1. BuzzFeed
  2. News

Bridgerton: Dieses Pärchen steht in Staffel 3 im Mittelpunkt

Erstellt:

Kommentare

Penelope und Colin aus „Bridgerton“ stehen sich in einem Zimmer gegenüber
Penelope Featherington und Colin Bridgerton - werden sie in Bridgerton Staffel 3 ein Paar? © Liam Daniel / Netflix

In der Staffel 3 von Bridgerton wird sich zeigen, ob Penelope und Colin ein Paar werden.

Liebe Leser:innen: Die nächste Staffel von „Bridgerton“ wird sich an etwas Neues wagen. Denn: Die dritte Staffel der Netflix-Serie weicht von der Reihenfolge der Bücher – geschrieben von Autorin Julia Quinn – ab und springt direkt zum vierten Roman. Die Zuschauer:innen können in der nächsten Staffel also die Liebesgeschichte zwischen Penelope Featherington (Nicola Coughlan) und dem drittältesten Bridgerton-Bruder Colin (Luke Newton) verfolgen.

Coughlan plauderte das auf einem Netflix-Event am Sonntag, 15. Mai 2022, aus. Auch der Streaming-Riese Netflix und die Shonda-Rhimes-Produktionsfirma bestätigten dies am Montag.

Bridgerton Staffel 3: Happy End für Penelope und Colin?

„Bridgerton“ Fans wissen, dass Penelope seit Jahren für Colin schwärmt. In der letzten Folge der zweiten Staffel bekommt sie aber zufällig mit, wie er sagt, dass er sie niemals heiraten würde. „Staffel drei wird zeigen, wie (oder ob...) Penelope und Colin von Freunden zu Liebenden werden!“ twitterte Netflix.

Die Schauspielerin Coughlan postete auf Instagram, dass sie das Geheimnis schon eine Weile für sich behalten hatte. Einige witzige Fakten aus der zweiten Bridgerton Staffel haben Cast und Crew dagegen schon ausgeplaudert.

Bridgerton Staffel 3: „Ich habe wirklich das Gefühl, dass die Zeit für Colin und Penelope gekommen ist“

Es ist wahrscheinlich, dass der Handlungsstrang aus dem dritten Buch, der dem Liebesleben von Benedict Bridgerton (Luke Thompson) folgt, auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wird. Die neue Produktionsleiterin Jess Brownell sagte gegenüber Variety, dass Benedict immer noch ein „wichtiger Teil“ von Staffel Drei sein würde, der Schwerpunkt aber darauf liege, „zu sehen, wie diese beiden ans Licht treten und zueinander finden“.

„Ich habe wirklich das Gefühl, dass die Zeit für Colin und Penelope gekommen ist. Da wir diese beiden Schauspieler:innen seit der ersten Staffel auf unseren Bildschirmen sehen, wissen wir bereits einiges über sie. Wir wissen, wer sie als Menschen sind“, so Brownwell. Hast du dich eigentlich schonmal gefragt, wie alt die „Bridgerton“-Stars sind? Hier die Antwort.

„Es fühlte sich wirklich wie der perfekte Moment an, um damit anzufangen“

Laut Brownell wollte man die Spannungen zwischen den Figuren vertiefen, anstatt sie auf eine weitere Staffel zu verschieben.„Anstatt auf der Stelle zu treten, wollten wir diese Dynamik in ihre Staffel hineintragen. Es fühlte sich wirklich wie der perfekte Moment an, um damit anzufangen“, verriet Brownell.

Die Nachricht schien Bridgerton-Fans zu spalten. Viele freuten sich darauf, Penelope und Colins Geschichte zu sehen, andere wünschten, sich, dass Benedict seinen Moment im Rampenlicht bekommt. Einige Fans haben weitere gewagte Meinungen zu Bridgerton an der Serie auszusetzen, die bestimmt nicht jedem Serienfan gefallen werden.

Weitere Neuerungen in der dritten „Bridgerton“-Staffel

Aber das ist nicht die einzige Änderung, die in Staffel Drei vorgenommen wird. Vergangene Woche gab Netflix bekannt, dass die Rolle von Francesca, der drittältesten Bridgerton-Tochter, neu besetzt wurde. Die Schauspielerin Hannah Dodd wird Ruby Stokes ersetzen, die sich einem anderen Netflix-Projekt zuwendet: Einer Adaption der britischen übernatürlichen BücherLockwood & Co“.

Dreharbeiten für die dritte Staffel von Bridgerton sollen diesen Sommer beginnen, ein Release-Termin wurde noch nicht festgelegt. Die zweite Staffel brach den Rekord für die meistgesehene englischsprachige Serie in der Geschichte von Netflix und übertraf damit sogar die erste Staffel. Wir haben hier außerdem 10 empfehlenswerte Serien für „Bridgerton“-Fans, die du gucken kannst, während du auf den Release der dritten Staffel wartest.

UPDATE vom 16. Mai 2022, 8:38 Uhr

Dieser Artikel wurde mit Kommentaren von Produktionsleiterin Jess Brownell aktualisiert.

Dieser Artikel von David Mack erschien zunächst am 16. Mai 2022 auf buzzfeednews.com. Aus dem Englischen übersetzt von Aranza Maier.

Auch interessant

Kommentare