1. BuzzFeed
  2. Genuss

Bar-Personal packt aus: Diese Sprüche können sie nicht mehr hören

Erstellt:

Von: Maria Wendel

Kommentare

Barkeeper in schwarzer Uniform schüttet Crushed Ice vom Shaker in ein Glas.
Sie lieben es, mit dem Barkeeper lustige Sprüche auszutauschen? Welche gar nicht so lustig sind, erfahren Sie hier. © Alejandro Martinez/Imago

Cocktails mixen, abkassieren und mit angeheiterten Menschen umgehen können – an Bar-Personal gibt es viele Anforderungen. Welche Sprüche sie aber nicht mehr hören können, lesen Sie hier.

Seitdem die Corona-Lage sich etwas beruhigt hat und die Gastronomie wieder wie gewohnt Gäste empfangen kann, nutzen das viele Deutsche gerne: ins Restaurant essen gehen, mit Freunden im Biergarten oder in der Kneipe treffen. Worüber man sich dabei häufig keine Gedanken macht: Was denken Barkeeper und Bedienungen eigentlich über ihre Gäste? Die meisten haben (hoffentlich) Freude an ihrem Beruf, aber sich den ganzen Abend mit zunehmend betrunkeneren und redseligeren Menschen rumzuschlagen, kann auf Dauer sicherlich auch anstrengend sein. Ein Reddit-Thread stellte die Frage „Welche Sprüche, die ihr permanent hört, ob zum Spaß oder ernst, gehen euch im Berufsleben so richtig auf den Zeiger?“ – und der Ersteller, der nach eigener Aussage an der Bar tätig ist, lieferte direkt einige Beispiele, die er im Job-Alltag nicht mehr hören kann.

Bar-Personal: von diesen Sprüchen der Gäste nur genervt

Manchmal denken sich Gäste vermutlich „Dreistigkeit siegt.“ Das kann klappen, muss aber nicht. Beim Bericht des Thread-Erstellers kommt ein Spruch wie „Ich würde den alkoholfreien Cocktail nehmen, könnten Sie auch einen Schuss Vodka reinmachen?“ offensichtlich nicht so gut an. Warum sollte Bar-Personal auch darauf eingehen, alkoholfreie Drinks kosten logischerweise weniger als ihre alkoholreichen Äquivalente. Dann nach einem „Schuss Vodka“ zu fragen, kann man schon als dreist bezeichnen. Nehmen Sie doch einfach direkt den Cocktail mit Alkohol. Auch der Vorschlag „Wir haben einen guten Umsatz gemacht, gibt es einen Absacker aufs Haus?“ steht auf der Liste der schlimmsten Sprüche von Gästen. Das kann man vielleicht versuchen, wenn man einen guten Draht zum Personal hat und Stammkunde ist, aber in den meisten Fällen kommt es einfach nur frech rüber.

Arbeiten als Barkeeper: Diese Sprüche beim Bezahlen nerven nur noch

Auch Kassenkräfte in Supermärkten können ein Lied davon singen: Manche Kunden meinen, sie erfinden das Witz-Rad neu, wenn sie beim Bezahlen Sprüche wie „Der Zettel kann weg, kann ich sowieso nicht von der Steuer absetzen“ bringen. Lassen Sie sich gesagt sein: Das Service-Personal hat Ihre lustigen Sprüche garantiert schon mal gehört. Auch auf die Frage: „Bar oder mit Karte?“ zu antworten „Nur Bares ist Wahres“, wird bei Ihrer Bedienung sicherlich nur noch ein müdes Lächeln hervorrufen. Wenn Sie beim Zahlen mit Karte aufgefordert werden: „Sie dürfen die Karte jetzt ans Gerät halten“ – verkneifen Sie sich doch einfach als Antwort „Ne, muss ja leider hehe.“ Auch das gehört laut Reddit-Thread zu den unliebsamen Sprüchen im Leben eines Bar-Angestellten.

Und, fühlen Sie sich ertappt? Vielleicht sollten Sie sich beim nächsten Bar-Besuch einen „lustigen“ Spruch verkneifen und guten Service einfach nur mit Trinkgeld belohnen. Das Personal wird‘s Ihnen danken.

Auch interessant

Kommentare