1. BuzzFeed
  2. Genuss

Ökotest 2022: Nur sieben Nikoläuse empfehlenswert – alle getesteten sind mineralölbelastet

Erstellt:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Pünktlich zur Adventszeit hat Ökotest Weihnachtsmänner und Nikoläuse aus Schokolade getestet. Das Ergebnis ist erschütternd: Alle 23 getesteten Schokomänner enthalten Mineralöl.

„Lasst uns froh und munter sein“? Von wegen: Dass Nikolaus für die Kinder auf den Teller oder in die sauber aufgestellten Stiefelchen Weihnachtsmänner oder Nikoläuse aus Schokolade hineinstellt, sollte man sich in diesem Jahr wohl eher weniger wünschen. Denn wie aus der aktuellen Analyse von Ökotest hervorgeht, sind alle getesteten Schokomänner mit Mineralöl belastet. Welche Marken besonders schlecht abgeschnitten haben und sogar krebserregend sein könnten, und welche Schoko-Weihnachtsmänner man trotz Mineralöl noch bedenkenlos essen oder verschenken kann, erfahren Sie im Folgenden.

Weihnachtsmänner Nikoläuse aus Schokolade
Ökotest verrät, welche Nikoläuse und Weihnachtsmänner aus Schokolade man noch bedenkenlos verschenken und verzehren kann, und welche krebserregend sein könnten (Symbolfoto). © Alexander Ließ/Imago

Sie müssen aber nicht auf die freudestrahlenden Kindergesichter bei der Nikolaus-Überraschung verzichten: Füllen Sie die rausgestellten Schuhe einfach mit Mandarinen, Erdnüssen und selbstgemachten Plätzchen, wie beispielsweise Schneebällen, Hildabrötchen oder Butterwölkchen – da wissen Sie dann sicher, was drin ist. Übrigens: Auch der Butter-Test von Ökotest war aus Verbrauchersicht wenig zufriedenstellend: ganze 17 von 20 Buttermarken sind durchgefallen.

Ökotest 2022: Alle getesteten Schoko-Weihnachtsmänner sind mit Mineralöl belastet

Obwohl in allen 23 getesteten Weihnachtsmännern und Nikoläusen aus Schokolade Rückstände aus Mineralölbestandteilen nachgewiesen wurden, hält Ökotest immerhin noch sieben Marken, die nur „leicht erhöht“ mineralölbelastet waren, für empfehlenswert und vergab die Note „gut“. Mit „sehr gut“ wurde von Ökotest kein Schokomann bewertet. Komplett durchgefallen und mit „mangelhaft“ bewertet wurden fünf Weihnachtsmänner, darunter auch ein Schoko-Weihnachtsmann von Alnatura.

Immerhin sieben Schoko-Weihnachtsmänner werden trotz Mineralöl von Ökotest noch mit „gut“ bewertet

Immerhin für noch „befriedigend“ mit „erhöhten“ Mineralölrückständen bewertete Ökotest den „Schoko Nikolaus Bio-Vollmilchschokolade“ von Gepa, den „Weihnachtsmann Vollmilchschokolade“ von Kinder und den „Weihnachtsmann Vollmilchschokolade“ von Lindt.

„Mangelhaft“ – Die großen Verlierer des Schoko-Weihnachtsmann-Ökotests 2022

Vorsicht Krebsgefahr bei Schoko-Männern? MOAH-Verbindungen gelten als möglicherweise krebserregend

Auch wenn alle fünf genannten Weihnachtsmänner durch die Mineralölbestandteile MOSH im Qualitätstest von Ökotest durchgefallen sind, ist insbesondere bei den Schoko-Weihnachtsmännern von Alnatura, Hachez und Wawi Vorsicht geboten: Neben MOSH enthalten die Produkte aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe (MOAH), von denen einige Verbindungen als möglicherweise krebserregend gelten.

Alle Testergebnisse unter www.oekotest.de (Bezahlschranke).

Sie möchten keine Rezepte und Küchentricks mehr verpassen?

Hier geht‘s zum Genuss-Newsletter unseres Partners Merkur.de

Warum enthalten alle von Ökotest getesteten Schoko-Nikoläuse und -Weihnachtsmänner Mineralöl?

Ökotest informiert, dass die Mineralölrückstände in den Schokomännern vermutlich unter anderem auf Schmieröl-Verunreinigungen zurückzuführen sind. Das kann beispielsweise passieren, wenn die Kakaobohnen von den Erntemaschinen verunreinigt werden, oder beim Transport in mit Mineralöl behandelten Jutesäcken.

Ökotest Schoko-Weihnachtsmann & -Nikolaus: Immerhin keine hohen Aluminium-Rückstände entdeckt

Etwas Positives brachte der Schokomann-Ökotest allerdings zutage: Alle getesteten Weihnachtsmänner und Nikoläuse aus Schokolade enthielten keine nennenswerten Aluminium-Rückstände, um die von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) festgelegte Richtlinien zu überschreiten – außer man isst mit einem Körpergewicht von 30 Kilogramm mindestens mehr als 14 Schokomänner pro Woche.

Auch interessant

Kommentare