 Knollen Rote Beete in dünne Streifen schneiden und in den Topf geben
  4. Wasser dazugeben und alles umrühren
  5. Mit Pfeffer und Lorbeerblättern würzen und aufkochen lassen 
  6. Kartoffeln, Sellerie und in Streifen geschnittenen Weißkohl dazugeben
  7. Die übrig gebliebene Rote Beete reiben und zum Schluss dazugeben. Dieser Schritt sorgt dafür, dass der Borschtsch seine schöne Farbe behält
  8. Gehackte Tomaten und Thymian unterrühren, zudecken und 20-25 Minuten kochen lassen
  9. Den fertigen Borschtsch nach Geschmacl mit Chiliflocken und frischem Knoblauch würzen
  10. Zum schluss mit einem Esslöffel Smetana (russischer Sauerrahm) garnieren

Lass es dir schmecken!

Mamas Veggie Borschtsch

Rubriklistenbild: © BuzzFeed Germany / Einfach Tasty

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare