1. BuzzFeed
  2. Serien & Filme

19 Dinge im „Harry Potter“-Universum, die so wenig Sinn ergeben wie Umbridges Ausbildungserlasse

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

Kommentare

„Keines der Kinder aus Harrys erstem Jahr wusste über den Sprechenden Hut Bescheid.“

Bevor hier irgendwer mit Mistgabeln oder gehobenen Zauberstäben ankommt: Ich bin auch ein echt großer „Harry Potter“-Fan! Aber als Fan ist es manchmal auch ganz witzig oder manchmal halt auch ziemlich wichtig, bestimmte Dinge zu hinterfragen. Und genau deshalb hat u/GreendayG11 auf Reddit einmal gefragt: „Was ergibt im Harry Potter-Universum einfach keinen Sinn?“

via GIPHY


Und das waren die Antworten mit den meisten Stimmen:

1. „Hagrid sagt, dass bisher jeder böse Zauberer und jede böse Hexe aus Slytherin kam.“

„Wie kann es sein, dass dann noch nie jemand darüber nachgedacht hat, dass es vielleicht ein Problem ist, alle Problemkinder mit anderen Problemkindern zusammenzupacken? Und sie dann während der Jahre, in denen sie zusammen aufwachsen, in ihrem Kerker von einem Gemeinschaftsraum einzuschließen? Natürlich werden sie dann böse.

Wenn deine einzigen Optionen für Freundschaft Crabbe, Goyle und Malfoy sind, dich jeder anguckt, als wärst du kriminell und du dann noch in einem Kerker wohnst ... vielleicht wirst du dann ein:e Verbrecher:in.“ -Bananawamajama

2. „Eine Sache hab ich an dem Trimagischen Turnier nie verstanden.“

„Für die Zuschauer:innen müssen zwei von drei Aufgaben doch extrem langweilig sein. Hier, guck dabei zu, wie Leute in den See springen. Und jetzt musst du abwarten.

Und dann kannst du Leuten dabei zugucken, wie sie in einem riesigen Labyrinth verschwinden. Und dann wartest du nochmal ab. Wuhuuu, klingt nach einer Menge Spaß.“ -edgarpickle

via GIPHY

3. „Keines der Kinder aus Harrys erstem Jahr wusste über den Sprechenden Hut Bescheid.“

„Wirklich keines. Nicht mal Malfoy. Nicht mal Ron, der fünf Brüder und seine Eltern hat, die vor ihm nach Hogwarts gegangen sind. Im letzten Buch spricht Harry mit seinem Sohn aber sehr offen über diese ganze Sache.“ -GoshDarnMamaHubbard

„Genau das. Ron macht sich fast in die Hosen, weil er glaubt, dass er einen Troll oder sonst etwas besiegen muss. Und das, obwohl er ja seine Brüder und Eltern hat, die vor ihm da waren. Du würdest also denken, dass das Thema irgendwann mal aufgekommen ist, aber Molly dachte sich bestimmt: ‚Nah, er wird‘s schon selbst sehen.“ -Daedric_Cheese

3. „Bei den Slughorn-Treffen erzählt Hermine allen, dass ihr Vater Zahnarzt ist, woraufhin sie die Schüler:innen und Slughorn total verwirrt angucken.“

„In Harry Potter und die Kammer des Schreckens sehen wir im Haus der Weasleys aber eine Uhr, auf deren Zeiger das Gesicht von jedem Familienmitglied abgebildet ist. Sie zeigt an, wo jede:r von ihnen gerade ist. Und einer der Orte, die auf der Uhr vermerkt sind, ist die Zahnarztpraxis.“ -pretend_shower

via GIPHY

4. „Den Korridor im 3. Stock abzuschließen, obwohl alle, die ‚Alohomora‘ kennen, damit reinkommen können.“

-Earthmang

5. „Dass Hogwarts angeblich einer der sichersten Orte der Welt sein soll.“

-drdoom

Genau mit dem Thema haben wir uns neulich beschäftigt und 21 Male zusammengestellt, in denen Hogwarts in den „Harry Potter“-Filmen eigentlich hätte verklagt werden müssen.

6. „Ich verstehe nicht, wieso Dumbledore es toleriert hat, dass die Dursleys Harry so schrecklich behandelt haben.“

„Selbst wenn er nicht wollte, dass Harry eine Art Rockstar in der Zaubererwelt war, hätte er doch zumindest mal Hagrid schicken können, um ein Wort mit Vernon zu reden, wenn Harry gerade nicht da ist.“ -BaronVonWazoo

via GIPHY

7. „Sie können verschwundene Knochen aus dem Nichts wieder wachsen lassen, aber Harrys Sehkraft so verbessern, dass er keine Brille mehr braucht, funktioniert nicht?“

-mleclerc182

8. „Wieso benutzen sie Federn und Tinte, wenn alle Kinder von Muggeln wissen müssten, dass es Stifte gibt?“

-Who_gives_a_bleep

9. „Niemand von ihnen hört Muggel-Musik. Einige von ihnen sind mit Muggeln aufgewachsen, also sollte es ein paar Fans geben. Genau wie mit Serien.“

-Marise20

via GIPHY

10. „Es gibt Muggle-Technologie, die einfach viel besser ist, als das, was die Zauberer-Welt hat.“

„Wie Handys oder Faxgeräte (die Bücher spielen in den 90ern. Heute wären es dann noch Video-Chats, etc.) Sie müssen eine Eule quer durchs Land schicken, um Informationen weiterzugeben, während Muggel einfach Leute anrufen.“ -Anonym

11. „Ihr gesamtes Rechtssystem.“

-TheLegofThanos

„,Wir glauben, du hast jemanden umgebracht. Deshalb geben wir dir kein faires Verhör oder versuchen, unvoreingenommen Informationen zu sammeln, nein.

Wir lassen dich in einem Gefängnis in der Mitte eines Ozeans verrotten und du wirst von irgendwelchen Schatten-Dämonen bewacht, die sich von Hoffnung, Träumen, Menschenseelen und vielleicht auch mal von einem Welpen ernähren. Viel Spaß!‘“ -Labrat_The_Man

via GIPHY

12. „Quidditch. Ein Tor bringt 10 Punkte, den Schnatz fangen 150.“

„Das bedeutet, dass es ein riesiges Ungleichgewicht zwischen dem Können der beiden Jäger geben muss, damit nicht immer nur der Schnatz das Spiel entscheidet.“ -Anonym

13. „Wieso konnte Harry nicht einfach ... nicht am Trimagischen Turnier teilnehmen?“

„Es war offensichtlich gegen die Regeln, es soll gar nicht passieren können und es ist höchstwahrscheinlich eine Falle, weil Harry in seinen letzten drei Schuljahren jedes Mal fast ermordet wurde.

Wieso hätte er nicht einfach jede Runde absichtlich verlieren können und das wäre das Ende von dem Ganzen gewesen?“ -Bananawamajama

via GIPHY

14. „Binns, ein Geist, unterrichtet Zaubergeschichte. Was passiert, wenn er Hausaufgaben verteilt?“

„Harry und die anderen müssen ständig Aufsätze für ihn schreiben, aber es wird explizit erwähnt, dass Geister nicht wirklich groß mit irgendwelchen Objekten interagieren können. Nur Poltergeister können das.

Wie sammelt Binns dann die Hausaufgaben ein? Mal ganz davon abgesehen, wie er sie korrigiert. Und er hat Gedächtnislücken, wenn es um Namen geht. Wie vergibt er dann jemals die richtigen Noten an die Schüler:innen?“ -animetriplicate

15. „Die ganze Geschichte mit dem Zeitumkehrer. Die ganze Handlung wird dadurch gebrochen.“

-Inopmin

„Stimm‘ ich voll zu. Selbst wenn wirr sagen, dass du den Zeitumkehrer nicht dazu benutzen kannst, die Vergangenheit zu ändern, gibt es so viele Dinge, die durch einfaches Beobachten hätten gelöst werden können:

‚Wer hat die Kammer des Schreckens geöffnet?‘ Zeitumkehrer.

‚Hat Sirius Black wirklich diese ganzen Leute umgebracht?‘ Zeitumkehrer.

‚Ist Voldemort wirklich zurück?‘ Zeitumkehrer.“ -Glory2Hypnotoad

via GIPHY

16. „Sie bringen dir in Hogwarts Magie bei, aber kein Mathe, keine Sprachen und IT und Sport auch nicht.“

-funny-fuhrer

17. „Was war diese ganze Story mit dem Unbrechbaren Schwur? Und was hält unvorsichtige Teenager davon ab, sie zu machen?“

„Du kannst mir doch nicht erzählen, dass kein einziges Teenie-Pärchen einen Unbrechbaren Schwur darüber gemacht hat, sich für immer zu lieben.“ -AccomplishedDatabase

18. „Wieso gibt es nur einen einzigen Fluch, mit dem du jemanden umbringen kannst? Wenn Leute mit etwas Anstrengung neue Flüche erfinden können?“

-mcmanybucks

via GIPHY

19. „Die Schule fängt am ersten September an, aber Harrys Geburtstag ist am 31. Juli und im Film nimmt er schon am Tag nach seinem Geburtstag den Zug.“

-JimmySaulGene

Die Antworten wurden aus dem Englischen übersetzt, teilweise gekürzt und/oder der besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

Hinweis der Redaktion: BuzzFeed distanziert sich von jeder Form der Diskriminierung oder Hate Speech. Wir stehen Seite an Seite mit der LGBTQI+-Community und allen Fans, die in der Harry-Potter-Serie ein Zuhause gefunden haben. BuzzFeed setzt sich dafür ein, den Fans einen sicheren Raum zu bieten. Wenn du dich wie wir für Trans-Rechte einsetzen möchtest, kannst du hier mehr dazu erfahren oder etwas spenden.

Auch interessant

Kommentare