1. BuzzFeed
  2. Serien & Filme

Leute auf Reddit teilen die 14 schlechtesten Filme, die sie je gesehen haben

Erstellt:

Von: Michelle Anskeit

Kommentare

Links: Timothée Chamalet in „Dune“. Text: 2,5 Stunden Einleitung. Rechts: Daisy Ridley in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“. Text: Kopie von Teil 4.
Welchen Film hältst du für den schlechtesten, den du je gesehen hast? © Picturelux/IMAGO / Cinema Publishers Collection/IMAGO

„Ich hatte permanent das Gefühl, eine 2,5 Stunden lange Einleitung zu sehen.“

Ich weiß, ich weiß. Gute und schlechte Filme zu nennen, ist ja generell immer so ein Streitthema. Aber hey, Geschmäcker sind nun mal verschieden und manchmal ist es sogar ganz interessant zu wissen, dass jemand einen Film richtig schlimm fand, obwohl er auf deiner Favoritenliste steht.

via GIPHY


u/werbimstdenndu hat deshalb neulich einen Post auf Reddit veröffentlicht, in dem er die Frage gestellt hat: „Welcher Film war für euch der schlechteste, den ihr je gesehen habt und was fandet ihr so schlecht daran?“

Manche Antworten konnte ich total nachvollziehen, bei anderen dachte ich mir dagegen nur so „Was?!“ Und jetzt möchte ich deine Meinung hören.

Hinweis: Ab hier gilt eine Spoiler-Warnung!

1. „,Die Eiskönigin II‘. Ich fand den ersten schon sche*ße und musste den zweiten dann aus gesellschaftlichem Druck raus im Kino sehen.“

„Meine damalige Arbeitskollegin hatte ihr Geld vergessen und ich habe es ausgelegt, sie hat‘s mir aber nie wieder gegeben. 42 Euro und 103 Minuten, die ich sehr viel besser hätte investieren können.“ -Golemofbluefire

via GIPHY

2. „Ihr werdet mich dafür vielleicht hassen, aber ich muss sagen, dass ich ‚Akira‘ sehr schlecht finde.“

„Der Film ist unglaublich geil animiert, aber das Storytelling und die Dialoge waren so schlecht, dass ich als Manga-Leser echt sagen muss, dass das einfach den ganzen Film ruiniert hat. -goldDichWeg

3. „Der ‚Death Note‘-Film auf Netflix. Nein. Einfach. Nein.“

-IchLiebeSuppe

4. „,Sharknado‘. Manchmal kann ich über sehr schlechte Filme beim Gucken sogar noch lachen, aber bei ,Sharknado‘ war alles verloren.“

-Ukulele96

via GIPHY

5. „Wo sind ‚DragonBall Evolution‘ und ‚Die Legende von Aang‘? Da hatte ich Schmerzen beim Zusehen.“

„Es gibt schlechte Realverfilmungen (‚Artemis Fowl‘ und ‚Percy Jackson‘ sind da zwei Vorreiter) und es gibt diese beiden Filme. Die sind so grottig, dass man einfach nur den Fernseher zerstören möchte. Von den schlechten Darstellern, zur schlechten Besetzung, bis hin zu miesen Drehbüchern und einer absoluten Beleidigung des Grundmaterials.“ -Apple-pie_best-pie

6. „‚Die Unendliche Geschichte‘. Was für ein Massaker an einem wundervollen Buch. Und dann bricht der Film nach der knappen Hälfte des Buches ab.“

-Treczoks

7. „‚Star Wars‘ Teil 7 war eine Kopie von Teil 4, mit geringfügigen Änderungen. Teil 8 war speziell durch die Casino-Szene einfach absolut grauenvoll.“

„Teil 9 hat es mit der Rückkehr von Palpatine aber endgültig ins Lächerliche gezogen. Mit der Aussage er sei ‚irgendwie‘ zurückgekehrt hat man schlicht bewiesen, dass man sich nicht mal um eine Erklärung bemüht hat.

Die ganze Trilogie hatte ein paar gute Ideen, die schlecht umgesetzt wurden. Wieso man die Originaltrilogie so billig kopieren musste, erschließt sich mir nicht. Teil 1-3 hatte seine Macken, aber hat sich wenigstens etwas getraut.“ -notahuman97

via GIPHY

8. „‚Exodus‘ mit Christian Bale. Schmerzhaft langatmig und furchtbar langweilig inszeniert. Die längsten 2,5 Stunden meines Lebens.“

-German-Serenity

9. „‚Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind‘. Ist schon länger her, dass ich den gesehen habe, aber ich fand den so grottenschlecht, dass ich die Teile, die danach kamen, nicht mal probiert habe zu schauen.“

-Novel_Ad_5698

via GIPHY

10. „‚Poltergeist 3‘. Statt gruselig war dieser Film auf ziemlich doofe Weise einfach nur unheimlich albern und voll mit schlechten Effekten.“

„Und ‚Paranormal Activity‘ war genauso fürchterlich. Es gibt Filme, die sind so schlecht, dass sie schon wieder lustig und gut sind. Aber die gehören da nicht dazu.‘ -garlic-robots

11. „‚Once upon a time in Hollywood‘. Ich warte bis heute noch darauf, dass endlich mal was passiert.“

-Drik98

12. „‚Mother!‘ Der Film ist zu 100 Prozent der Inbegriff der Redewendung ‚Ist das Kunst oder kann das weg?‘ Und meine Antwort darauf wäre: ‚Ja, kann weg.‘“

„Oder wie der Freund, mit dem ich ihn geschaut habe, sagte: ‚Das sind zwei Stunden, die ich nie wieder zurückbekommen werde.‘“ -natori_umi

via GIPHY

13. „‚Gregs Tagebuch 4‘. Hatte schlichtweg nichts mit dem Buch zu tun und über den Unterschied der Schauspieler zu den vorherigen Teilen wollen wir gar nicht erst reden.“

-verstappenwdc2021

14. „‚Dune‘. Ich fand ihn einfach nur langweilig.“

„Obwohl die ganze Zeit scheinbar Wichtiges passiert ist, hatte ich keine Ahnung, was wirklich los ist. Und ich hatte permanent das Gefühl, eine 2,5 Stunden lange Einleitung zu sehen.“ -teddy_typ

via GIPHY

Und? Welcher ist für dich der schlechteste Film, den du jemals gesehen hast?

Erzähl es uns gerne hier oder auf Facebook in den Kommentaren. Und wenn du noch mehr Meinungen zu Film- und Serien lesen möchtest, dann guck dir doch mal die Top 10 der meistgehassten Film- und Serienfiguren an, die unsere Community bestimmt hat.

Die Antworten wurden teilweise gekürzt und/oder der besseren Verständlichkeit wegen bearbeitet.

Auch interessant

Kommentare