1. BuzzFeed
  2. Recherchen

#AxelSurft ist das Lustigste, das aktuell auf Twitter passiert

Erstellt: Aktualisiert:

Diese Tweets über Axel Voss sind quasi eine Facepalm-Challenge. Wenn du facepalmst, hast du verloren. Los geht's.

Am Dienstag stimmt das EU-Parlament über eine Urheberrechtsreform und Artikel 13 ab. Wie es ausgehen wird, ist völlig offen.

Auch der Protest wird immer lauter und sichtbarer. Die neuste Entwicklung: Wikipedia Deutschland ist heute nicht erreichbar — aus Protest.

Nachdem in den vergangenen Tagen EU-Politiker Axel Voss von der CDU ein Interview mit Vice Deutschland gegeben hat, sind viele im Internet ernsthaft unsicher, inwiefern sich der wichtigste Befürworter von Artikel 13 überhaupt mit dem Internet auskennt.

Auf Twitter hat sich daraus heute der Hashtag #AxelSurft entwickelt. Gavin Karlmeier startete den Hashtag so:

1. Und sofort antworteten Menschen mit großartigen Tweets wie diesem:

2. 🍪🍪🍪🍪🍪🍪🍪🍪🍪🍪

3. LOL

4. 😍😍😍

5. Würde klicken

6. Der Internetknopf am Handy ist haram!

7. 2001 klopft an und möchte seine Suchleisten zurück:

8. Lieber Karl Klammer, ich suche Memes...

9. Kauf am besten gleich zwei Packungen, wenn sie im Angebot sind.

10. Spoiler: Nein.

11. 😂😂😂

12. Wenn du ihn nicht kennst, schau mal bei Wikipedia, sobald es wieder online ist.

13. Isso:

14. Stark, das sind umgerechnet sicher 100 Freiminuten in D-Mark!

15. Copy & Waste

16. ¯\_(ツ)_/¯

17. 2020, wir kommen.

18. Profi eben:

19. Wer würde denn einfach nur Süßigkeiten zerschmettern?! ALS HOBBY?!

20. <3

21. Balsam für die Ohren

22. *Axel hat dich angegruschelt*

23. BÄM

24. So sad:

25. ACH DESHALB IST ALLES SO DUNKEL

26. Ordnung muss sein.

Noch viel mehr Tweets über #AxelSurft findest du drüben bei Twitter.

27.

Mehr über Voss und Artikel 13

Auch interessant

Kommentare