1. BuzzFeed
  2. Einfach Tasty

Iss was dir schmeckt und was dir guttut: Mit Goodful kochst du super einfache und nachhaltige Gerichte

Erstellt: Aktualisiert:

Das Kochbuch Goodful: Auf dem Titel „Einfache Rezepte für ein nachhaltiges Leben“
Goodful - Das Kochbuch © Südwest Verlag

[Anzeige] Goodful - Das Kochbuch

Mit Goodful, dem neuen Kochbuch von Einfach Tasty, kochst du nicht nur im Handumdrehen leckere Rezepte, sondern findest viel Inspiration für eine nachhaltigere und gesündere Ernährung. Goodful ist ein leicht nachzukochender Guide für ausgewogenes Essen mit vielen Ideen, egal ob du nach vegetarischen und veganen Rezepten suchst oder ab und zu nicht auf Fleisch verzichten willst. Bei jedem Rezept wird deshalb auf ein ausgewogenes Verhältnis von Fett, Kohlenhydraten, Eiweiß, Ballaststoffen sowie Zucker geachtet.

Außerdem findest du zu Beginn von Goodful einige Hilfestellungen für eine ausgewogene Ernährung: Wie sieht zum Beispiel ein gesunder Vorratsschrank aus und wie werden die Vorräte darin ideal gelagert? Welche verschiedene Ernährungsweisen gibt es? Und natürlich: Wie packt man all das in einfach und trotzdem super leckere Rezepte?

Ein Stappel Pancakes mit einem selbstgemachten Sirup im Glas und frischen Beeren auf dem Teller
Paleo-Mandel-Kokos-Pancakes mit Dattelsirup © Südwest Verlag

Pfannkuchen am Sonntagmorgen. Gibt es überhaupt was Besseres? Wenn du genauso für dein Lieblingsfrühstück schwärmst, kannst du eine gesunde Abwechslung in deine Nutella-, Marmelade-Routine bringen. Für die Paleo-Mandel-Kokos-Pancakes von Goodful sind weder Weizen- noch Milchprodukte nötig, stattdessen kannst du deine überreifen Bananen für den Teig aufbrauchen. Zusätzliche Süße kriegst du mit einem einfachen, selbstgemachten Dattelsirup hin.

Ein Blech mit in Backpapier eingeschlagenen Tofu-Stücken und buntem Gemüse.
Teriyaki-Tofu vom Blech © Südwest Verlag

Terriyaki-Tofu vom Blech ist die perfekte Erweiterung deines Standard-Repertoires an vegetarischen Gerichten. Wirklich viel Zeit musst du dir hierbei nur für das Marinieren des Tofus einplanen, denn je länger der ziehen kann, desto besser schmeckt er auch am Ende. Ist das erstmal erledigt, ist dein neues Lieblingsessen in Nullkommanichts zubereitet und lässt sich auch super für das Mittagessen am nächsten Tag einplanen.

Rezept für eine Schokoladentorte, garniert mit frischen Beeren
Festliche Schokoladentorte ohne Laktose © Südwest Verlag

Die festliche Schokoladentorte von Goodful hat ihren Namen mehr als verdient! Sie ist nicht nur ein Traum für alle Schokoliebhaber*innen, sondern ist auch für alle deine Gäste geeignet. Die Torte ist laktosefrei und kann mit ein paar kleinen Anpassungen auch komplett vegan zubereitet werden.

Du hast Lust auf mehr bekommen? Dann kannst du dir jetzt dein Exemplar von Goodful - Das Kochbuch bestellen. Wir wünschen guten Hunger!

Auch interessant

Kommentare