Vier Erntehelferinnen zeigen ihren Vorgesetzten wegen sexualisierter Gewalt an

Die Anzeigen kommen nach einer Recherche von BuzzFeed News und Correctiv, die flächendeckenden Missbrauch und Straffreiheit der Täter aufgedeckt hatte.

Vier marokkanische Erntehelferinnen im spanischen Huelva haben ihren Vorgesetzten wegen sexualisierter Gewalt angezeigt. Das berichtet die spanische Zeitung „El Mundo“. Laut der andalusischen Generalstaatsanwaltschaft handelt es sich bei dem Beschuldigten um einen 47-jährigen Besitzer einer Erdbeerfarm im spanischen Moguer. Der Mann soll verhört worden sein, wurde aber nicht verhaftet.

Spanien diskutiert nach einer gemeinsamen Recherche von BuzzFeed News und dem Recherchebüro Correctiv seit Wochen über sexualisierte Gewalt gegen Erntehelferinnen und die Straffreiheit der Täter. Die Recherche hatte gezeigt, dass es Frauen häufig unmöglich gemacht wird, ihre Peiniger anzuzeigen, weil sie kein Spanisch sprechen und kaum Unterstützung durch Strafverfolgungsbehörden oder Hilfsorganisationen erhalten.

In der vergangenen Woche hatte die andalusische Ministerin für Justiz und Inneres, Rosa Aguilar, deshalb bereits angekündigt, gegen den Missbrauch von Erntehelferinnen durch Vorgesetzte zu ermitteln. Ein Mann wurde festgenommen, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Laut der spanischen Nachrichtenagentur EFE, hat der marokkanische Arbeitsminister, Mohamed Yatim, marokkanische Erntehelferinnen dazu aufgerufen, Missbrauch nicht stillschweigend zu erdulden. Viele der Frauen, die auf spanischen Erdbeerfeldern arbeiten, sind Marokkanerinnen, die im Rahmen eines Arbeitsmigrationsprogrammes in die Region kommen.

Das Ministerium hatte die Existenz von Missbrauchsfällen in Spanien bisher bestritten. Nun soll es eine Untersuchungskommission geben, wie das marokkanische Nachrichtenportal „Le 360“ berichtet. Dort wird Yatim wie folgt zitiert: „Die Ehre der marokkanischen Frau ist eine Grenze, die nicht überschritten werden darf.“

Auch in Souss-Massa, der wichtigsten Anbauregions Marokkos, ist laut der gemeinsamen Recherche von BuzzFeed News und Correctiv sexualisierte Gewalt gegen Frauen in der Landwirtschaft verbreitet. Trotz mehrfacher mehrfacher Anfrage von BuzzFeed News hat das Arbeitsministerium dazu bisher nicht Stellung genommen.

Vergewaltigt auf Europas Feldern – Die Geschichte von Kalima

Hier lest ihr mehr über die Recherche:

Vergewaltigt auf Europas Feldern

Die andalusische Justizministerin kündigt nach BuzzFeed-Recherche Ermittlungen an

Die größte spanische Gewerkschaft will jetzt gegen Missbrauch von Erntehelferinnen vorgehen

Die spanische Politik reagiert auf unsere Recherchen zu Missbrauch von Erntehelferinnen

Wie wir mit 100 Erntehelferinnen über Vergewaltigung gesprochen haben, obwohl es die auf den Farmen angeblich nicht gibt

One Of The World’s Leading Food Certifiers Will Investigate The Alleged Sexual Abuse Of Women Farmworkers

Rubriklistenbild: © © 2020 BuzzFeed

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare