1. BuzzFeed
  2. Serien & Filme

Angela Bassett schreibt mit ihrem Golden Globe für „Black Panther: Wakanda Forever“ Geschichte

Erstellt:

Kommentare

Angela Bassett als Ramonda in „Black Panther: Wakanda Forever“/ Angela Bassett bei den Golden Globes 2023
Angela Bassett hat den Preis für die beste Nebendarstellerin in einem Kinofilm für „Black Panther: Wakanda Forever“ gewonnen © Annette Brown /© Marvel / © Walt Disney Studios Motion Pictures /Courtesy Everett Collection/Chris Pizzello/picture alliance/dpa/Invision/AP

Noch nie habe ich mich so für eine Golden Globe-Gewinnerin gefreut!

Jetzt ist es offiziell: Alles, was Angela Bassett macht, wird zu Gold! Angela hat ihren zweiten Golden Globe gewonnen und gleichzeitig Geschichte geschrieben!

Angela Bassett posiert im Presseraum mit dem Preis für die beste Leistung einer Schauspielerin in einer Nebenrolle in einem Kinofilm für «Black Panther: Wakanda Forever» der Verleihung der 80. Golden Globe Awards im Beverly Hilton Hotel.
Angela Bassett bei den 80. Golden Globe Awards 2023 © Chris Pizzello/picture alliance/dpa/Invision/AP

Angela wurde für ihre Leistung als beste Nebendarstellerin in einem Kinofilm für ihre Rolle in „Black Panther: Wakanda forever“ mit dem Award ausgezeichnet.

Dieses von NBC veröffentlichte Bild zeigt Angela Bassett, die den Preis für die beste Nebendarstellerin in einem Kinofilm für „Black Panther: Wakanda Forever“ während der Verleihung der 80. Golden Globe Awards im Beverly Hilton Hotel entgegen nimmt.
Angela Bassett hat den Preis für die beste Nebendarstellerin in einem Kinofilm für „Black Panther: Wakanda Forever“ gewonnen © Rich Polk/picture alliance/dpa/NBC/AP

Schon ihre Golden Globe-Nominierung als erste MCU-Darstellerin für einen Marvel-Film war ein Meilenstein. Und als wäre dieser Moment nicht schon historisch genug, hat sie sogar noch einen draufgesetzt, indem sie in dieser Kategorie erstmals gewonnen hat.

Angela Bassett als Ramonda in „Black Panther: Wakanda Forever“
Angela Bassett als Königin Ramonda in „Black Panther: Wakanda Forever“ © Marvel / © Walt Disney Studios Motion Pictures / Courtesy Everett Collection

Angela gewann die Herzen von Millionen mit ihrer emotionalen Performance als souveräne Königsmutter von Wakanda, Ramonda.

Angela Bassett als Ramonda in „Black Panther: Wakanda Forever“
Angela Bassett hat für ihre Performanche als Ramonda in „Black Panther: Wakanda Forever“ einen Golden Globe gewonnen © Annette Brown /© Marvel / © Walt Disney Studios Motion Pictures /Courtesy Everett Collection

Dies ist Angelas zweite Golden-Globe-Nominierung und ihr zweite Auszeichnung. Das erste Mal gewann sie 1994 als beste Schauspielerin in einem Kinofilm für ihre unglaubliche Performance in „What‘s Love Got to Do with It“, in dem sie Sängerin Tina Turner verkörperte.

Angela Bassett 1993 als Tina Tuner in „What‘s Love Got to Do with It“
Angela Bassett 1993 als Tina Turner in „What‘s Love Got to Do with It“ © D. Stevens / ©Buena Vista Pictures / Courtesy Everett Collection

Angela hat wirklich jede einzelne Auszeichnung so was von verdient! Herzlichen Glückwunsch an sie und die gesamte „Black Panther“-Familie!

Angela Bassett bei den 80. Golden Globe Awards 2023
Angela Bassett bei den 80. Golden Globe Awards 2023 © Jordan Strauss/picture alliance/dpa/Invision/AP

Passend dazu: Wir zeigen dir, wie die „Black Panther: Wakanda Forever“ Darsteller:innen in ihrer allerersten Rolle ausgesehen haben.

Dieser Post von Morgan Murrell wurde aus dem Englischen übersetzt.

Auch interessant

Kommentare