Gerichtsprozess wegen Missbrauchsvorwürfen gegen deutschen HIV-Arzt vorerst abgesagt

Gerichtsprozess wegen Missbrauchsvorwürfen gegen deutschen HIV-Arzt vorerst abgesagt

Vor vier Jahren erhob die Staatsanwaltschaft Anklage in fünf Fällen gegen den Mediziner. Nun wurden auf Grund der Corona-Pandemie alle Termine abgesagt. Wann verhandelt wird, ist …
Gerichtsprozess wegen Missbrauchsvorwürfen gegen deutschen HIV-Arzt vorerst abgesagt
„Dann hetze ich zum Patienten und stelle fest: Du bist zu spät“

„Dann hetze ich zum Patienten und stelle fest: Du bist zu spät“

Pflegekräfte berichten BuzzFeed News und dem ARD-Magazin Plusminus von vermeidbaren Todesfällen in Krankenhäusern.
„Dann hetze ich zum Patienten und stelle fest: Du bist zu spät“
Politiker von Linke und FDP fordern härteres Vorgehen gegen Arbeitsausbeutung

Politiker von Linke und FDP fordern härteres Vorgehen gegen Arbeitsausbeutung

Menschen aus der Ukraine arbeiten in Deutschland unter Zuständen, die an moderne Sklaverei erinnern. Das hatte BuzzFeed News vor kurzem in einer Recherche öffentlich gemacht. Nun …
Politiker von Linke und FDP fordern härteres Vorgehen gegen Arbeitsausbeutung
Konsequenzen nach Mobbing–Vorwürfen am Max-Planck-Institut in Luxemburg

Konsequenzen nach Mobbing–Vorwürfen am Max-Planck-Institut in Luxemburg

Die Max-Planck-Gesellschaft leitet aufgrund von Mobbing-Vorwürfe ein Untersuchungsverfahren am Institut ein. Eine dritte Direktorenstelle soll zunächst nicht besetzt werden.
Konsequenzen nach Mobbing–Vorwürfen am Max-Planck-Institut in Luxemburg
Gefangen in der Risikogruppe

Gefangen in der Risikogruppe

Christian F. will sich vor dem Coronavirus in Sicherheit bringen. Der 43-Jährige zählt zur Hochrisikogruppe. Doch F. sitzt in Haft. Weil sich Menschen hinter Gittern kaum vor …
Gefangen in der Risikogruppe
Facebook und Instagram haben – immer noch – ein Problem mit betrügerischen Coronavirus-Anzeigen

Facebook und Instagram haben – immer noch – ein Problem mit betrügerischen Coronavirus-Anzeigen

Trotz eines vor Wochen angekündigten Verbotes verbreiten die Plattformen weiter Werbung für Masken und anderes medizinisches Zubehör.
Facebook und Instagram haben – immer noch – ein Problem mit betrügerischen Coronavirus-Anzeigen