1. BuzzFeed
  2. News

Andrew Tate und sein Bruder in Rumänien verhaftet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Andrew Tate in einem Video, das er auf Twitter gepostet hat.
Andrew Tate in einem Video, das er auf Twitter gepostet hat. © Twitter: @Cobratate

Nach dem Streit mit Klimaaktivistin Greta Thunberg wurde Andrew Tate in Rumänien verhaftet. Es geht um Ermittlungen wegen Menschenhandels.

TRANSPARENZHINWEIS: In einer früheren Version des Artikels hieß es, dass Andrew Tate laut Medienberichten aufgrund eines Pizzakartons verhaftet werden konnte. Eine Sprecherin der rumänischen Behörden stellte jedoch klar, dass Pizzakartons weder bei den Verhaftungen noch bei deren Zeitpunkt eine Rolle gespielt hätten. Wir haben die entsprechende Stelle ergänzt.

Der frauenfeindliche Influencer Andrew Tate, 36, und sein Bruder Tristan Tate wurden am Donnerstag (29. Dezember 2022) von der rumänischen Polizei im Zusammenhang mit Ermittlungen wegen Menschenhandels festgenommen. Sie wurden mindestens 24 Stunden lang zur Befragung festgehalten.

Die rumänische Direktion zur Bekämpfung des organisierten Verbrechens und des Terrorismus (DIICOT) stürmte die Villa, in der sich die Tate-Brüder aufhielten. In einer am Donnerstag veröffentlichten Presseerklärung bestätigte die Behörde, dass sie fünf Wohnungen von vier Personen durchsucht habe, die des Menschenhandels, der organisierten Kriminalität und der Vergewaltigung verdächtigt werden. In der Presseerklärung stehen nicht die Namen der Verdächtigen, aber, dass zwei von ihnen britische Staatsbürger seien.

Andrew und Tristan Tate sollen Frauen entführt und Pornovideos mit ihnen gedreht haben

Gegen die Tate-Brüder, die in der Tat britische Staatsbürger sind, wird wegen der Bildung einer organisierten kriminellen Gruppe ermittelt, wie rumänischen Medien berichten. Sie sollen für die Entführung junger Frauen und ihrer Ausbeutung verantwortlich sein. Die Frauen sollen sie zu Protagonistinnen in Pornovideos gemacht haben, die sie dann über Websites wie OnlyFans verkauften.

„Wir können im Moment keine Details zu angeblichen Berichten über ihre Verhaftung liefern“, sagt ein Vertreter von Andrew Tate gegenüber BuzzFeed News US. „Andrew und Tristan Tate haben jedoch den größten Respekt vor den rumänischen Behörden und werden sie in jeder Hinsicht unterstützen und helfen.“

Andrew Tate streitet mit Greta Thunberg

Nur einen Tag vor seiner Verhaftung geriet Andrew Tate – ein ehemaliger Kickboxer, der verheiratete Frauen als „Eigentum“ bezeichnet hat – in einen Twitter-Streit mit der 19-jährigen schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg.

In einem Video, in dem sich Andrew Tate über Thunberg lustig machte, tauchte ein Pizzakarton auf. Einige Medien berichteten, dass die rumänischen Behörden wissen konnten, dass Andrew Tate im Land war, weil dieser Pizzakartons von einer rumänischen Kette stammte. Ramona Bolla, eine Sprecherin von DIICOT, erklärte jedoch gegenüber der Washington Post, dass die Pizzakartons weder bei den Verhaftungen noch bei deren Zeitpunkt eine Rolle gespielt hätten.

Eine Amerikanerin und Rumänin sollen von den Tate-Brüdern festgehalten worden sein

Anfang vergangenen Jahres führte die Polizei eine Razzia im rumänischen Wohnsitz der Tates durch, um den Vorwürfen des Menschenhandels nachzugehen, wie The Daily Beast berichtet. Berichte über eine Amerikanerin, die gegen ihren Willen in dem Haus festgehalten wurde, hatten die Durchsuchungen ausgelöst. Einem lokalen Nachrichtenbericht zufolge fand die Polizei bei dieser Razzia sowohl eine amerikanische als auch eine rumänische Frau in dem Gebäude. Tristan Tate bestritt in einem Interview mit The Daily Beast, dass Frauen in ihrem Haus gefunden wurden.

Im Jahr 2017 wurde Andrew Tate von Twitter verbannt, nachdem er getwittert hatte, dass Frauen „eine gewisse Verantwortung“ für sexuelle Übergriffe tragen sollten. In diesem Jahr wurde Andrew Tate auch von Instagram, Facebook und TikTok verbannt, weil er gegen deren Richtlinien verstoßen hatte.

Unter dem neuen Eigentümer Elon Musk stellte Twitter Andrew Tates Konto jedoch im November wieder her.

Greta Thunberg reagiert auf Andrew Tates Verhaftung

Die Klimaaktivistin schreibt dazu auf ihrem Twitter-Account: „Das passiert, wenn du deinen Pizzakarton nicht recycelst.“

Autor ist Pranav Dixit. Dieser Artikel erschien am 30. Dezember 2022 zunächst auf buzzfeednews.com. Aus dem Englischen übersetzt von Felicitas Breschendorf.

Auch interessant

Kommentare