25 Filme, die Leute so schlecht fanden, dass sie sich durchquälen mussten

Ich bin schon auf die hitzigen Diskussionen über die Auswahl der Filme gespannt.

Der Reddit-User u/mightyTheowl hat vor einiger Zeit die AskReddit-Community folgendes gefragt: „Welchen Film hast du von Anfang an gehasst und konntest nicht erwarten, dass er zu Ende ist?“

Der Thread wurde sofort mit Kommentaren überhäuft - genau wie ein Post, den ich darüber geschrieben habe. Okay, um ganz offen zu sein: Viele der Kommentare kamen von Leuten, die genannte Filme verteidigt haben. Einfach weil sie nicht nachvollziehen konnten, warum andere sie so sehr hassen.

Tja, vor Kurzem habe ich wieder in den Original Reddit-Thread und Post dazu reingeschaut, um weitere verhasste Filme zu finden. Und hier sind sie also, die besten und beliebtesten Kommentare, denen du vielleicht oder vielleicht auch nicht zustimmen wirst:

1. „Der letzte ,Toy Story‘-Film war so, so, so schrecklich. Forky war der Schlimmste. Es war so unnötig und hat das perfekte Ende des vorherigen Films ruiniert.“

-redchris

2. „,Star Wars: Die letzten Jedi‘: Bei ,Der Aufstieg Skywalkers’ konnte ich zumindest mein Gehirn ausschalten und ihn auf eine ,Fast and Furious’-Art genießen. ,Die letzten Jedi´ dagegen war eine offene Beleidigung für meinen Verstand und mein Herz.“

-u/dan1101

3. „‚Mamma Mia!‘: Meine Mutter war ganz aufgeregt, als sie die DVD zu Weihnachten bekommen hat und ich bin normalerweise mit ihr einer Meinung, wenn es um Filme geht (außerdem war Meryl Streep dabei), also habe ich es mir angesehen.“

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich Musicals hasse. Ich hätte nicht gedacht, dass ich ABBA hasse. Jetzt bin ich mir allerdings nicht mehr sicher, denn dieser Film hat einen Teil meiner Seele mitgenommen, als diese aus Langeweile meinen Körper verlassen hat." -u/saltinstiens_monster

4. „‚The Revenant‘! Der Film, in dem Leonardo DiCaprio von einem Bären zerfleischt und zum Sterben zurückgelassen wird ... und dann einfach nicht sterben wollte!“

„Der Film hat sich immer weiter in die Länge gezogen, weil er dem Tod immer wieder entkommen ist und nach 2/3 des Films habe ich mich gefragt: Warum ist der Film noch nicht vorbei? Stirb doch endlich! Warum willst du nicht sterben?“ -nastylight12

5. „‚Tomorrowland‘: Der Trailer hat sooo gut ausgesehen, aber ich habe mich die ganze Zeit gelangweilt.“

-tizbean

6. „Ich muss leider ‚Superbad‘ hinzufügen. Ich habe den Film angefangen, aber es war das Dümmste, was ich je gesehen habe. Ich musste nach etwa 20 Minuten abschalten, weil es so langweilig ist.“

-bellavee

7. „‚Eragon‘ war schrecklich! Ich liebe die Bücher, aber der Film ist schlimm.“

-norse_god69

8. „‚Interstellar‘: Ich wollte den Film sooo gerne mögen, aber er war einfach nur frustrierend. Ein Höhepunkt nach dem anderen der Kino-induzierten Angst und Frustration.“

-RuyiJade

9. „‚Bird Box‘: Alle haben mir gesagt, wie gut der Film ist, vor allem, weil ich Horrorfilme mag. Ich hatte die Handlung, die Wendung und das Ende in etwa 10 Minuten durchschaut. Der Film hat mir überhaupt keinen Spaß gemacht und es kam mir so vor, als ob er sechs Stunden lang wäre.“

-MetallicVillain

10. „,Rogue One: A Star Wars Story‘. Ich habe mitbekommen, dass so viele Leute den Film total abgefeiert haben, aber ich habe ihn so schrecklich langweilig gefunden, dass ich fast eingeschlafen wäre.“

„Langweilige Charaktere, langweilige Geschichte. Ich könnte wirklich nicht einmal sagen, worum es in dem Film geht. Die einzig interessante Szene im ganzen Film ist am Ende mit Darth Vader.“ -DislexicPotato

11. „‚Die Mumie‘ mit Tom Cruise. Ich liebe Tom Cruise, aber meine Fresse, stinkt der Film ab.“

-u/MrBrendan501

12. „‚Bad Moms‘ war der schlechteste Film, den ich seit Langem gesehen habe. Ich bin fast ausgerastet, als sie eine Fortsetzung gedreht haben.“

-moncul

13. „Der neue ,Aladdin‘-Film. Der war grässlich.“

-derkaderka960

14. „‚Hustlers‘: Jennifer Lopez kann einfach nicht schauspielern.“

-m457a784cd

15. „Ich habe nie verstanden, warum ‚Nacho Libre‘ nie auf diesen Listen steht. Absolut schrecklicher Film. Ich bin nach der Hälfte rausgegangen und obwohl ich nur 50 Cent bezahlt habe, um ihn zu sehen, habe ich ernsthaft überlegt, mein Geld zurückzufordern.“

-leahblyon

16. „‚Minions‘: Die perfekte Definition von ‚zu viel des Guten‘. Im ersten Film waren sie lustig, wenn auch in Maßen, aber das war alles zu viel.“

-foggy_baybeard

17. „‚Tenet‘: Ich habe ihn mir zu Hause angeguckt und nach der Hälfte schon aufgehört. Ich hatte keine Ahnung, was überhaupt vor sich geht. Man bekommt das Gefühl, dass es ein Film ist, der lediglich auf der Prämisse basiert, Dinge zurückzuspulen und kein richtiger Film ist.“

„Ich konnte die Hälfte der Zeit nicht verstehen, was die Leute gesagt haben und einige Teile der Geschichte haben keinen Sinn gemacht. Der Waffenhändler will ihn zuerst ermorden und lässt ihn dann auf das Boot, wo sie das mit den Kugeln machen. Er hat auch kein Problem damit, dass seine Frau ihn buchstäblich umbringen will, aber er lässt sie nicht mit anderen Kerlen schlafen? Was ist nur los mit diesem Film?“ -tetsuneda

18. „‚Booksmart‘: Ich konnte nicht erwarten, dass er zu Ende ist. Meine Schwester darf keine Filme mehr aussuchen.“

-lexiecorvin

19. „‚Eat Pray Love‘ - Oder wie ich es gerne nenne: Eat Pray Schnarch. Was für ein sche*ßlangweiliger Film und einfach viel zu sehr von sich überzeugt.“

-Lenard The Easy Valkyrie

20. „Der neue ,Dolittle‘-Film mit Robert Downey Jr. - ich bin tatsächlich aus dem Film gegangen, LOL.“

-Cookie

21. „‚A Star Is Born‘: Ich bin nur wegen meinen Freund:innen hingegangen, aber er hat mir wirklich nicht gefallen.“

-u/smoothegg

22. „‚Anchorman‘: Heute noch immer genauso unlustig wie damals. Inzwischen frage ich mich: ‚Warum soll ich mir einen Film ansehen, den ich nicht mag?‘ Es ist mir egal, ob ich dafür bezahlt habe - ich geh jetzt einfach wieder.“

-u/LewisEFurr

23. „‚Les Misérables‘: Ich fand den Film wirklich schrecklich und wollte die ganze Zeit nur wieder gehen, aber alle anderen im Kino waren zu Tränen gerührt. Es war eine sehr merkwürdige Erfahrung.“

-SquilliamFancySon95

24. „‚Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2‘: Wir haben ihn nur zu Ende gesehen, weil wir in einem netten ‚Dine-in‘-Kino waren. Ich glaube, wir haben die anderen Kinobesucher:innen ziemlich genervt, weil wir ständig über die schrecklichen Akzente in der Schlacht gelacht haben.“

„Als Europäer:innen, die diesen Film in einem amerikanischen Kino gesehen haben, haben wir uns die ganze Zeit über die schrecklichen Akzente gewundert ... Das ist ehrlich gesagt alles, woran ich mich vom Film erinnern kann. Es war alles so übertrieben, dass ich ziemlich genervt war.“ -Dutchie89

Und zum Schluss...

25. „‚Avengers: Endgame‘: Mir hat ‚Infinity War‘ sehr gefallen und daher hatte ich große Hoffnungen, dass ‚Endgame‘ genauso gut sein würde.“

„Was für eine Enttäuschung. Mein Bruder fand ihn ganz gut, aber meine Meinung über den Film war schon nicht mehr zu retten, als sie einen fetten und betrunkenen Thor, der Fortnite spielt gezeigt haben und Hulk, der Selfies mit Leuten macht. Danach bin ich so ziemlich bis zum Ende, das lachhaft schlecht war, eingeschlafen. Die Menge an CGI am Ende hat die ,Star Wars‘-Prequels in den Schatten gestellt. Das war ein gewaltiger Rückschritt gegenüber ‚Infinity War‘. Ich habe den Film danach nie wieder angeguckt und werde es auch nie tun.“ -HotPotatoWithCheese

OK, stimmst du den Leuten zu, die diese Filme hassen? Oder liegen einige Leute einfach völlig daneben? Sag es uns in den Kommentaren!

Einige Antworten wurden gekürzt und/oder der besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

Dieser Post wurde übersetzt von einem Post von Brian Galindo.

Rubriklistenbild: © IMAGO: Everett Collection / Cinema Publishers Collection

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare