1. BuzzFeed
  2. Serien & Filme

Amazons „Herr der Ringe“-Serie: Titel steht nun fest

Erstellt:

Von: Sophie Waldner

Kommentare

Elijah Wood als Frodo in Der Herr der Ringe.
Die „Herr der Ringe“-Serie auf Amazon wird sich um die „Ringe der Macht“ drehen. © Everett Collection/Imago

Am 19. Januar 2022 wurde endlich der erste Trailer zur „Herr der Ringe“-Serie auf Amazon Prime Video veröffentlicht. Darin wird auch der Serientitel enthüllt.

Die Fans konnten ihre Freude kaum zurückhalten, als der „Herr der Ringe“-Trailer* zur Amazon Original-Serie im Internet aufgetaucht ist. Und das zu Recht. Immerhin mussten sie lange genug darauf warten. Mit dem ersten Trailer wurde auch nochmal das Startdatum der Serie am 2. September 2022 auf Prime Video bestätigt. Der Clip hat den Fans zudem ordentlich Gänsehaut beschert. Schließlich wissen wir nun in etwa, in welche Richtung die Handlung der Serie gehen wird – auch der Titel macht das deutlich.

„Herr der Ringe“-Trailer enthüllt Serientitel

Die Serie wird laut Amazon Prime Video den Titel „The Lord Of The Rings: The Rings Of Power“ tragen – also „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“. Wie auch in den Filmen wird die Geschichte in Mittelerde spielen. Allerdings geht es in der „Herr der Ringe“-Serie um eine Zeit weit vor den Filmen.

Auch interessant: „Herr der Ringe“-Serie: Regisseur zeigt erstes Bild – Fans erkennen Kurioses.

„Herr der Ringe“-Serie auf Prime Video: Das können die Fans erwarten

In einer offiziellen Pressemitteilung äußern sich die Showrunner J. D. Payne und Patrick McKay zu der Titelwahl: „Dies ist ein Titel, von dem wir uns vorstellen, dass er auf einem Buchrücken neben J. R. R. Tolkiens anderen Klassikern stehen könnte. ‚Die Ringe der Macht‘ vereint alle wichtigen Geschichten des Zweiten Zeitalters von Mittelerde: das Schmieden der Ringe, den Aufstieg des Dunklen Herrschers Sauron, die epische Geschichte von Númenor und das letzte Bündnis von Elben und Menschen.“

„Bis jetzt haben die Zuschauer nur die Geschichte des Einen-Rings auf dem Bildschirm gesehen – aber bevor es einen gab, gab es viele ... und wir freuen uns darauf, die epische Geschichte von ihnen allen zu erzählen“, so die Showrunner. (swa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare