1. BuzzFeed
  2. News

GNTM 2022: Die queere Community liebt Viola - und fordert für sie mehr Zeit in der Sendung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Stäbener

Kommentare

GNTM-Kandidatin Viola wird von der LGBTQI+ Community gefeiert. Sie fordern, dass die 21-Jährige mehr Screen-Time in der ProSieben-Show bekommt.
Auf Twitter ist die GNTM-Kandidatin Viola der absolute Liebling – vor allem bei der LGBTQI+ Community. © ProSieben/Richard Hübner, Screenshot Twitter @fettelesbe (Collage)

GNTM-Kandidatin Viola ist der absolute Liebling auf Twitter. Besonders die LGBTQIA+-Community feiert die 21-Jährige und will vor allem eins: mehr Screentime.

Viola ist der bunte Vogel bei „Germany´s Next Topmodel 2022“. Mit ihren pinken Haaren, Hipster-Brille und verpeilten Art sticht sie in der Gruppe der restlichen Models definitiv hervor. Seit Beginn der Staffel hat Viola jedoch verhältnismäßig wenig Screentime bekommen. Zeitweise kursierten deswegen sogar Gerüchte, dass Viola von Jan Böhmermann eingeschleust wurde, was sie Mitte Februar jedoch ganz klar verneinte. Die GNTM-Kandidatin mit Vokuhila ist erfrischend anders – darauf steht offenbar besonders die LGBTQIA+-Community auf Twitter und TikTok und fordert: mehr Zeit in der Sendung für Viola.

GNTM 2022: Kandidaten-Liebling Viola bekommt fast keine Sendezeit

Das 21-jährige Model wirkt, mal abgesehen von ihrem auffälligen Look, eher schüchtern und süß. Auf Social Media erzählt sie ihren Followern, dass sie Orangen liebt, ihr liebster Karaoke-Song „Cordula Grün“ ist und (wer hätte das gedacht) auf die Elevator Boys steht [Anm. der Red.: Die Elevator Boys sind fünf deutsche Jungs, die auf TikTok Videos von sich im Aufzug teilen und dabei alle entsprechend gut aussehen]. Auf Instagram postet Viola jede Woche einen Rückblick zu der vergangenen GNTM-Folge und hat auch schon erkannt, dass sie auf ProSieben nicht gerade oft zu sehen ist. In ihrer BIO steht: „Unsichtbar bei #GNTM22“.

Mehr als sie stört diese Tatsache jedoch die queere Community im Internet. Die steht nämlich total auf die 21-Jährige, die, wenn sie nicht gerade bei GNTM an einem Kran in der Luft hängt, Soziale Arbeit studiert. Aber warum liebt die LGBTQIA+-Community das querky Model so sehr? „Viola von gntm ist so heiß“, schreibt eine Twitter-User:in letzte Woche. Eine andere postet ein Meme auf dem Max aus der Sitcom 2 Broke Girls „auf lesbisch weint“, weil Viola ein paar Sekunden zu sehen war. Fast ganz Twitter ist sich einig: Die Siegerin der Herzen sollte mehr Screentime bekommen! In diesem Artikel schreibt unser Autor darüber, wie es um die echten Siegeschancen diverser Models wie Viola bei „GNTM“ steht.

„Ich, wie ich probiere Viola und Amaya im Hintergrund zu sehen, weil sie wieder null Screen-Time bekommen“, postet diese:r User:in über die letzte Folge #GNTM auf ProSieben.

Auch auf TikTok gibt es einen Viola-Fanclub: Der Account @viola.beste teilt die besten Momente des Models und legt sexy Musik hinter die Videos.

Viola ist so beliebt, dass es schon fast unheimlich ist. In ihrer Instagram-BIO schreibt sie, sie sei „spontan, locker“ und „toll“. Dem scheint die LGBTQI+ Community auf ganzer Linie zuzustimmen (und nicht nur die, sondern eigentlich fast ganz Twitter). Viola steht damit im totalen Gegensatz zu GNTM-Kandidatin Sophie, über die sich auf Twitter alle lustig machen. Letzte Woche haben wir darüber geschrieben, dass Sophie auf TikTok früher die romantischsten Draco-Malfoy-Videos gepostet hat – sehr witzig anzusehen.

Twitter-User:innen fordern in nahezu jedem Tweet, dass in der nächsten Woche mehr von Viola gezeigt wird. Es hat sich fast so eine Art kollektive Bewegung herausgebildet, wie man am Post dieser Nutzer:in sieht.

Die Hoffnung der queeren Community: Diese Woche ist mehr von ihrer Lieblingskandidatin zu sehen. Aber selbst wenn nicht, würden sie sich auch „drei Stunden Schrott“ anschauen, um „30 Sekunden Viola zu genießen“. Na dann: Wir sind gespannt.

Auch interessant

Kommentare