1. BuzzFeed
  2. Recherchen

Diese Katze springt einem Mann bei einem Interview auf den Kopf, weil Katzen eben so sind

Erstellt: Aktualisiert:

Premium Katzencontent.

Der polnische Historiker und Politikwissenschaftler Jerzy Targalski wollte einem niederländischen TV-Sender einfach nur ein Interview geben. Aber er hat offenbar seine Katze vorher nicht um Erlaubnis gebeten.

Der Historiker gab dem TV-Sender ein Interview, weil die polnische Regierung 27 höchste Richter frühzeitig in Rente schickt und viele Menschen gegen diese Frühverrentung protestieren.

Als das Interview losgeht, erkennt seine Katze Lisio, dass nun auch ihre 40 Sekunden des Ruhms gekommen sind. Zuerst klettert sie wie Reinhold Messner auf den Rücken von Targalski.

BuzzFeed.de © Twitter: @rudybouma

Dann wird erstmal am Ohr gekratzt. Oder gekuschelt. Oder was auch immer. Aber Jerzy Targalski bleibt so cool dabei, Wahnsinn.

BuzzFeed.de © Twitter: @rudybouma

Dann versucht die Katze, die Augen von Tarkalski mit dem Schwanz zu verdecken. Ob sie nicht möchte, dass man ihn im Fernsehen erkennt?

BuzzFeed.de © Twitter: @rudybouma

Aber er hält dagegen.

BuzzFeed.de © Twitter: @rudybouma

Und der Blick der Katze natürlich: „Waaaaas war das?!“. Targalski lässt sich davon einfach nicht beeindrucken, als wäre eine Katze auf dem Kopf eines Mannes im Fernsehen das Normalste der Welt.

BuzzFeed.de © Twitter: @rudybouma

Dieser Clip weckt natürlich Erinnerungen an dieses Video aus dem Jahr 2017. Damals wollte ein Professor der BBC ein Interview geben als sein Kind hereinspazierte und einfach die grandioseste Tanzeinlage lieferte. BuzzFeed schrieb vergangenes Jahr dazu: This Guy's Kids Interrupting His Serious BBC Interview Is Just The Best

BuzzFeed.de © BBC

Twitter ist sich natürlich einig, dass dieser Clip beweist, wer die eigentlichen Herrscher der Welt sind: Katzen.

BuzzFeed.de © Twitter: @thomrosenhagen

Und oh ja, er geht damit wirklich sehr entspannt um.

BuzzFeed.de © Twitter: @LanaTurner12

Aber die meisten finden das Video einfach nur sehr lustig.

BuzzFeed.de © Twitter: @BR24

Und hier nochmal das ganze Video. Und alle Katzenbesitzer werden wahrscheinlich sagen: Ja, so sind sie. Diese kleinen (manchmal lieben) Monster.

Auch interessant