1. BuzzFeed
  2. Recherchen

Dieses Sturm-Video wird gerade auf Twitter geteilt aber nein, es wurde nicht in Deutschland aufgenommen

Erstellt: Aktualisiert:

Verschiedene Tweets behaupten, es wäre in Köln, Castrop-Rauxel oder Duisburg entstanden - das ist falsch.

Der Orkan „Friedrike” zieht über Deutschland und hat bereits Verletzte und Tote gefordert. Der Bahnverkehr wurde bundesweit vorübergehend eingestellt.

Auf Twitter verbreitet sich unter anderem dieses Video, das eine Person zeigt, die vom Orkan heftig über einen Platz gefegt wird. Laut diesem Tweet ist das Video in Castrop-Rauxel aufgenommen worden.

Aber es stammt nicht aus Castrop-Rauxel. Ein Indiz dafür ist ein LKW mit niederländischer Aufschrift, der im Video zu sehen ist.

BuzzFeed.de © Twitter: @BeguemBaris

In den Antworten auf den Tweet bezeichnen viele das Video deshalb als Fake News.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Twitter: @BeguemBaris

Später gibt der Nutzer, der das Video getwittert hat zu, dass er nicht weiß, wo es wirklich aufgenommen wurde.

Aber er ist nicht der einzige, der dieses Video auf Twitter teilt und behauptet, es sei in Deutschland aufgenommen. Hier twittert jemand das Video und sagt, es würde sich um Dortmund handeln.

Und hier nochmal das Video — angeblich aus Köln.

Und dieser Tweet verortet das Video in Duisburg, was auch falsch ist.

Das hier dagegen ist das Originalvideo: Es wurde in der niederländischen Stadt Den Bosch aufgenommen.

Dennis Gerritsen hat sogar noch weitere Videos von diesem Platz in Den Bosch aufgenommen.

Fassen wir zusammen: Das Video, das dir sicher heute noch öfter in den sozialen Netzwerken begegnen wird, ist zwar echt, aber es wurde nicht in Deutschland aufgenommen — auch wenn einige das behaupten.

Auch interessant