1. BuzzFeed
  2. Serien & Filme

23 Probleme von Serienfiguren, die mit etwas Hirn und reden sofort gelöst wären

Erstellt:

Kommentare

„Die Konflikte in Bridgerton würden nicht existieren, wenn die Hauptcharaktere ein zweiminütiges, ehrliches Gespräch miteinander führen würden.“

Wir haben die BuzzFeed US-Community neulich gebeten, uns zu sagen, welche nervigen Konflikte in Serien schnell hätten gelöst werden können, wenn die Figuren einfach nur mal miteinander geredet hätten. Hier sind einige der besten Beispiele:

🚨SPOILERALARM! Für die neue Staffel von „Stranger Things“ und „Bridgerton“!🚨

1. In „Bridgerton“, als Daphne und Simon eine ganze Folge damit verschwendet haben, zu glauben, dass die jeweils andere Person sie beziehungsweise ihn hasst.

„Bridgerton“: Daphne und Simon streiten sich.
„Ich bin diejenige, die dich in diese Ehe hineingezogen hat.“ © Netflix

„Wenn Simon Daphne einfach gesagt hätte, dass er sich schlecht fühlt, weil er sie dazu gebracht hat, ‚für eine Hochzeit zu kämpfen, die sie gar nicht wollte‘ (genau seine Worte), dann hätte sie ihm vielleicht sagen können, dass sie die Hochzeit doch wollte, weil sie ihn liebt! Das sind 59 Minuten meines Lebens, die ich nie wieder zurückbekomme.“ -laidedahunsi

„Ganz Bridgerton. Ich liebe die Serie immer noch, aber die Konflikte in der Serie würden nicht existieren, wenn die Hauptcharaktere ein zweiminütiges, ehrliches Gespräch miteinander führen würden.“ -kathrynvankirk

2. In „Stranger Things“ hätte die Polizei Eddie einfach fragen sollen, was passiert ist, anstatt anzunehmen, dass er [SPOILER] Chrissy getötet hat.

„Stranger Things“: Dustin, gespielt von Gaten Matarazzo erklärt Eddie, gespielt von Joseph Quinn, dass die Polizei nach ihm sucht.
- „Wir haben die Hawkins-Polizeidienststelle angezapft, und sie suchen definitiv nach dir.“ - „Außerdem sind sie ziemlich überzeugt, ähm, dass du Chrissy getötet hast.“ © Netflix

„Es ist eine Stadt, in der ständig verrückte Sachen passieren, und trotzdem ist das Hawkins Police Department (ohne Hopper) sehr dumm, lol.“ -noradominick

3. Wenn Scott sich in „Teen Wolf“ zwei Minuten Zeit genommen hätte, um Stiles erklären zu lassen, was wirklich mit Donovan passiert ist.

„Teen Wolf“: Scott und Stiles stehen im Regen und sprechen miteinander.
- „Dann glaube mir. Scott, sag, dass du mir glaubst.“ © MTV

„Hätte Scott Stiles erklären lassen, warum er Donovan getötet hat, wären Theos Lügen aufgeflogen und dieses Chaos von einer Staffel wäre vermieden worden.“ -doseofdivineee

4. In „Normal People“, wenn Connell Marianne einfach gebeten hätte, zu bleiben.

Normal People: Connell und Marianne schauen sich tief in die Augen.
Redet doch einfach miteinander. © Hulu / Everett Collection

„Er hätte sie nur fragen müssen, ob sie bleiben will. Alles, was sie hätte tun müssen war, ihn zu fragen, ob er will, dass sie bleibt. Wie kann man nur so schlecht miteinander kommunizieren, es war so frustrierend! Trotzdem eine tolle Show.“ -jrenee0587

5. In Ted Lasso, als Nate das Team verließ, weil er fälschlicherweise glaubte, dass Ted ihn nicht schätzen würde.

„Ted Lasso“: Nate spricht mit Ted Lasso.
- „Du hast mir das Gefühl gegeben, der wichtigste Mensch auf der ganzen Welt zu sein ...“ - „Und dann hast du mich verlassen“ © Apple TV+

„In Wirklichkeit ist Nate für Ted wie ein Sohn!“ -noradominick

6. In „Ginny & Georgia“, als Max und alle anderen die ganze Staffel über völlig ahnungslos waren, was die Romanze von Ginny und Marcus anging, obwohl ihre Gefühle SO VERDAMMT offensichtlich waren.

„Ginny & Georgia“: Ginny und Max sitzen beim Essen und reden über das Verlieren ihrer Jungfräulichkeit.
- „Max: Oh mein Gott, verlieren wir unsere Jungfräulichkeiten in der gleichen Nacht? Sind wir in einem Film?“ © Netflix

„Um fair zu sein, hatte Ginny nie wirklich die Chance, Max die Wahrheit darüber zu sagen, was zwischen ihr und Marcus in der Nacht, als sie in die Stadt zog, geschehen ist, und dass sie eigentlich keine Jungfrau mehr ist. Aber wenn Max ihr einfach die Gelegenheit gegeben hätte, ehrlich zu sein, und wenn Ginny früher mit Hunter Schluss gemacht hätte, hätte eine Menge Drama vermieden werden können.“ -kellymartinez

7. In „Pretty Little Liars“, wenn die Mädchen ‚A‘ von Anfang an bei den Behörden gemeldet hätten.

„Pretty Little Liars“: Die vier Hauptdarstellerinnen Spencer, Aria, Emily und Alison.
Mittlerweile ist es mir irgendwie ein bisschen peinlich, wie sehr ich diese Show früher gesuchtet habe ... © ABC Family/Courtesy Everett Collection

"Die Show hätte eine einzige Folge lang sein können, wenn sie einfach zur Polizei gegangen wären." -daylinaguerra

Anmerkung der Autorin: Okay, ich stimme zu, dass sie zu einem Erwachsenen hätten gehen sollen, aber um fair zu sein ... hast du das Rosewood Police Department mal gesehen?!

8. Auch in „Pretty Little Liars“, als Aria buchstäblich darauf bestanden hat, dass ihre Mutter mit Zack verreist, und dann sauer geworden ist, als sie ... mit ihm verreist ist.

„Pretty Little Liars“: Aria, gespielt von Lucy Hale, streitet mit ihrer Mutter.
- „Du warst es, die mich überzeugt hat, mit Zack zu gehen. Du hast praktisch meinen Koffer gepackt.“ - „Vielleicht hättest du ein bisschen weniger einpacken sollen.“ © Freeform

„Ich verstehe, dass sich die Dinge geändert haben und Aria wie jeder andere Teenager um sich schlägt. Aber bis heute ist das einer der absolut dümmsten TV-Konflikte, die ich mir vorstellen kann.“ -kellymartinez

9. Hätten Jess und Nick in „New Girl“ einfach sofort angesprochen, dass es ihnen peinlich ist, dass sie ihn nackt gesehen hat, anstatt einander aus dem Weg zu gehen und daraus eine ganze Folge lang eine große Sache zu machen.

„New Girl“: Jess, gespielt von Zooey Deschanel, erwischt Nick, gespielt von Jake M. Johnson, beim nackten tanzen.
*tanzt nackt* © FOX

„Wenn Nick aufgehört hätte wegzulaufen und früher mit Jess geredet hätte, dann wäre es kein Problem gewesen, und sie hätte nicht das Gefühl gehabt, sich auch noch ausziehen zu müssen. Es war einfach alles so peinlich!“ -yololtb

10. In „The White Lotus“, wenn Paula Kai eine SMS geschickt und ihn gewarnt hätte, dass Nicole auf dem Weg zurück ins Hotelzimmer ist.

„The White Lotus“: Nicole rennt wütend weg, während Mark ihr nachrennt.
- „Ich bin es leid, immer das Ventil zu sein.“ - „Ich werde mich darum kümmern. Wenn ich nicht zurückkomme, mach sie einfach alle ohne mich fertig.“ © HBO

„Ich weiß, dass das logischerweise passieren musste, damit die Handlung funktioniert, aber ich habe nie verstanden, warum Paula ihn nicht einfach gewarnt und ihm gesagt hat, dass er den Safe nicht aufbrechen soll. Diese ganze schief gelaufene Raubüberfall-Situation hätte so leicht verhindert werden können!“ -kellymartinez

11. In „Gilmore Girls“, als Luke herausfindet, dass er eine geheime Tochter hat und Lorelai (seiner Verlobten) monatelang nichts davon erzählt hat.

„Gilmore Girls“: Lorelei erfährt von ihrem Verlobten Luke, dass er eine heimliche Tochter hat.
- „Wann hast du es herausgefunden?“ - „Vor zwei Monaten.“ - „Zwei Monate?! Das ist eine ganz schön lange Zeit, um es mir nicht zu erzählen.“ © The CW

„Ich verstehe ja, dass der Kerl unter Schock steht, weil er eine Tochter hat, von der er nichts wusste, aber Lorelai ein paar Monate lang nichts davon zu erzählen? Was mich am meisten stört, ist, dass Luke ein oder zwei Folgen zuvor wütend war, dass Lorelai eine Nachricht von Christopher bekommen hat. Erst das, und dann erzählt man seiner Verlobten nicht von seinem Kind und erwartet, dass sie damit einverstanden ist?!" -s463b03bd4

12. In „The Office“, als Jim den Job in Philadelphia annahm, obwohl Pam damit offensichtlich nicht einverstanden war.

Pam, gespielt von Jenna Fischer, telefoniert mit Jim, gespielt von John Krasinski.
- „Ich versuche, hier alles perfekt zu machen, damit du alles hast, was du willst.“ - „Mache ich das nur für mich? Ist es das, was ich tue? Nur für mich? Wenn du das denkst, dann ist das eine wirklich traurige Nacht. Ich muss auflegen.“ © NBC

„Wenn Jim von Anfang an ehrlich zu Pam gewesen wäre und Pam ehrlich darüber gewesen wäre, wie schwierig es für sie war, mit den beiden Kindern allein zu sein ... die Kommunikation war rundum schlecht.“ -madnbryant91

13. Wenn Callie in „The Fosters“ einfach mal zu ihrer Mutter gegangen wäre und um Hilfe gebeten hätte.

„The Fosters“: Callie denkt, die anderen halten sie für eine Verschwörungsschwurblerin.
- „Warum spielst du immer noch Detektivin?“ - „Sie denken, ich bin eine verrückte Verschwörungsschwurblerin.“ © Freeform

„Jedes Beziehungs-, Familien- oder persönliche Problem hätte man lösen können, indem sie einfach mit ihren Eltern gesprochen hätte. Ich musste letztendlich aufhören, die Serie zu schauen, weil sie nach fünf Staffeln, in denen sie immer das Gleiche tat, beschloss, Sex Trafficking zu beenden, indem sie sich als Opfer angeboten hat, anstatt zu ihrer Mutter zu gehen, die Polizistin ist!“ -tjpen

14. Wenn sich in „The O.C.“ jemand nur zwei verdammte Sekunden Zeit genommen hätte, um sich Ryans berechtigte Sorgen über Oliver anzuhören.

„The O.C.“: Ryan hat berechtigte Sorgen über Oliver.
- „Oliver hat Marissa nichts getan, außer ihr Freund zu sein. Und ehrlich gesagt, fängst du an, mir ein bisschen Angst zu machen.“ © FOX

„Bis heute kann ich mir die Oliver-Folgen nicht noch einmal ansehen, weil sie mich so, so sehr ankotzen.“ -kellymartinez

15. In „Friends“, wenn Ross und Rachel geklärt hätten, was „eine Beziehungspause“ eigentlich bedeutet.

„Friends“: Ross, gespielt von David Schwimmer, streitet mit Rachel, gespielt von Jennifer Aniston.
- „Ich wusste nicht, dass es eine Beziehung gibt, die ich gefährden könnte.“ - „Wir hatten eine Beziehungspause.“ - „Das war für mich als hättest du Schluss gemacht.“ © NBC

„Die ganze Sache mit der ‚Beziehungspause‘ hätte verhindert werden können, wenn sie vorher die Grenzen abgesteckt hätten. Hätten sie kommuniziert und festgelegt, was ihre Pause bedeutet, hätte das Missverständnis verhindert werden können, das später zur Trennung geführt hat.“ -senpainoticedu

16. In „Gossip Girl“, wenn Chuck Blair die Wahrheit darüber gesagt hätte, was mit Jack los ist, anstatt sie buchstäblich gegen ein HOTEL einzutauschen.

„Gossip Girl“: Chuck und Blair streiten sich, weil er sie gegen ein Hotel eingetauscht hat.
- „Ich hätte alles getan um dir zu helfen. Du hättest nur fragen müssen.“ - „Wenn ich gefragt hätte, hätte es nicht funktioniert. Du wärst zu bereit gewesen, wenn Jack zu dir gekommen wäre, hätte er gewusst, dass wir zusammenarbeiten. Ich tat, was ich tun musste, um zu gewinnen.“ © The CW

„Sie haben nicht richtig kommuniziert und das hat alles zerstört.“ -shague1116

17. In „Sons of Anarchy“, als Gemma Tara nur wegen eines Missverständnisses getötet hat

„Sons of Anarchy“: Gemma und Tara können sich nicht ausstehen.
Joa, da fällt mir auch nichts mehr ein. © FX

„Alles nur, weil eine Person ihr falsche Informationen gegeben hat. Wenn sie nur mit Jax gesprochen hätte, hätte sie gewusst, dass sie eine glückliche Familie sein könnten. Sie hätte ihrer Schwiegertochter nicht mit einer Tranchiergabel in den Kopf stechen müssen!“ -angmar2805

18. In „Grey‘s Anatomy“, als Meredith an Lexis erstem gemeinsamen Arbeitstag total kalt zu ihr ist und dafür sorgt, dass die beiden einen schlechten Start haben.

„Greys Anatomy“: Meredith behandelt ihre Halbschwester Lexie von Anfang an schlecht.
- „Du bist das Mädchen aus der Bar.“ - „Mädchen aus der Bar. ICH BIN das Mädchen aus der Bar.“ © ABC

„Meredith zeigt ihr sofort die kalte Schulter und schenkt ihr kein bisschen Aufmerksamkeit und die arme Lexie versucht nur ihr Bestes. Ja, Merediths Vater hat sie und ihre Mutter vor langer Zeit verlassen – aber es gibt keinen Grund, sich deiner Halbschwester gegenüber wie ein Arschl*ch zu verhalten. Vor allem, wenn sie trotz allem, was dein VATER getan hat, immer noch versucht, eine Beziehung mit dir aufzubauen.“ -aries97

19. In „Beverly Hills, 90210“, wenn Jackie Mel sofort von ihrer Schwangerschaft erzählt hätte, anstatt es zuerst Kelly, ihrer Teenager-Tochter, zu sagen.

„Beverly Hills, 90210“: Jackie erzählt ihrer Tochter Kelly, dass sie schwanger ist.
Was für ein Chaos ... © FOX

„Diese ganze Folge ist urkomisch und eigentlich eine meiner Lieblingsfolgen, aber man, ist das frustrierend. Jackie erzählt es Kelly, dann erzählt Kelly es ihren Freund:innen, dann erzählt Donna es David, und dann erzählt David Donna, dass sein Vater einen Antrag machen wollte ... was für ein Chaos! Es gab keinen wirklichen Grund für Kelly und Mel, sich in dieser Folge zu trennen.“ -kellymartinez

20. In „90210“, als Annie wirklich Monate damit verbracht hat, von all ihren Freund:innen ausgestoßen zu werden, weil Liam sich geweigert hat, allen zu sagen, mit wem er in der Ballnacht wirklich geschlafen hat.

„90210“: Annie bittet Liam, dass er die Wahrheit sagt und nicht behauptet, dass sie miteinander geschlafen haben.
- „Es ist kompliziert.“ - „Ist es nicht. Wieso ist es kompliziert? Wir haben nicht miteinander geschlafen, sondern du mit jemand anderem und wenn du Naomi nicht die Wahrheit sagst, wird sie mein Leben ruinieren, Liam.“ - „Ich muss los.“ © The CW

„Dieser ganze Handlungsstrang hat mich unglaublich wütend gemacht. Einer der Hauptgründe, warum Naomi nicht geglaubt hat, dass Annie und Liam nicht miteinander geschlafen haben, war, dass Liam sich geweigert hat, ihr zu sagen, mit wem er tatsächlich geschlafen hat: mit ihrer Schwester. Er wollte es Naomi nicht sagen, weil er dachte, dass es sie noch mehr verletzen würde, was ja auch der Fall war, aber dadurch, dass er Naomi nicht von Anfang an die Wahrheit gesagt hat, hat Annie am Ende den Preis gezahlt.

Sie wurde von ihren Freund:innen ausgestoßen und Naomi machte ihr wochenlang das Leben zur Hölle, nur weil sie gedacht hat, Annie hätte sich mit ihm eingelassen. Ich weiß nicht, warum oder wieso Liam Naomi nicht einfach die Wahrheit gesagt hat, als er gesehen hat, wie Naomi Annie behandelt hat. Stattdessen hat er es einfach monatelang weiterlaufen lassen.“ -ajanibazile

21. In „Cobra Kai“, wenn Daniel und Johnny jemals ein verdammtes Gespräch führen würden.

„Cobra Kai“: Daniel und Johnny stehen sich Auge in Auge gegenüber.
Reden wird auch überbewertet, lieber sich schlagen. © Netflix

„In Staffel 3 haben sie endlich angefangen, sich gegenseitig zuzuhören.“ -aaronweeks101

22. In „Degrassi: The Next Generation“, als Spike automatisch davon ausgegangen ist, dass Snake nichts mit dem Baby zu tun haben will, und sie deswegen fast ihre Hochzeit abgesagt hätten.

„Degrassi: The Next Generation“: Spike wirft Snake vor, dass er keine Kinder kriegen will.
- „Es ist zu schade, dass du keine Kinder willst.“ - „Das habe ich nie gesagt.“ © CTV

„Ich weiß, dass Spike ein großes Trauma hat, weil sie Emma so jung bekommen hat, aber die Tatsache, dass sie es nicht einfach ... Snake gesagt hat? Dass er aus dem Zusammenhang gerissen gesagt hat, dass er nicht vorhatte, sofort Kinder zu bekommen, heißt ja nicht, dass er nichts mit ihrer Schwangerschaft zu tun haben will! Emma hat mich in dieser Folge auch sehr irritiert, aber Spike hätte es ihrer 13-jährigen Tochter nie vor Snake sagen dürfen.“ -kellymartinez

23. Und schließlich, in „One Tree Hill“, wenn einer der Charaktere – aber vor allem Lucas – einfach irgendwann mal richtig kommuniziert hätte!!!

„One Tree Hill“: Lucas erklärt, wie er seine Beziehung zerstört hat.
- „Was ist mit Peytons Sachen?“ - „Ich behalte das Zeug, um mich daran zu erinnern, wie sehr ich versagt habe. Um mich daran zu erinnern, dass ich dich, wenn ich eine zweiten Chance bekommen würde, nie wieder gehen lassen würde.“ © The WB

„Jeder Handlungspunkt in One Tree Hill. Haley wollte Musik machen. Cool, sag es deinem Mann. Lucas wollte mit Peyton zusammen sein. Cool, sag es Brooke, ‚Es liegt nicht an dir, es liegt an mir.‘ SIE WOLLEN NUR DRAMA.“ -cassandrarudy15

Hinweis: Die Beiträge wurden aus Gründen der Länge und/oder der Klarheit bearbeitet.


Dieser Post wurde übersetzt von einem Post von Kelly Martinez.

Auch interessant

Kommentare