1. BuzzFeed
  2. Serien & Filme

Leute teilen die 19 besten Wohlfühlserien und genau das hab ich jetzt gebraucht

Erstellt:

Kommentare

„Es ist, als würdest du nach Hause kommen und deine Familie sehen.“

Wenn das Leben dich manchmal einfach runterzieht, gibt es nichts Besseres, als dir die Serie anzuschauen, in der sich alle Figuren wie alte Freund:innen anfühlen.

Die Hauptdarsteller:innen der Serie „Friends“. David Schwimmer, Courteney Cox, Jennifer Aniston, Matthew Perry, Matt LeBlanc und Lisa Kudrow.
Hauptdarsteller:innen der Serie „Friends“ © IMAGO / Cinema Publishers Collection

Reddit-User u/RunningInCali wollte deshalb vor kurzem einmal wissen: „Welche Serie ist deine Wohlfühlserie?“

via GIPHY

Und es gab so viele tolle Antworten! Hier sind einige der beliebtesten:

1. „Parks & Recreation“

Nick Offerman und Amy Poehler in der Serie „Parks & Recreation – Das Grünflächenamt“.
Parks & Recreation – Das Grünflächenamt © IMAGO / Everett Collection

„Es ist die perfekte Wohlfühlserie. Erinnert mich an einfachere Zeiten.“ -u/thequietthingsthat

„Das war die erste Serie, die ich nach einer wirklich schlimmen Trennung gesehen habe. Leslie ist einfach so positiv und die Stimmung ist so fröhlich und leicht. Ich liebe die Serie immer noch bis heute.“ -u/hhffhnuffg

2. „Malcolm mittendrin“

Szene aus „Malcolm mittendrin“ in der sich Malcolm und seine zwei Brüder mit Sahne voll sprühen.
Malcolm mittendrin © IMAGO / Cinema Publishers Collection

„Es ist nicht nur eine fantastische und gut gemachte Serie, sondern die Probleme meiner Familie kommen auch so ähnlich in der Show vor. Malcoms Familie ist zwar eine mit vielen Problemen, aber letztendlich führen sie alle tolle Leben. Das ist irgendwie tröstlich.“ -u/Cartossin

3. „Der Prinz von Bel-Air“

Ausschnitt aus der Serie „Der Prinz von Bel-Air“. Zu sehen sind Alfonso Ribeiro und Will Smith.
Der Prinz von Bel-Air © IMAGO / Everett Collection

„Ich könnte mir alle Staffeln im Marathon ansehen, immer und immer wieder und sie würden nie langweilig werden.“ -u/ZenMacros

4. „Monk“

 Traylor Howard und Tony Shalhoub in einer Szene von der Serie „Monk“ bei der sie in einem Radiostudio sitzen.
Monk © IMAGO / Everett Collection

„Seltsamerweise schaue ich mir immer mal wieder ‚Monk‘ an, weil es mir ein gutes Gefühl darüber gibt, wer ich bin. Obwohl es eine fiktive Serie ist, ist es die einzige, in der ich mich voll und ganz in die Hauptfigur hineinversetzen konnte. Die Show hat mir geholfen, mit meinen Eigenheiten klarzukommen und sie zu akzeptieren. Nur weil ich unter schweren sozialen Ängsten und verschiedenen Phobien leide, heißt es nicht, dass ich anderen Menschen irgendwie untergeordnet bin. Abnormalitäten sind nicht per se schlecht und es gibt viele reale Menschen da draußen, mit denen du dich verbinden oder deren Gefühle du nachempfinden kannst.“ -u/BradRodriguez

5. „The Great British Bake Off“

via GIPHY

„Einfach die Definition einer Wohlfühlshow. Es ist wie ein warmes Bad, das nie kalt wird.“ -u/CyanManta

„Ich bin Amerikanerin und ich finde die britischen Akzente unglaublich beruhigend. Es ist auch so anders als die amerikanischen Backshows, was meiner Meinung nach ein großes Plus ist. Ich finde es toll, wie nett alle zueinander sind und es scheint etwas langsamer zu sein als die US-Sendungen, was ich auch liebe.“ -u/imgoodygoody

6. „Golden Girls“

via GIPHY

„Als ich ein Kind war, habe ich mit meinen Großeltern eine Menge ‚Golden Girls‘ gesehen. Ich erinnere mich am liebsten daran, wie ich und meine Schwestern auf dem Zottelteppich im Wohnzimmer gelegen und uns über die Serie kaputtgelacht haben. Ich habe erst als ich erwachsen war gemerkt, wie viele obszöne Witze über unsere Köpfe hinweggegangen sind. Jahrzehnte später ist die Serie immer noch lustig.“ -u/LuLu31

7. „Futurama“

Leela, Bender und Philip Jay Fry aus der Animationsserie „Futurama“.
Futurama © IMAGO / Allstar

„Ich habe so viele gute Erinnerungen, wie ich zusammen mit meinen Freund:innen über diese Serie gelacht habe. Sie bringt mich einfach immer wieder zurück zu diesen Zeiten.“ -u/throwingplaydoh

8. „Derry Girls“

Louisa Harland und Saoirse Jackson in der Serie „Derry Girls“.
Derry Girls © IMAGO / Everett Collection

„Meine bessere Hälfte und ich haben diese Serie so oft gesehen, dass wir sie auswendig kennen. Wir zitieren fast jeden Tag etwas daraus. Es ist so eine geniale Show!“ -u/Bloebmn

9. „Das Büro“

via GIPHY

„Ich habe mir ‚Das Büro‘ einige hundertmal angeschaut und ich kann immer noch irgendeine beliebige Folge einer beliebigen Staffel anmachen und sie genauso lieben, wie beim ersten Mal. Es entsteht so ein warmes Gefühl, wenn du weißt, was passieren wird.“ -u/Saddboi1999

"Die Serie ist nie langweilig. Sie ist ein wirklich guter Zeitvertreib." -u/thisisridiculous

10. „Psych“

via GIPHY

„Das ist eine meiner Lieblingsserien, die ich immer wieder gerne anschaue! Meine Freund:innen und ich haben sie in den Lernpausen, als wir noch in der Schule waren, geguckt. Auch nach all der Zeit ist sie immer noch zum Totlachen komisch. Gus wird für immer mein Favorit sein.“ -u/thematrix1234

11. „Avatar – Der Herr der Elemente“

via GIPHY

„Als ich ein Kind war, war ‚Avatar‘ einfach eine wirklich coole Serie, die ich gerne mit meiner Schwester und meinen Freund:innen geguckt hab. Als Erwachsener in den Mittzwanzigern, der ernsthafte psychische Probleme und große Veränderungen im Leben durchgemacht hat, war diese Serie so etwas wie eine Therapie für mich.“ -u/Fred_Foreskin

„Meiner Meinung nach ist das die beste Serie aller Zeiten, was den Aufbau der Welt, die Entwicklung der Charaktere und allgemein das Wholesomeness-Level angeht. Für etwas, das eigentlich eine Kinderserie sein soll, ist ‚Avatar‘ umwerfend gut und auf so vielen Ebenen einfach nur erstaunlich.“ -u/bottomofastairwell

12. „Modern Family“

Die Schauspieler:innen der Serie „Modern Family“.
Modern Family © IMAGO / Cinema Publishers Collection

„Vor fünf Jahren, während der Feiertage, war ich sehr deprimiert und meine Heizung ist dann auch noch während eines Eissturms ausgefallen. Ich habe mich unter die Decke gekuschelt, während die Notheizung an war und hab beschlossen, einen ‚Modern Family‘-Marathon zu veranstalten, weil ich die Serie noch nie gesehen hatte. Jetzt ist sie eine Trostserie geworden, weil sie mich durch eine harte Nacht gebracht hat.“ -u/RevSnakebite

13. „Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert“

Ausschnitt aus der Serie „Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert“ mit Marina Sirtis und Jonathan Frakes aus dem Jahr 1994.
Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert © IMAGO / Cinema Publishers Collection

„Als ich ein Teenager war, sind mein Vater und ich oft aneinandergeraten und manchmal wurde es auch ziemlich heftig. Egal, was passiert ist oder was gesagt wurde, am Ende des Tages konnten wir immer zusammen sitzen und ‚Raumschiff Enterprise‘ schauen. Heute, etwa 20 Jahre später, hilft mir das immer noch, wenn ich einen schlechten Tag hatte.“ -u/CaptainDrunkBeard

14. „Brooklyn Nine-Nine“

Ausschnitt aus der Serie „Brooklyn Nine-Nine“ in der Andy Samberg gerade mit einem Polizisten redet, der mit Panzertape an seinen Stuhl gebunden ist.
Brooklyn Nine-Nine © IMAGO / Everett Collection

„Insgesamt super albern, aber gleichzeitig super gut.“ -u/PoopyInMyPants

15. „Bob‘s Burgers“

via GIPHY

„Es ist eine Zeichentrickserie für Erwachsene, also gibt es keine unnatürlich gebauten Körper oder Kleidungsstile, die mir ein schlechtes Gewissen machen könnten. Sie sind ständig pleite, aber nicht so pleite, dass es übertrieben wäre, weshalb ich mitfühlen kann.

Immer irgendwelche Streber:innen oder Außenseiter:innen, aber trotzdem sind sie nie allein? Check. Überschaubarer Blödsinn, der mit Unterstützung von ein paar geliebten Menschen veranstaltet wird? Check. Das ist die Wohlfühlserie des Jahrhunderts, fight me.“ -u/BigWoodsCatNappin

„Es ist, als ob du nach Hause kommst und deine Familie siehst. Du hast das Gefühl, dass alles wieder in Ordnung kommt und du nicht allein bist.“ -u/SummerOfMayhem

16. „What We Do in the Shadows“

via GIPHY

„Wie Colin die Art und Weise, Menschen zu nerven und zu langweilen, perfekt auf den Punkt bringt, ist so treffend. Wie er die sozialen Medien nutzt, um die Leute zu ärgern und auszulaugen, ist eine meiner Lieblingsszenen.“ -u/astrowiitch

„Diese Serie bringt mich immer zum Lachen.“ -u/broknkittn

17. „Anthony Bourdain – Eine Frage des Geschmacks“

via GIPHY

„Anthony Bourdain hatte diese Art, einem das Gefühl zu geben, selber in diese weit entfernten Orte und Kulturen einzutauchen. Wenn ich sechs bis sieben Tage die Woche arbeite, einen Vollzeit- und einen Teilzeitjob habe, fühle ich mich wegen dem ständigen Kreislauf zwischen Arbeit und Schlaf oft so, als wäre ich in einem Käfig eingesperrt. Es war dann so, als hätten Anthony und seine Sendung diesen Käfig geöffnet und mich beruhigt, wenn auch nur für einen Moment. RIP Mr. Bourdain, und vielen Dank.“ -u/randomandy90

18. „Community“

via GIPHY

„Ich hatte die Serie bis zum Anfang der Pandemie noch gar nicht gesehen. Ich habe sie jetzt siebenmal durch. Es könnte fast schon zu meiner Religion werden.“ -ulkplis

19. Und schließlich: „Die wilden Siebziger“

Die Hauptdarsteller:innen von der Serie „Die wilden Siebziger“.
Die wilden Siebziger © IMAGO / Everett Collection

„Die Serie ist früher ständig bei mir im Hintergrund gelaufen. Sie ist immer noch lustig und ich zitiere ständig einige der Szenen. Ich habe mit den Figuren gelacht, geweint, gelitten und gelächelt, während ich aufgewachsen bin. Sie ist ein wichtiger Teil meiner Vergangenheit.“ -u/Ashley9225

Und? Was ist deine liebste Wohlfühlserie? Lass es mich in den Kommentaren hier oder bei Facebook wissen!

Einige Antworten wurden gekürzt und/oder der besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

Dieser Post wurde übersetzt von einem Post von Morgan Sloss.

Auch interessant

Kommentare