Pan-Tastisch!

Diese fluffigen Spekulatius-Pancakes mit karamellisierten Äpfeln sind perfekt für deinen nächsten Feiertagsbrunch

  • Philipp Jahner
    vonPhilipp Jahner
    schließen

Zeig deinen Liebsten, was für ein Brunch-Pro du bist, oder gönn dir einfach selbst.

Zutaten für die Pancakes:

  • 1. Gib das Öl in den heißen Topf. Dazu kommen die in Streifen geschnittene Zwiebel und die Paprikastreifen. Lass alles ein paar Minuten anschwitzen, bis die Zwiebel glasig ist.
  • 2. Füge den Tomatenmark hinzu, rühre um und lass ihn kurz anschwitzen, bevor du das geräucherte Paprikapulver, Paprikapulver edelsüß und den Cayennepfeffer mit in den Topf wirfst und die Gewürze kurz mitrösten lässt.
  • 3. Jetzt kommt 1 EL Mehl dazu, das bindet später alles. Gut umrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 4. Lösche als Nächstes alles mit Rotwein ab und löse mit dem Kochlöffel alles vom Topfboden.
  • 5. Gib anschließend die Gemüsebrühe und die angebratene Jackfruit dazu, rühre gut um und lass alles zugedeckt 20 Minuten köcheln.
  • 6. Der Agavendicksaft darf zum Schluss rein, bevor du nochmal abschmeckst mit Salz und Pfeffer. Am Besten mit Pellkartoffeln, Nudeln oder Reis servieren.

Zutaten für die Äpfel:

  • 2 Äpfel
  • 50g Butter
  • 50g Zucker
  • Prise Salz
  • 1 Zimtstange
  • 200ml Schlagahne, steif aufgeschlagen

Zubereitung

  1. Schäle die Äpfel und schneide sie in Würfel.
  2. Gib die Äpfel mit Zucker, Butter und Salz in einen Topf und rühre ab und zu. Lass alles auf mittlerer Stufe schmelzen und karamellisieren, circa 10-15 Minuten, bis alles glänzt, karamellbraun und dickflüssig ist.
  3. Zerstoße den Spekulatius für den Teig in feine Krümel.
  4. Vermische die Milch deiner Wahl mit dem Essig in einem Messbecher.
  5. Mische in einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Spekulatiuskrümel und Zimt. Dann gib Vanillezucker, Zucker und Öl dazu.
  6. Schütte die Milchmischung zum Mehlmix und verrühre langsam, aber nicht zu stark! Es dürfen und sollen ruhig noch ein paar Klumpen im Teig bleiben, denn das sorgt später dafür, dass die Pancakes ultimativ fluffig werden!

Rubriklistenbild: © BuzzFeed Germany / EInfach Tasty

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare