1. BuzzFeed
  2. Serien & Filme
  3. Grey's Anatomy

Chandra Wilson als Miranda Bailey: Alles über den „Grey‘s Anatomy“-Star

Erstellt:

Von: Nadja Goldhammer

Kommentare

Dr. Miranda Bailey ist eines der Urgesteine, die noch heute in der Serie zu sehen sind. Verkörpert wird die fiktive Figur von Schauspielerin Chandra Wilson.

Hamburg ‒ Chandra Wilson trat schon mit fünf Jahren im Theater auf. Nach mehreren kleinen Rollen in der Film- und Werbebranche, ergatterte sie die Rolle der Oberärztin Miranda Bailey in der Endlos-Ärzteserie „Grey‘s Anatomy“ von Star-Produzentin Shonda Rhimes und erlangte dadurch den internationalen Durchbruch. Für die Rolle ihres Lebens wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Auch privat hat die gebürtige Texanerin ihr Glück gefunden. Mit ihrem langjährigen Partner hat sie drei gemeinsame Kinder.

SchauspielerinChandra Danette Wilson
Geburtsdaten27. August 1969 in Houston, Texas
Größe1,52 m
Familienstandin einer Partnerschaft mit drei gemeinsamen Kindern

Chandra Wilson hat sich ihr Talent als Schauspielerin hart erarbeitet

Laut dem amerikanischen Onlinemagazin „soaphub.com“ wurde Chandra Wilson schon in ihrer Kindheit von ihrer Mutter sehr gefördert. Mit gerade einmal vier Jahren bekam sie bereits Unterricht in den Bereichen Schauspiel, Tanz und Modeln. Sie wurde also bereits als Kind zu einem wahren Multitalent geformt. Bereits mit fünf Jahren bekam sie die Rolle in einem Musical und begeisterte fortan das Publikum. Noch vor ihrem Schauspiel-Abschluss nahm sie Rollen für Stücke am Broadway an. Andere Schauspieler:innen müssen darauf Jahre oder sogar ihr ganzes Leben warten.

Wie früher war sie stets fleißig und besuchte immer wieder neue Castings, um auch Rollen in der Film- und Fernsehwelt zu bekommen. Unter anderem sah man sie in dem Film „Philadelphia“ an der Seite von Tom Hanks und Denzel Washington. Sie trat auch vereinzelt in erfolgreichen Serien wie „Law & Order“ und „Sex and the City“ auf.

„Grey‘s Anatomy“-Darstellerin Chandra Wilsom in ihrer Rolle als Miranda Bailey
„Grey‘s Anatomy“-Darstellerin Chandra Wilsom in ihrer Rolle als Miranda Bailey (Archivbild) © Bob D. Amico/Imago

Die Rolle der Miranda Bailey verhalf Chandra Wilson zum Durchbruch

2005 folgte der internationale Durchbruch mit „Grey‘s Anatomy“. Dort spielte sie die Ärztin Dr. Miranda Bailey. Man kannte sie unter dem Spitznamen „Der Nazi“, weil es ihre Aufgabe war, die damals neuen eintrudelnden Assistenzärzte wie Meredith Grey unter ihre Fittiche zu nehmen und einzulernen. Der Name spricht für sich, denn Dr. Bailey ist ein tougher, strenger Charakter und bis heute ein festes, unabdingbares Mitglied der Erfolgsserie. Auch wenn Miranda Baileys Art und Weise oft etwas harsch ist, hat sie immer ein offenes Ohr für all ihre Kollegen. Wie sagt man so schön? Harte Schale, weicher Kern. Scheidung, berufliche Neuorientierung, Mutterschaft und der Alltag im Krankenhaus. Nach über einem Jahrzehnt konnte der Zuschauer den Charakter bei vielen beruflichen und privaten Herausforderungen begleiten.

Funfact: Im September 2021 trat Chandra Wilson virtuell bei der Show „Live with Kelly and Ryan“ auf. Sie gab offen zu, dass es nach so vielen Jahren immer noch ein Detail an ihrer Rolle gab, dass ihr sehr schwerfällt. Der Medizin-Jargon ihres Charakters ist bis heute eine Herausforderung für sie: „Es wird nicht einfacher. Es hört sich für mich einfach wie eine Fremdsprache an“, erklärt sie. Als Dr. Bailey wirkt sie trotz dessen sehr souverän.

Ein People‘s Choice Award und mehr für Wilsons Rolle als Miranda Bailey

Für ihre langjährige Rolle in „Grey‘s Anatomy“ wurde Chandra Wilson mehrfach ausgezeichnet:

Miranda Bailey-Darstellerin Chandra Wilson hält ihr Privatleben lieber privat

Wie zuvor erwähnt, ist Chandra Wilson schon seit ihrer Kindheit im Showbusiness. Was ihr Privatleben angeht, hält sie sich dagegen sehr aus der Öffentlichkeit heraus. Der Name ihres langjährigen Partners ist bis heute unbekannt. Mit diesem mysteriösen Mann ist sie jedoch bereits seit über 30 Jahren zusammen. Das Paar hat drei Kinder: Zwei Töchter, Sarina (1992 geboren) und Joylin (1998 geboren) und Sohn Michael (2005 geboren). (NG)

Auch interessant

Kommentare