1. BuzzFeed
  2. Einfach Tasty

Schwarzwälder Kirsch Crêpes: Die Neuauflage des Tortenklassikers wirst du garantiert lieben!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Maria Dirschauer

Schwarzwälder Kirsch Crêpes – geniale Variante des Tortenklassikers.
Schwarzwälder Kirsch Crêpes – geniale Variante des Tortenklassikers. © BuzzFeed Germany/Einfach Tasty

Auf manche Ideen muss man erstmal kommen! Statt Torte gibt es heute Crêpes im Schwarzwälder Kirsch-Style!

Du liebst Schwarzwälder Kirschtorte*? Dann lass dir diese ungewöhnliche Variante nicht entgehen! Sie ist super einfach gemacht, gerade im Vergleich zum aufwendigen Tortenklassiker. Das Geheimnis lautet: Man nehme einen Schoko-Crêpe, belege ihn mit klassischen Schwarzwälder Kirsch-Zutaten – Kirschen, Sahne, Schokolade – und falte ihn zusammen. Da kommen Naschkatzen auf jeden Fall auf ihre Kosten!

Auch gut: Das ist das Upgrade, das deine Lieblingsmuffins verdient haben!

Schwarzwälder Kirsch Crêpes: Diese Zutaten brauchst du

Portionen: 6

Für den Crêpes-Teig:

Außerdem für das Schwarzwälder Kirsch-Feeling:

Jetzt nachmachen: Diesen No Bake Erdnussbutter-Käsekuchen musst du probieren.

So einfach machst du die leckeren Schwarzwälder Kirsch Crêpes

  1. Für den Crêpes-Teig gibst du alle Zutaten (außer Kakao) in eine Schüssel und vermischst alles mit dem Handrührgerät.
  2. Dann fügst du auch das Kakaopulver hinzu und rührst es ebenfalls unter den Teig.
  3. Hacke die Schokolade klein und schmelze sie über einem heißen Wasserbad. Gieße die Kirschen in ein Sieb ab und lasse sie abtropfen.
  4. Stelle eine große Pfanne auf den Herd und erhitze sie auf mittlerer Stufe. Gib eine Kelle vom Teig hinein, nach 2-3 Minuten sollte er so fest sein, dass du den Crêpe wenden kannst. Backe ihn von der anderen Seite fertig aus. Verfahre so, bis der Teig alle ist, sodass 6 Crêpes entstehen.
  5. Die fertigen Crêpes schneidest du einmal von der Mitte nach unten ein und beträufelst sie jeweils auf zwei gegenüberliegenden Vierteln mit etwas geschmolzener Schokolade. Auf ein anderes Viertel gibst du 1 EL Kirschen und auf dem letzten Viertel verstreichst du die Kirschmarmelade.
  6. Jetzt wird zusammengeklappt: durch den Schnitt von der Mitte nach unten kannst du die Viertel nacheinander übereinander klappen. Im Video oben siehst du die genaue Anleitung.
  7. Auf die fertigen Schwarzwälder Kirsch Crêpes kommt jetzt noch Sprühsahne, je eine Deko-Kirsche und etwas geraspelte Schokolade.

Alternative: Crêpes-Torte

Statt zu falten, kannst du die Crêpes auch übereinander stapeln und dekorieren. So entsteht eine köstliche Pfannkuchentorte* im Schwarzwälder-Kirsch-Stil.

Lass dir dieses Gedicht von einem Crêpe, der stark an den Klassiker Schwarzwälder Kirschtorte erinnert, nicht entgehen. Guten Appetit! *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare