1. BuzzFeed
  2. Serien & Filme

15 LGBTQ+-Filme, auf die du dich 2022 freuen kannst

Erstellt:

Kommentare

Das queere Film-Jahr hat gerade erst begonnen.

So wie die Welt der Streaming-Filme wächst, wachsen auch die Möglichkeiten für queere Filme zu glänzen.

Das Jahr 2021 war eine ziemlich seltsame Zeit für Filme. Die immer wiederkehrenden Wellen der Pandemie haben alle, auch die Filmemacher:innen aus dem Konzept gebracht. Die gute Nachricht ist aber, dass es so aussieht, als könnte 2022 ein herausragendes Jahr für queere Filme werden. Von den angekündigten Filmen sehen einige schon jetzt aus wie queere Klassiker, die von einigen der besten LGBTQ+-Filmschaffenden stammen.

1. Fire Island

Stolz und Vorurteil war die Grundlage für viele großartige Werke, aber Andrew Ahns Fire Island könnte Jane Austens Meisterwerk zu einem modernen queeren Klassiker machen.

Die Hauptrollen spielen Bowen Yang und Joel Kim Booster (der auch das Drehbuch geschrieben hat), sowie Matt Rogers, Margaret Cho, Conrad Ricamora und James Scully.

Der Film wird im Laufe dieses Jahres auf Hulu erscheinen.

2. Bros

Bros hat für Schlagzeilen gesorgt, als bekannt wurde, dass er der erste große Studiofilm sein wird, der ausschließlich mit queeren Darstellern gedreht wird ... Und für noch mehr Schlagzeilen, als bekannt wurde, dass sie Heteros spielen werden.

Billy Eichner schreibt die Komödie und übernimmt die Hauptrolle an der Seite von Luke Macfarlane, Bowen Yang, Ts Madison und Guillermo Diaz.

Der Film soll am 30. September in die Kinos kommen.

3. Am I OK?

Die Dramedy ist das Regiedebüt vom Ehepaar Tig Notaro und Stephanie Allynne, indem zwei beste Freundinnen herausfinden, wie es mit ihrem gemeinsamen Leben weitergehen soll.

Dakota Johnson und Sonoya Mizuno führen den vollgepackten queeren Cast an, in einer Geschichte rund um die aufblühenden romantischen Gefühle zweier Freundinnen füreinander.

Der Film wird im Laufe dieses Jahres in die Kinos kommen.

4. Rustin

In dem Film von Regisseur George C. Wolfe und Autor Dustin Lance Black spielt Colman Domingo die Rolle des schwulen Bürgerrechts-Aktivisten Bayard Rustin.

Der Film wird von Barack und Michelle Obamas Produktionsfirma Higher Ground im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit Netflix produziert. Allein dadurch reiht er sich in der Liga der Filme ein, nach denen man 2022 Ausschau halten sollte.

Der Film soll noch in diesem Jahr in die Kinos kommen.

5. Beauty

Lena Waithe bei einer Premiere auf dem roten Teppich.
Lena Waithe © IMAGO / ZUMA Wire

In Lena Waithes neuestem Film geht es um eine aufstrebende Sängerin im New Jersey der 1980er-Jahre, die sich in ihre maskuline Freundin verliebt.

Als ein weiterer Netflix-Star wird Waithe mit dieser Premiere zweifellos für Gesprächsstoff sorgen.

Der Film wird von Andrew Dosunmu inszeniert und von Waithe geschrieben und produziert. Sharon Stone, Giancarlo Esposito und Niecy Nash werden noch in diesem Jahr in dem Netflix-Film zu sehen sein.

6. Dope Queens

Alexandra Grey, Trace Lysette und Pierson Fodé spielen in diesem romantischen Thriller drei hübsche Freundinnen, für die eine wilde Nacht zur Selbstfindungsreise wird. Der Film spielt in Tenderloin, San Franciscos geschichtsträchtigem Trans-Viertel.

Es gibt nur wenige Filme, in denen das Leben von queeren und transsexuellen Frauen zu sehen ist, geschweige denn im Mittelpunkt steht. Dieser Film will das ändern.

Dope Queens hat zwar noch kein offizielles Erscheinungsdatum, aber man sollte auf jeden Fall ein Auge darauf haben.

7. I Wanna Dance With Somebody

Naomi Ackie bei einer Modenschau von Stella McCartney.
Naomi Ackie © IMAGO / PanoramiC

Es gab zwar schon viele Filme und Serien über Whitney Houston, aber das kommende Biopic scheint endlich die queere Beziehung der Sängerin mit ihrer besten Freundin und persönlichen Assistentin Robyn Crawford zu beleuchten.

Unter der Regie von Kasi Lemmons und nach einem Drehbuch von Anthony McCarten werden Naomi Ackie als Whitney Houston und Nafessa Williams als Robyn Crawford im Film zu sehen sein. Weitere Rollen spielen Ashton Sanders und Stanley Tucci.

Der Film soll am 21. Dezember in die Kinos kommen.

8. My Fake Boyfriend

Eine romantische Komödie mit Keiynan Lonsdale und Dylan Sprouse als zwei angebliche Liebhaber, die sich tatsächlich ineinander verlieben, hat das Zeug zu einem Klassiker unter den Liebeskomödien zu werden.

Der Film von Regisseurin Rose Troche hat noch kein Veröffentlichungsdatum, sollte aber auf jeden Fall im Auge behalten werden.

9. Love in Color

Links: Rowan Blanchard Rechts: Auli‘i Cravalho
Rowan Blanchard und Auli‘i Cravalho © IMAGO: Starface / ZUMA Wire

Eine queere Coming-of-Age-Liebesgeschichte mit Vaiana-Darstellerin Auli'i Cravalho und Rowan Blanchard ist definitiv eine aufregende Geschichte für Sapphics und ganz ehrlich alle Queers.

Der Film wird im Laufe dieses Jahres auf Hulu erscheinen.

10. The History of Sound

Links: Paul Mescal Rechts: Josh O‘Connor
Paul Mescal und Josh O‘Connor © IMAGO: NurPhoto / ZUMA Wire

Basierend auf einer preisgekrönten Kurzgeschichte über zwei Männer im frühen 20. Jahrhundert, die sich mit dem Ersten Weltkrieg auseinandersetzen müssen, schreit dieser Film förmlich nach einem Oscar.

Paul Mescal und Josh O'Connor werden in dieser Verfilmung, die Ende 2022 erscheinen soll, die Hauptrollen spielen.

11. Hellraiser

Mit Trans-Ikone Jamie Clayton in der Rolle des Pinhead, der Königin der Zenobiten, haben wir mit diesem Film sicher eine großartige queere Zeit.

Auch deshalb, weil das Reboot wohl mehr auf die queeren Wurzeln des Originalmaterials eingehen wird, wenn es dieses Jahr auf Hulu erscheint.

12. Thor: Love and Thunder

Mit der Fortsetzung von Thor: Tag der Entscheidung wird Marvel hoffentlich sein Hetero-Washing berichtigen. Denn Tessa Thompsons Figur hat es verdient, als Walküren-Königin mit einer anderen Frau über Asgard zu herrschen.

Thor: Love and Thunder kommt am 8. Juli in die Kinos.

13. Benediction

Jack Lowden auf dem internationale Filmfestival „San Sebastian“.
Jack Lowden © IMAGO / ZUMA Wire

Ein weiteres schwules Biopic, das geradezu nach einem Oscar schreit. Der Film folgt Jack Lowdens Rolle als britischer Soldat und Dichter während des Ersten Weltkriegs.

Der Film erzählt das Leben von Siegfried Sassoon, einem Kriegskritiker, der sein Leben mit einer Frau verbrachte, die von seiner Romanze mit einem anderen Mann wusste.

Benediction wird noch in diesem Jahr in die Kinos kommen.

14. What If?

Billy Porters Regiedebüt, das auf einem viralen Reddit-Post über eine queere Liebesgeschichte basiert, könnte den Stern dieser Ikone noch mehr erstrahlen lassen.

Eine Geschichte über einen Jungen, der sich in ein Trans-Mädchen an seiner Schule verknallt. Dieser Film hat das Potenzial, ein absoluter Klassiker zu werden, wenn er erstmal dieses Jahr scheint.

15. Und schließlich: Whistler Camp

Kevin Bacon auf einem Presseevent.
Kevin Bacon © IMAGO / ZUMA Wire

Ein Horrorfilm von Blumhouse-Studios, der in einem Konversionstherapie-Camp spielt, scheint etwas auf die Zwölf zu sein. Whistler Camp mit Theo Germaine in der Hauptrolle will aber eine Geschichte über die Ermächtigung der queeren Community erzählen.

Kevin Bacon spielt ebenfalls in diesem Film mit, der noch in 2022 in die Ruhmeshalle der großen Horrorfilme aufgenommen werden könnte.

Dieser Post wurde übersetzt von einem Post von Mark Young.

Auch interessant

Kommentare