1. BuzzFeed
  2. News

Experte rät: Löscht eure Luca-App! Deinstallieren allein reicht jedoch nicht

Erstellt:

Von: Ines Alberti

Kommentare

Eine Frau tippt auf ihrem Smartphone.
Ein Experte ruft dazu auf, die Corona-Daten aus der Luca-App zu löschen. © dpa/Imago/Collage

Ein Datenschutzexperte ruft zum digitalen Frühjahrsputz auf. Das betrifft vor allem die Luca-App.

Die akute Phase der Corona-Pandemie in Europa ist vorbei – das sieht trotz weiterhin hoher Fallzahlen jedenfalls die EU-Kommission so, wie Präsidentin Ursula von der Leyen am Mittwoch (27. April 2022) verkündete. „Wir treten in eine neue Phase der Pandemie ein, indem wir aus dem Notfallmodus in ein tragfähigeres Management von Corona übergehen“, sagte von der Leyen.

Passend dazu fallen auch in Deutschland nach und nach die Corona-Regeln. In Restaurant, Läden und Co. kommt man mittlerweile auch, ohne einen 3G-Nachweis vorzuzeigen. Somit wird ein aus der Pandemie erwachsener Service obsolet: Die Luca-App, die zur Kontakterfassung genutzt werden konnte.

Luca-App: Account sollte gelöscht werden

Da die Verträge der Bundesländer mit der Luca-App ohnehin ausgelaufen sind, soll diese jetzt zu einer Bezahl-App für Gastronomie und Kultur werden. Datenschutz-Fachleute raten jetzt dazu, die aus Datenschutzgründen ohnehin umstrittene App zu löschen.

Damit die Kontaktdaten vollständig vom Server verschwinden, reicht es allerdings nicht, nur die App vom Handy zu löschen. Das berichtet der NDR und beruft sich auf Hamburgs Datenschutzbeauftragten Thomas Fuchs. Vorher sollten Nutzer:innen ihren Account löschen.

Selbstgenähte Masken und Co.

Im dritten Corona-Jahr läuft bereits so vieles anders als zu Anfang der Pandemie. Wir haben 9 Dinge gesammelt, die wir im ersten Corona-Jahr gemacht haben und jetzt kaum mehr glauben können.

Dazu braucht es wenige Schritte: Unten rechts in der App auf „Account“ gehen. Nach ganz unten scrollen. Auf „Account löschen“ klicken. Es öffnet sich ein Fenster mit Hinweisen zur Löschung des Accounts. Dort wiederum auf „Account löschen“ klicken – fertig.

Auch interessant

Kommentare